1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Plasma-TV Problem

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von alhash, 17. Juli 2012.

  1. alhash

    alhash Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich lebe in Thailand und habe mir vor ein paar Tagen den Samsung PS43D491 zugelegt. Es handelt sich vermutlich um ein Ausstellungsstück, eine Garantie wurde nicht gegeben. Der TV wurde von umgerechnet ca. 475 Euro auf 325 Euro reduziert. Der TV besitzt kein Scart, in Asien nicht üblich. Durch Eingriff in das Sevicemenü habe ich ihn umgestellt auf den PS43D550, hier war nun auch die Umstellung auf deutsch vorhanden. Weitere Einstellungen habe ich dort allerdings nicht vorgenommen!!!

    Folgende Probleme treten auf: Kein Ton bei Anschluss eines Kopfhörers, der Lautsprecher des TV geht weiterhin, sollte sich normalerweise ausschalten.

    Der Fernseher besitzt 2 Komponenten Anschlüsse, allerdings lässt sich beim unteren Anschluss bei einer Buchse (Bezeichnung Video, Farbe grün) kein Stecker befestigen. Es scheint so, als ob in der Buchse ein Fremdkörper ist, oder es wurde eine fehlerhafte Buchse eingebaut, jedenfalls lässt sich dieses Buchsenfeld deswegen nicht benutzen. Wenn ich den SAT-Receiver im oberen Komponentenfeld anschließe erhalte ich nur S/W Bilder. Der Receiver hat ja nur 3 Ausgänge (video, audio-l, audio-r). Für kurze Moment "blitzen" grün- oder lilastichige Streifen quer über den Bildschirm.

    Schließe ich den DVD Player mit den 5 Komponentenstecker an, erhalte ich ein farblich total unansehnliches Bild, das Bild ist rotstichig, wenn alle Stecker drin sind. Ist nur der grüne drin (Y) ist das Bild s/W, zusammen mit Blau (pb) blausichig, mit rot an pr rotstichig.

    Wenn ich über USB eine externe Festplatte anschließe ist das Bild völlig i.O. Auch das Testbild im Menü Eigendiagnose ist i.O.

    Lohnt sich eine Reparatur, oder muss ich ihn entsorgen?

    AlHash
    Bekomme das mit der Textformatierung leider nicht hin, sorry.[COLOR=#000000 ! important][/COLOR]

    Edit:
    War mein Fehler, hatte irrtümlich die Audiobuchsen belegt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2012
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.843
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Plasma-TV Problem

    Logisch, Du musst den Receiver auch dann per Composite anschließen oder besser per HDMI.
    Sind das am DVD Player wirklich Componenntenausgänge? vieleicht musst Du aber auch im Menü des DVD Players noch etwas umstellen.

    Ich würde aber auch hier zu einem Gerät mit HDMI Anschluss raten.
     
  3. alhash

    alhash Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Plasma-TV Problem

    Wie soll das denn funktionieren? Die meisten SAT-Receiver in TH haben nur die 3 Ausgänge Video-Audio/l und Audio/R UND funktionieren an Flachbild-TV.


    Ich denke schon, daß er einen Compositeausgang hat. Es handelt sich um diesen:
    Medion MD 7457 Slimline DVD-Player - DIVX, Komponentenausgang, "Allesfresser" fr 25, Quellen - HIFI-FORUM
    zwar schon Asbach Uralt, funktionierte aber bisher ohne Probleme.

    AlHash
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.843
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Plasma-TV Problem

    Eben, Du must ihn am Composite Eingang anschließen (dafür hat er ja extra noch einen entsprechenden Eingang) wenn er keinen HDMI hat (was ja heute üblich ist)
    Ja, aber bei einigen muss man dann im Videomenü den Ausgang auf YUV umstellen, (Standard ist dort meist RGB)
     
  5. alhash

    alhash Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Plasma-TV Problem

    @Gorcon,

    vielen Dank für die Mühe, die Du Dir mit mir machst.

    Ja, ich bin ein Trottel. Ich hatte völlig vergessen, daß auch ein DVD-Player ein Menü hat, hatte ja die vergangenen Jahre an der Röhre alles geklappt. Nach der Umstellung auf YUF ist auch dieses Problem geklärt.

    Leider ist das Problem mit dem SAT Receiver noch nicht gelöst.

    Der SAT-Receiver hat eben nur diese 3 Ausgänge (Video-Audio l+r). Schließe ich das gelbe Kabel am grünen Eingang des TV an, bleibt das Bild dennoch s/w. Werde es nochmal mit anderen Kabeln probieren.

    Aber egal, ich werde mir dann diesen SAT Receiver zulegen:

    ªØ´¨Ò¹´ÒÇà·ÕÂÁ IPM 60 «.Á. ÃØè¹ HD Pro - 9sats.com
    ☺☺ IPM HDPro & DTV HD จะเลือà¸à¹€à¸¥à¹ˆà¸™à¸•à¸±à¸§à¹„หนดี

    Es ist der IPM HDPro.

    Tut mir leid, wenn ich hier mit völlig banalen Fragen auftauche. Der Samsung ist halt mein erster Flachbild TV, wo ich feststellen muss, daß mein Grundlagenwissen mittlerweile völlig veraltet ist.

    AlHash
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.843
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Plasma-TV Problem

    der Grüne Anschluss sollte aber eigentlich kein Composite sein.
    Composite Anschlüsse sind fast immer gelb. ;)
     
  7. alhash

    alhash Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Plasma-TV Problem

    @Gorcon,

    Mann, Du bist aber fix :D

    Also, der Samsung hat in der oberen Komposite-Anschlussreihe folgende Anschlüsse, von rechts nach links (von hinten gesehen):

    Grün =Y/video
    blau=Pb
    rot=Pr
    weiss=audio/l
    rot=audio/r

    In der unteren Komposite Anschlussreihe ist der Anschluss ebenfalls:
    grün=Y/video, usw.
    Zusätzlich ist dort und nur dort ein gelber Kreis um die Buchse "gezeichnet"
    Leider lässt sich ausgerechnet in diese Buchse kein Stecker einführen. Siehe Posting 1:
    Möglich, daß die Beschaltung des Komposite Feldes unterschiedlich ist?

    AlHash
    [COLOR=#000000 ! important][/COLOR]
     
  8. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.205
    Zustimmungen:
    3.939
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Plasma-TV Problem

    Vielleicht einfach mal ein Bild von den Anschlüssen machen und ins Forum stellen.
     
  9. NedNisW

    NedNisW Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2012
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Klingt für mich so als müsse man im Menü des Fernsehers einstellen das Die grüne buxxe composite und nicht yuv (oder wie das heißt) ist

    Nur ne Vermutung. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen das der Fernseher das automatisch erkennt
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.843
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Plasma-TV Problem

    @NedNisW
    Mit Deiner Vermutung wirsd Du sicher nicht falsch liegen. ;)

    Ich hatte nur die Technischen Daten und da war ausgewiesen das ein Componennteneingang extra vorhanden ist. Laut obengenannter Anschlußbelegung scheint das aber eine Kombination zu sein. (sonst würde da nicht Y/Video dran stehen) daher vielleicht auch die nicht ganz "Standard" konforme Farbe der Buchse. ;)
     

Diese Seite empfehlen