1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pocher in Uniform und Kot-Wette ließen Zuschauer kalt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Januar 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.177
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hamburg - Der TV-Auftritt des Komikers Oliver Pocher in Wehrmachtsuniform und mit Augenklappe hat nur wenige Zuschauer zu Protestanrufen veranlasst.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Pocher in Uniform und Kot-Wette ließen Zuschauer kalt

    Da sitzen 74 Leute im Rundfunkrat allein beim SWR? :eek:
     
  3. burke67

    burke67 Silber Member

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Pocher in Uniform und Kot-Wette ließen Zuschauer kalt

    Natürlich sitzen so viele im Rundfunkrat, jeder Hinz und Kunz (offiziell gesellschaftlich relevante Gruppen) will ja schließlich mitbestimmen....
     
  4. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Pocher in Uniform und Kot-Wette ließen Zuschauer kalt

    Ja, der SWR. Nicht nur der neue Intendant,
    der selbst in wohlwollenden Interviews
    seine Vergangenheit als stupider Buchhalter
    kaum verbergen kann, und jetzt auch noch
    seine ganz, ganz unabhängigen Gremien
    fühlen sich in ihrem reaktionären Denken
    offenbar von parodiertem Faschismus
    alla Pocher bis an die Grenzen peinlich berührt.

    Wer sich betroffen fühlt, ist gemeint.
    (Werner Finck)
     
  5. moonbeam72

    moonbeam72 Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Pocher in Uniform und Kot-Wette ließen Zuschauer kalt

    Ich fand die Wetten-dass Kot-Wette auch Sch***e :winken:
    Grauslich, gerade wenn man parallel dazu vielleicht Abend gegessen hat ...
     
  6. user1234

    user1234 Senior Member

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Pocher in Uniform und Kot-Wette ließen Zuschauer kalt

    Da warst du mit dem Abendbrot aber spät dran. War dann wohl nen Nachtmahl mit Chips und Bier :D:D:D
     
  7. music

    music Gold Member

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    1.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Pocher in Uniform und Kot-Wette ließen Zuschauer kalt

    Reich-Ranicki hat Recht!

    :winken:
     
  8. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Pocher in Uniform und Kot-Wette ließen Zuschauer kalt

    Meine Güte manche Leute haben wirklich zu viel Zeit. Die Eine regt sich auf, weil man bei Wetten Dass an Tier******e riecht, obwohl die im Dschungelcamp darüber lachen würden, die müssten das sehr wahrscheinlich essen, der eine regt sich darüber auf, nur weil der Pocher einen Nazi parodiert. Zugegeben es war Stauffenberg, aber trotzdem haben die nix besseres zu tun?
     
  9. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Pocher in Uniform und Kot-Wette ließen Zuschauer kalt

    Ich fand die "Kotwette" recht unterhaltsam, aber eine Sache hat mich ein bißchen verwundert: Die konnten ja durch diese Brillen nichts sehen, aber sind nicht ein einziges Mal mit Teilen des Gesichtes in die Kothaufen gelangt, obwohl diese ja alle unterschiedlich hoch getürmt waren.
    Einzige Erklärung, die mir einfällt ist, daß die das an der Wärme gespürt haben sobald sie zu Nahe dran waren, aber obwohl Gottschalk sagte, daß die Haufen frisch wären, so richtig frischwarm waren die sicherlich nicht mehr.
    Jemand eine Idee?
     
  10. moonbeam72

    moonbeam72 Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Pocher in Uniform und Kot-Wette ließen Zuschauer kalt


    genau :D

    Bei mir war es ja noch ärger: ich hab da nur mit einem Auge hingesehen, Ton war leise gedreht. Plötzlich waren da diese Tierbilder im Goldrahmen und davor so komische Fleischhaufen. Ich dachte am Anfang, das sind die jeweiligen Tiere in Hackfleischform, bis ich den Ton aufgedreht habe ...

    Naja, Wetten dass ist ohnehin ein ganz schön kraftloses Wrack geworden im Laufe der Jahre - wenn man an die Anfänge mit Elstner und die ersten Gottschalk-Jahre denkt ...

    Die nach wie vor hohen Einschaltzahlen sind doch nur mehr dadurch erklärbar, dass viele aus den Kinder/ Jugendtagen sich noch gerne an den Samstag-Abend erinnern (80er/90er) wo "Wetten daß" (ohne ss) wirklich noch eine Institution war. Der Lack bröckelt mächtig, auch was die lustlose Art anlangt mit der Thommy das hinschludert ... Der Sendung gebe ich nicht mehr lange ... vielleicht noch drei Jahre.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2009

Diese Seite empfehlen