1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Plattformbetreiber stehen CI Plus offen gegenüber

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Oktober 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.992
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Immer mehr Kabelnetzbetreiber und andere Plattformanbieter setzen auf die Universalschnittstelle CI Plus, einige rechnen mit deren Einsatz schon im ersten Quartal 2010, obwohl in Detailfragen noch diskutiert wird.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. MediaMuc

    MediaMuc Senior Member

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Plattformbetreiber stehen CI Plus offen gegenüber

    nur blöd, dass bei CI+ nur ein Schacht an den Geräten vorgesehen ist. Sky und HD+ jeweils mittels CI+ - da muss man am Abend oft die Module tauschen ...

    Ein CI+ Schacht in Sky-Receiver? Sky wird einen Teufel tun und andere Plattformen billigst in die selbst subventionierten Receiver lassen. Man will doch nur selbst in andere Geräte.

    ZUm ganzen CI+ Dilemma kommt noch hinzu, dass die Privatsender keinerlei Aufnahmen via CI+ erlauben. Das macht CI+ in der derzeitigen Version für hochwertige Set-Top-Boxen hinfällig.

    Außerdem: Könnte sich die Branche überhauüt auf eine proprietäre Spezifikation einiger weniger Hersteller einigen? Ist das nicht zu unsicher? Sollte man da nicht lieber auf den etablierten Standard CI 1.0 setzen?
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.458
    Zustimmungen:
    338
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Plattformbetreiber stehen CI Plus offen gegenüber

    ... wieso ? CI plus ist doch der etablierte Standard CI 1.0 mit zusätzlicher Funktionalität ...
     
  4. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    38.654
    Zustimmungen:
    8.402
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Plattformbetreiber stehen CI Plus offen gegenüber

    Na klar stehen die "Plattformbetreiber" der Kündengängelung positiv gegenüber.

    Das ist aber nicht wichtig. Wichtig ist, dass der Kunde das rigoros ablehnt, indem er CI+/HD+ nicht unterstützt!

    Sonst gibt es in ein paar Jahren auch über Sat/DVB-T keine frei empfangbare Sender mehr, nur noch gegen Gebühr. Ob in SD oder HD.

    Zumindest keine Privatsender mehr. aber auch den ÖR nehm ich das Veto gegen einer Verschlüsselung nicht ganz ab. Reden wir mal in ein paar Jahren nochmal drüber, falls sich CI+ wider erwarten etablieren sollte.

    Ziel ist es, über Sat ebenso Zwangsabgaben einzuführen wie über Kabel, mehr nicht.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.959
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Plattformbetreiber stehen CI Plus offen gegenüber

    Nur was nutzt CI+ wenn man damit keine Sender entschlüsseln kann weils dafür keine passenden Module gibt.:D
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.959
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Plattformbetreiber stehen CI Plus offen gegenüber

    Nein. CI+ ist überhaupt noch kein etablierter Standard!
    Das ist nur CI.
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.458
    Zustimmungen:
    338
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Plattformbetreiber stehen CI Plus offen gegenüber

    ... wo habe ich denn geschrieben, dass CI plus ein etablierter Standard ist ? Ich habe nur geschrieben, dass CI 1.0 ein etbalierter Standard ist. Das CI plus erweitertert diesen etablierten CI 1.0 Standard um zusätzliche Funktionen.

    Aber hat sich der CI 1.0 Standard überhaupt etabliert ? CI wird doch von so gut wie keinem deutschen Plattformbetreiber offiziell unterstützt. Darüberhinaus stehen in den meisten Haushalten DVB-Receiver, die noch nicht mal über eine CI-Schnittstelle verfügen. Etabliert sieht anders aus.

    CI+ wird sich, zumindest anbieterseitig, etablieren. Eine Normierung ist nicht ausgeschlossen.
    Anders als die hier im Forum weitverbreiteten Ansicht, wird CI+ eine Alternative zu proprietären Receiver sein und nicht die bisher zum Einsatz kommenden proprietären Receiver ersetzen.
     
  8. UM-Maulwurf

    UM-Maulwurf Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Humax PR1000HD
    UM komplett
    Sky komplett
    AW: Plattformbetreiber stehen CI Plus offen gegenüber



    CI+ wird für UM jedenfalls erst dann richtig interessant, wenn SonnenklarTV und TV Polonia in HD senden, vorher nicht ...

    solange nur Premiumkanäle, die UM nicht vermarkten darf, also Sky Cinema HD, Arte HD etc, in 1080i angeboten werden, solange bleib der HD-Contentfilter aktiv.

    Wäre ja ein Himmelfahrtskommando für UM Digitalpakete, wenn der Kunde auf diesen Müll wegen einem großen Angebot an Qualitäts-HD verzichten könnte...
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.914
    Zustimmungen:
    3.124
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Plattformbetreiber stehen CI Plus offen gegenüber

    Interessantes Wort. Sicher ein freudscher Verschreiber, steckt doch plötzlich das Wort Kündigung zwischen Kunde und Gängelung. Du solltest dir das schützen lassen... :D

    Gruß
    emtewe
     
  10. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Plattformbetreiber stehen CI Plus offen gegenüber

    Hat er zweifelsohne, denn die CI-Extension des DVB-Standards gilt ja überall dort, wo in DVB gesendet wird, das ist bekanntlich nicht nur in DE der Fall. CI-Module für nahezu alle CA-Systeme sind daher die Norm. Daß bestimmte Provider den Einsatz von CI-Modulen behindern, steht nicht im Widerspruch zur Funktionalität der DVB-CI-Extension, sondern hat andere Hintergründe.
     

Diese Seite empfehlen