1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Plus DD 5.1 Anlage für D-Box 2?

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Sibbi, 22. Oktober 2001.

  1. Sibbi

    Sibbi Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2001
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Pegnitz
    Anzeige
    Hallo an Alle,
    da PW jetzt bei neuen Filmen immer öfter in DD 5.1 sendet,spiele ich mit den Gedanken mir auch so eine Dolby Digital Anlage anzuschaffen. Es soll nichts besonders großes oder teures sein, sondern nur seinen Zweck erfüllen.
    Vielleicht hat es ja schon jemand gesehen oder bemerkt, dass es seit heute beim Lebensmitteldiscounter PLUS ein Einstiegerpaket für 129 DM gibt.

    Hier mal schnell die technischen Daten:
    ------------------------------------------

    5.1 Subwoofer & Speaker Systen 6-teilig (mit 500 Watt PMPO)
    - 4 magnetisch abgeschirmte Hochfrequenz Satelliten Lautsprecher
    und ein Center-Lautsprecher
    - Subwoofer mit integriertem Verstärker
    - mit zerlegbarer Halterung und demontierbarem Standsockel
    - mit Bass-System und zum Anschluss an DVD Player

    Natürlich weiß ich, dass den meisten hier am Board eine solche Anlage nicht genügen würde. Aber trotzdem würde ich mich über einen Ratschlag freuen.

    Hat vielleicht irgendjemand das Ding schon gekauft?
    Weiß jemand, wie man das Teil an die D-Box 2 anschließt (optisch, cinch, scart)? Und das wichtigste, funktioniert es überhaupt (so dass man z.b. eine Helikopter von vorne nach hinten fliegen hört, wenn der Film in
    DD 5.1 ausgestrahlt wird)?

    Vielen Dank schon mal!


    CU
    Sibbi
     
  2. Fletscher

    Fletscher Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2001
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    das Angebot ist zum Testen bestimmt gut genug, aber Du brauchst noch einen Receiver, der erstmal die entsprechendne Signale für Deine "Plusboxen" bereitstellt. :)
     
  3. Rheinberger

    Rheinberger Senior Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2001
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Rhauderfehn/Ostfriesland
    Technisches Equipment:
    Mutant HD 2400, Deltacam Twin, 2x Gigablue IP-Box
    Laß' bloß die Finger von dem Schrott!!

    Das kann wirklich nix sein, für den Preis.
    Allein die Beschreibung "500Watt PMPO" ist schon Betrug - das ist lediglich die Leistung der einzelnen Lautsprecher zusammenaddiert.
    Auch von echtem Dolby Digital (das, was Du haben willst) wird im Prospekt nichts erwähnt.

    Spar lieber ein bißchen und hol' Dir was gescheites. Günstige Komplettlösungen (Receiver mit eingebautem DD/DTS-Decoder inkl. Boxen) gibt's des öfteren im Angebot z.B. bem Media Markt, Schaulandt, MediMax etc. (etwa um die 1000-1200DM).

    Beachte bitte auch, daß der Receiver einen
    optischen Digitaleingang haben muß.

    Bis dann,

    Rheinberger
     
  4. Bigfoot

    Bigfoot Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    27
    Ort:
    91207 Lauf
    Hmmm, das muß ich mal kurz nachrechnen: 6 Lautsprecher für 129.-DM, das sind 21,50 DM pro Lautsprecher, und in dieser Rechnung ist der 500 Watt :p Verstärker noch nicht enthalten.
    Auserdem steht da nirgends etwas von einem DolbySurround oder sogar DolbyDigital Decoder, ohne dem das Set für die D-Box und die meisten DVD-Player völlig nutzlos ist.

    Also laß wirklich die Finger davon, das währe nur rausgeschmissenes Geld.

    Gruß,
    Christian

    [ 22. Oktober 2001: Beitrag editiert von: Bigfoot ]
     
  5. tw2501

    tw2501 Junior Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Rodgau
    Das ist nur ein Lautsprecherset: Laut Verpackung wird ein PC oder DVD-Spieler mit 'entsprechenden Ausgängen' benötigt.

    Eine günstige Alternative (und nach verschiedenen Test wohl auch nicht schlecht) ist das DTT3500 von Creative. Ein 5.1-Lautsprecherset mit DolbyDigital- und DolbyPro-Decoder, sowie diversen Eingängen sowohl digital (optisch, koax und DIN) wie analog. Preis ca. 750,--
    Link:Creative DTT3500

    Hat vielleicht jemand damit Erfahrungen???
     
