1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Plasma testen in wenigen Stunden. Geht das?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von flashmaster, 9. Dezember 2008.

  1. flashmaster

    flashmaster Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    892
    Anzeige
    Also ich habe einen LCD und einen Plasma hier zum testen. Den 32PG6000.

    Nun lese ich hier nebenbei was von ,,einfahren,, und sowas. WAs hat es damit auf sich. Ändert sich das Bild dann auch nochmal. Also wenn ich die Geräte nun testen will und mich überzeugen sollen damit ich einen davon behalte, kann ich das mit dem Plasma gar nicht, weil der erst in 1-2 Wochen sein wirkliches Bild zeigt oder wie ist das?
    Wie gehe ich da am besten vor.

    Ich meine davon abgesehen bin ich bislang von dem PG6000 etwas enttäuscht. TV Bild über Sat Reciver ist nicht so toll und die Farben und das Bild auch nicht. Aber ich weiß ja nicht ob das am oben genannten liegt. Dann kann ich da ja aber auch nicht wirklich testen.

    Diese schutzfolie täuscht die das Bild sehr? Denn die muss ich ja drauf lassen
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Plasma testen in wenigen Stunden. Geht das?

    Diese Schutzfolie täuscht da schon ganz mächtig. ;)
    Schon Einstellungen vorgenommen oder Auslieferungszustand belassen?

    Einlaufen heißt wenigstens 100 Stunden auf Vollbild laufen lassen.
     
  3. flashmaster

    flashmaster Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    892
    AW: Plasma testen in wenigen Stunden. Geht das?

    Ja wie vollbild ist es doch immer.
    Naja hatte diverse einstellungen vorgenommen aber er konnte mich nicht übertzzeugen.
    Habe ihn schon wieder eingepackt, hauptgrund war der Fehlende cinch audioausgang. Hatte ich beim Kauf wohl einfach nicht beachtet weil ich so überweltigt von rest war und das es generell einen 32" Plasma gibt.
     

Diese Seite empfehlen