1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Plasma und Lichteinfall

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von mr.meding, 16. August 2009.

  1. mr.meding

    mr.meding Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich lese hier schon einige Zeit kräftig mit.
    Ich möchte mir einen Flachbildschirm kaufen. Leider habe ich keine eindeutige Antwort auf meine Frage gefunden, deshalb habe ich mich hier angemeldet.
    Ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen.
    Zur Wahl stehen folgende Modelle:
    Plasma - Panasonic TX-P 42 GW 10 42 Zoll
    LCD - Philips 42 PFL 42 8404 H/12 42 Zoll

    Der Panasonic gefällt mir von der Bildqualität besser, aber wie sieht es denn nun mit dem Tageslichteinfall aus?
    Gegenüber dem TV befindet sich eine große Terrassentür. Stört das Tageslicht wirklich beim fernsehen?
    Bei meiner jetzigen Röhre stört der Lichteinfall auch ein wenig, aber ist es bei einem Plasma so viel schlimmer?
    Überwiegend wird natürlich abends Fernsehen geschaut, aber jetzt im Sommer ist es ja nicht dunkel draußen. Am Wochenende wird die Glotze auch tagsüber an sein. Deshalb meine Frage.
    Als Alternative habe ich mir den oben genannten LCD ausgesucht.
    Was meint ihr dazu?
    Ach ja, falls es wichtig ist, es kommt ein TechniSat HD S2+ als Sat-Receiver.

    Vielen Dank für eure Meinungen und oder Erfahrungen.

    Gruß
    Jörg


     
  2. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.394
    Zustimmungen:
    6.323
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Plasma und Lichteinfall

    Plasmas verhalten sich bei Tageslicht ähnlich wie Röhren.
    Schwarzwerte fallen, das Bild mit lauer...

    LCDs haben bei Tageslicht Vorteile allerdings haben sie bei dämpften Raumlicht dann wieder mit den Schwarzwerten zu kämpfen. Also genau umgekehrt.
     
  3. Frank_P

    Frank_P Senior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2001
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Plasma und Lichteinfall

    Hallo,

    ich würde Dir zu einem LCD-Fernseher raten.

    Bei mir ist auch eine Balkon-Tür und ein großes Schwingfenster mit Südblick seitlich neben dem Fernseher.

    Bei meinem alten Pansonic 32"-Röhrenfernseher war dieses sehr nervig. Bei Tageslicht musste man immer alles verdunkeln.

    Ich habe seit einem 1/2 Jahr einen Sony 40"-LCD (KDL-40L4000) und keinerlei Probleme mit Verspiegelungen.

    Falls es ungedingt ein Panasonic sein soll, gibt es auch einen LCD in 42". Andernfalls bauen Sony und Philips auch sehr gute Geräte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2009
  4. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.394
    Zustimmungen:
    6.323
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Plasma und Lichteinfall

    Pauschal würde ich das so nicht sagen. Entscheidend ist unter welchen Bedingungem das Gerät am meisten genutzt wird und zu welchem Zweck.

    Der Cineast, so wie ich, würde meist im nur lau beleuchtetem Raum das Gerät betreiben und legt unter diesen Umständen Wert auf optimale Schwarzwerte bei Spielfilmen. Da ist ein Plasma die erste Wahl. Nur wenige LCDs erreichen solche Werte.
     
  5. mr.meding

    mr.meding Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Plasma und Lichteinfall

    Wow:eek:
    Das nenn ich mal schnelle Antworten. Vielen Dank :)

    Hauptsächlich wird das normale TV Programm geschaut.
    Ab und zu aber auch eine DVD (in Zukunft dann wohl eher Blu-Ray)

    Wenn es draussen dunkel ist, haben wir im Wohnzimmer immer nur eine kleine Tischlampe mit einem Energiesparleuchtmittel an.
    Sprich wir sitzen dann eher in einer dunkleren Umgebung.

    Aber hier geht es ja um Tageslicht. Daher meine bedenken....

    @Eike
    Du schreibst der Plasma verhält sich ähnlich wie eine Röhre.
    Das macht mir Mut :), denn wie gesagt das Bild fand ich schöner
     
  6. maxmus69

    maxmus69 Gold Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2001
    Beiträge:
    1.548
    Zustimmungen:
    189
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Plasma und Lichteinfall

    In dem Fall möchte ich dir auch einen Plasma empfehlen, zumal Panasonic sowieso die besten Plasmas baut.
     
  7. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Plasma und Lichteinfall

    Wenn dich die Spiegelungen wirklich stören, dann wäre meine Empfehlung auf alle Fälle ein LCD. Der Samsung den ich hatte war in der Hinsicht absolute Spitze. Der jetzige Sony zeigt zwar leichte Reflektionen, das hat aber nichts mit dem zu tun was mir meine Röhren angetan haben.

    Außerdem kann ich mit dem LCD auch düstere Filme bei Tageslicht schauen. Habe keine Lust mehr mir vom Fernseher die Zeiten für Filme vorschreiben zu lassen.
     
  8. mr.meding

    mr.meding Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Plasma und Lichteinfall

    Vielen Dank für die rege Beteiligung an diesem Thread, aber ihr macht es mir wirklich schwer eine Entscheidung zu treffen:(

    Die Eierlegendewollmilchsau wird es wohl nicht geben.....
     
  9. Sensus

    Sensus Junior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Panasonic TH42PX80E + ((Topfield TF7700HSCi und Selfsat H21D2)),MediaReceiver 500 SAT + DigiDish45
    AW: Plasma und Lichteinfall

    @mr.meding
    Ich habe genau die gleiche Konstellation und mich für einen Plasma entschieden.Bis jetzt habe ich es noch nicht bereut,klar spiegelt es etwas bei Sonnenlicht aber dafür werde ich abends mit einem vorzüglichen Fernsehbild entschädigt.
     
  10. Hallenser1

    Hallenser1 Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    3.483
    Zustimmungen:
    200
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Plasma und Lichteinfall

    Wozu gibt es Jalousien !?;)
     

Diese Seite empfehlen