  6. Spike

    Spike Junior Member

    Registriert seit:
    25. April 2001
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Augsburg
    Wie sieht es denn aus bei einem DolbySurround-System aus, das 2 Front, 1 Center, 1 Subwoofer und 2 Rear-Speaker hat?
    Das System kann DolbySurround und Dolby ProLogic, DolbyDigital laut Artikelbeschreibung vermutlich nur über zusätzlichen Decoder!
    Kann man dann trotzdem über PW SurroundSound genießen?
     
  7. Sibbi

    Sibbi Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2001
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Pegnitz
    Vielen Dank für die raschen und fundierten Antworten.
    Wenn sich jemand noch einmal das Angebot durchlesen will, kann man es unter www.plus.de/shop finden.
     
  8. UncleTom

    UncleTom Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2001
    Beiträge:
    14
    @tw2501:

    Ich habe mir vor ca. 1 Monat die DTT3500 von Creative gekauft. Da ich wirklich nicht der Audioexperte bin, reicht mir die Anlage. Mehr Geld ist mir der Hörgenuß noch nicht wert.

    Der Bass ist ok. Da die Surround-Lautsprecher etwas klein sind, kommen die Mitten nicht so zur Geltung. Es hört sich einfach nicht so voll an, wie bei einer größeren Anlagen, so wie ich es vor kurzem bei einem Bekannten gehört habe.
    Ansonsten ist es etwas nervig, das optische Kabel zwischen DVD und d-Box II zu wechseln, da ich keinen Umschalter oder Konverter habe und die DTT3500 nur einen optischen (dazu aber noch einen elektrischen) Digital-Eingang hat.
    Man hat auch nicht die Möglichkeit, den Bass- oder die Höhen anders einzustellen. Man kann nur die Lautstärke des Bass, des Centers und der hinteren Surround Lautsprecher getrennt zu regeln.

    BTW: Hat jemand weiter Infos zur Anlage bei www.tchibo.de? Das scheint ja keine richtige Dolby Digital Anlagen (nur Dolby Surround Pro Logic) zu sein.

    Gruß,
    Thomas
     
  9. Steerpike

    Steerpike Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2001
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Wachtendonk
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR>Original erstellt von UncleTom]@tw2501:

    BTW: Hat jemand weiter Infos zur Anlage bei www.tchibo.de? Das scheint ja keine richtige Dolby Digital Anlagen (nur Dolby Surround Pro Logic) zu sein.
    </STRONG>[/quote]

    Das ist so richtig, kein Dolby Digital.

    Die hier schon erwähnte DTT 3500 von Creative würde ich als durchaus brauchbares Einstiegsset bezeichnen, insbesondere rund um den Computer für Dolby Digital Sound von DVD und EAX 3D-Sound aus Spielen.

    Für etwas höherer Ansprüche, auch schon eher für den Fernseh-Sound im Wohnzimmer geeignet, würde ich noch die DigiTheatre DTS von VideoLogic erwähnen. Kostet etwa 1250DM komplett, noch besserer Sound als die DTT3500, hauptsächlich wegen der besseren Boxen. Außerdem kann diese Anlage außer Dolby Digital auch noch DTS dekodieren, daß ja auch bei manchen DVD-Filmen verwendet wird.
    Ich empfehle zum Nachlesen den Test-Artikel in c't 8/2001, wo u.a. diese beiden Anlagen dabei waren.

    @Rheinberger:"Laß' bloß die Finger von dem Schrott!!"

    Volle Zustimmung. DolbyDigital UND guter Klang ist nicht für'n Appel und n'Ei zu bekommen.

    zu Plus: 500 Watt PMPO sind allerhöchstens 15 Watt RMS, hier eher noch weniger, so das jeder Brüllwürfel nur so etwa 2 Watt rausbekommt, vom guten Klang erst gar nicht gesprochen.

    MfG.

    [ 23. Oktober 2001: Beitrag editiert von: Steerpike ]

    [ 23. Oktober 2001: Beitrag editiert von: Steerpike ]

    [ 23. Oktober 2001: Beitrag editiert von: Steerpike ]
     

Diese Seite empfehlen