1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Politik kehrt Murdoch den Rücken - emanzipierte Marionetten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. Juli 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.320
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Rupert Murdoch und die britische Politik - die Zweckehe funktionierte jahrzehntelang. Gegen Murdoch war auf der Insel kaum etwas zu holen. Jetzt schlagen die Politiker zurück - viele Briten empfinden das als Heuchelei.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Politik kehrt Murdoch den Rücken - emanzipierte Marionetten

    Da sieht man mal, wie verängstigt die britische Politprominenz war und wie nötig ein starkes unabhängiges Gegengewicht zu privaten Meinungsmache ist. Dieser Fall sollte als Musterfall in die Schulbücher der Welt aufgenommen werden.
     
  3. Johnny 23

    Johnny 23 Guest

    AW: Politik kehrt Murdoch den Rücken - emanzipierte Marionetten

    Allen voran in die der Deutschen.
     
  4. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Politik kehrt Murdoch den Rücken - emanzipierte Marionetten

    Naja. In DE gibt es schon viele Zeitungen, die zwar nicht finanzinteressenlos sind, trotzdem aber eine ernst zu nehmende Konkurrenz zu den großen Medienhäusern sind. Da war/ist UK schon wesentlich eingeschränkter. Hier haben wir uns in der Hauptsache nur mit der Bild rumzuärgern, in UK sind das etliche Blätter, die alle von Murdoch abhängig waren/sind.
     
  5. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.036
    Zustimmungen:
    1.193
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Politik kehrt Murdoch den Rücken - emanzipierte Marionetten

    es waren genau 4 Zeitungen, davon 2 Sonntagszeitungen. Jetzt 3, davon 1 Sonntagszeitung.

    Insgesamt gibt's uebrigens wochentags 10 ueberregionale Zeitungen und 10 Sonntagszeitungen. Von den Regionalblaettern mal abgesehen. Also "etliche Blaetter, die alle von Murdoch abhaengig sind/waren stimmt nicht
     
  6. AllBlackNZ

    AllBlackNZ Gold Member

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    1.853
    Zustimmungen:
    116
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Politik kehrt Murdoch den Rücken - emanzipierte Marionetten

    Wie nur BILD? Es gibt auch noch andere, die auf BILD-Niveau sind, wie z.B. EXPRESS. BILD ist halt das bekannteste Blatt.

    Und mich würde es nicht wundern, wenn das was in UK abläuft auch hier bisher unerkannt läuft. Sowas macht doch nicht einfach mal an der Grenze stopp.
     
  7. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.036
    Zustimmungen:
    1.193
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Politik kehrt Murdoch den Rücken - emanzipierte Marionetten

    BILD ist das einzige Boulevardblatt, dass bundesweit erscheint.

    Hier gibt's hingegen drei grosse tabloids, die wochentags im ganzen Land erscheinen. Dazu noch die zwei middle-markets Daily Mail und Daily Express. Ist schon eine deutlich andere Konkurrenzsituation.
     
  8. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Politik kehrt Murdoch den Rücken - emanzipierte Marionetten

    Naja. Zumindest die Blätter, die hier bei den Leuten am bekanntesten sind, waren alle in Murdochs Hand. Wenn man in UK lebt, sieht man das natürlich anders und klarer.
     
  9. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.036
    Zustimmungen:
    1.193
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Politik kehrt Murdoch den Rücken - emanzipierte Marionetten

    Sind der Guardian, der Telegrah, die Financial Times oder der Daily Mirror unbekannt?

    Insgesamt hat News International uebrigens rund 40% Marktanteil im Zeitungsgeschaeft.
     
  10. tetrahedron2001

    tetrahedron2001 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Politik kehrt Murdoch den Rücken - emanzipierte Marionetten

    Ich hoffe Murdochs gesamtes Imperium wird zerschlagen...
    Seine Unternehmen üben ihre Macht aus, um zu lügen und zu manipulieren und schrecken dabei, wie man wieder gesehen hat, vor keiner noch so großen Schweinerei zurück.
    Das hat anscheinend System in der News Corp....
    Vermutlich hätte die Invasion des Iraks nie so eine große Unterstützung in der US-Bevölkerung bekommen, wenn Fox News nicht jeden Abend mit neuen Horror-Meldungen über Massenvernichtungswaffen und anderen Lügen die Zuschauer mürbe gemacht hätte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2011

Diese Seite empfehlen