1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Plextor stellt die Produktion von Laufwerken ein

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von TV_WW, 20. Januar 2007.

  1. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    Anzeige
    Laut dieser Meldung hier: No-more-Plextor-consumer-drives, wird Plextor die Produktion von CD- und DVD-Laufwerken für den Endkundenmarkt einstellen.
     
  2. Cord Simpson

    Cord Simpson Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    446
    AW: Plextor stellt die Produktion von Laufwerken ein

    Schon erschreckend, wie manche es schaffen, etwas Florierendes kaputt zu machen...
     
  3. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Ort:
    Gelsenkirchen
    AW: Plextor stellt die Produktion von Laufwerken ein

    Schade, erst LiteOn nun Plextor. :(
     
  4. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Plextor stellt die Produktion von Laufwerken ein

    Was ? Oh nein, das darf nicht sein ! Hatte seit Jahren in meinen und PCs die ich für Kumpels gebaut habe meistens Plextor Geräte verbaut. . . die Geräte waren einfach 1a.
    So hoch war der Preis doch auch wieder nicht. . gerade mal 140€ für den 716er als er neu rauskam. Mein CD-Brenner 12/10/32A war mit 550DM noch deutlich teurer.

    Dieses sch*** Geiz-ist-Geil .. das ist überhaupt nicht geil :wüt: :wüt: :wüt: :wüt:

    Wie, LiteOn verschwindet auch. Wenn ich kein Plextor Gerät verbaut habe, dann war's ein LiteOn. . .

    Von wem soll man jetzt noch optische Laufwerke kaufen ? :confused: :confused:

    Glaub ich muss mir 'nen Vorrat anlegen. . .
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2007
  5. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: Plextor stellt die Produktion von Laufwerken ein

    Nein, nicht LiteOn, sondern die Laufwerke von BenQ sind vom Markt verschwunden. Eigentlich schade, denn die Brenner von BenQ waren 1a wegen Philips Chipsatz.
    Apropos Philips, die verkaufen jetzt auch Laufwerke von LiteOn.
     
  6. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: Plextor stellt die Produktion von Laufwerken ein

    @The Geek:
    Nunja, die Brenner der letzten Generation von Plextor waren auch nicht mehr "das gelbe vom Ei". Seit dem Modell 716 ging es qualitätsmäßig mit Plextor ziemlich bergab.
    Das Modell 760 ist zwar ganz gut, kostet aber auch im Vergleich zu anderen, kaum schlechteren, Brennern einfach zuviel.
    Sprich Plextor hatte einfach in den letzten zwei Jahren ein zu schlechtes Preis-Leistungsverhältnis im Vergleich zu den anderen Herstellern.
    Plextor konnte zuletzt nur noch durch gute Serviceleistungen punkten.
     
  7. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Plextor stellt die Produktion von Laufwerken ein

    Jeder Hersteller hat mal ein Tief, deshalb muss es doch noch nicht zuende sein.

    Seagate-Platten sind beispielsweise vor 5, 6 Jahren gestorben wie die Fliegen, hatte einen sehr schlechten Support, aber Seagate hat trotzdem überlebt.
    Und Plex hat einmal ein Tief und ist weg :confused:

    Nun gut, LiteOn und Philips dürften eine gute Alternative sein, mit LiteOns habe ich auch gute Erfahrung gemacht.
    Traurig finde ich es dennoch, dass Plextor nun geht :(

    The Geek
     
  8. SvenC

    SvenC Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    4.763
    AW: Plextor stellt die Produktion von Laufwerken ein

    Gehypt ohne Ende. Ich hatte nie Plextor und konnte trotzdem alles brennen, was ich wollte. Ebenso hatte ich auch nie Probleme beim Rippen von Audio-CDs. Und Philips Laufwerke sind so ziemlich die Schlechtesten die es gibt. ;)
     
  9. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: Plextor stellt die Produktion von Laufwerken ein

    Ist kein Tief, schätze ich. Es gibt eben keinen breiten Markt mehr für "edle" optische Laufwerke.

    Mittlerweile baut kein Hersteller mehr Laufwerke mechanisch so dass diese eine hohe Lebenserwartung haben/hätten.
     
  10. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: Plextor stellt die Produktion von Laufwerken ein

    Wahrscheinlich bist Du noch nicht lange genug im EDV-Business. ;)
    Vor ca. 12 Jahren brachte Plextor das erste Laufwerk auf den Markt welches überhaupt in der Lage war Audio-CDs vernünftig und fehlerfrei auszulesen. Die Laufwerke von anderen Herstellern konnten das zu diesem Zeitpunkt nicht fehlerfrei. Allerdings haben die anderen Hersteller hier ziemlich schnell aufgeholt. Bei den CD-Brennern und anfangs bei DVD-Brennern konnte Plextor noch einen kleinen Vorsprung halten. Mittlerweile ist die Technik so ausgreift dass kaum noch Verbesserungen möglich sind. Schlechte Brennergebnisse haben in den allermeisten Fällen heute schlechte Rohlingsqualität als Ursache.

    Kann man nicht allgemeingültig sagen. Kommt darauf an wer der wirkliche Hersteller des Philips Laufwerkes ist. Philips hat bei PC-Laufwerken zuletzt ausschliesslich bei verschiedenen anderen Herstellern zugekauft und das ist auch jetzt noch so.
     

Diese Seite empfehlen