1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Politik debattiert über Zukunft des Rundfunkbeitrags

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Oktober 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.979
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Dieser Tage entscheiden die Ministerpräsidenten der Länder über die Zukunft des Rundfunkbeitrags: Senkung oder Beitragsstabilität. Gleichzeitig geht es aber darum, ob sich ARD und ZDF nicht auch preiswerten finanzieren lassen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.317
    Zustimmungen:
    1.731
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Eine grundlegende Reform des ÖR ist notwendig. Kein Land der Welt leistet sich soviel ÖR Rundfunk wie Deutschland.
    Eine ÖR Anstalt ist genug.
     
    osgmario gefällt das.
  3. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    Das wird nicht passieren , Nelly . In diesem Land hat jeder seine Lobby . . .
    Und wo kämen wir hin , der ÖR und sparen . . .
    Abermals mein Vorschlag , ein Zwangsprogramm für nen Fünfer . Alle anderen , vor allem die aus dem DF Forum, die die volle Dröhnung weiter haben wollen zahlen dann eben 30 oder 40€. Ich sähe darin kein Problem !
    Und die Fans des ÖR bestimmt auch nicht , denn es ist ja schließlich Asozial sich seinen TV Konsum durch die Allgemeinheit finanzieren zu lassen .
     

Diese Seite empfehlen