1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Plasma Test: Panasonic TX-P50GTW60

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Eike, 23. Juni 2013.

  1. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.148
    Zustimmungen:
    5.880
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    -Achtung, dieser Bericht wird in Etappen geschrieben, das ausfühliche Ergebnis mit Bildbewertung erst ab Ende Juni/ Anfang Juli-

    So nun geht's ans eingemachte... :LOL:
    Im diesem Forum herrscht ein kleiner "Userkrieg" zwischen Plasma- und LCD/LED Nutzern. Da ich an diesem "Krieg" tüchtig mitmache, habe ich mich, wie angekündigt, entschlossen wieder mal mit Hilfe eines befreundeten Heimkinospezialisten einen Plasma ausführlich testen.
    Falls der Moderator dieses Unterforum nachfragt: Der Plasma steht bei mir hier in der Wohnung und muß sich zwei Tatsachen stellen: Den direkten Bildvergleich zu meinem Philips der 9ner Serie und den Raumlicht- und Aufstellungsgegebenheiten in meinem Wohnzimmer. Zu diesem Zweck belasse ich meinen Philips an der Wand und habe den Panasonic auf das Bord gestellt das ich zu diesem Zweck vorrübergehend etwas verrückt habe damit man beide Bildschirme einsehen kann. (Besuch kann ich derzeit nicht empfangen mit meinem Splin. ;))
    Ich habe übrigens auf dieses Gerät eine Kaufoption (Gag wird vom Hocker fallen), sollte es der Panasonic schaffen ein besseres Bild zu liefern als Philips, dann wird getauscht. Es würde in etwa auf ein Nullsummenspiel hinauslaufen den für den LED-Direkt TV hätte ich sofort einen Abnehmer...

    Die neue 6er Reihe von Panasonic

    Dieser Tage hat Panasonic seine komplette neue Serie der LCD und Plasma-Reihe nun in den Handel gebracht.
    Das hat doch einige Zeit gedauert.

    Die Plasma Reihe hat Panasonic stark gestrafft. Und auch die Bildgrößen wurden auf vier Bildgrößen konzentriert:
    42", 50", 55", 65"
    LCDs werden auch als 46/47 Zoller gebaut. Das gibt's beim Plasma leider nicht. Und so tritt in diesem Vergleichstesttest ein Ungleichgewicht zu Gunsten des Panasonic auf, ein 50 Zoller tritt gegen einen 46 Zoller an. Der 42 Zoller stand mir zu diesem Test nicht zur Verfügung und wäre auch wieder Unfair gewesen. Bei einem Sitzabstand zum TV von ca. 2,80 - 3 Meter kann man aber einen 50 Zoller vertragen, zumindest mit HD-Empfang. Einige werden sogar noch näher rannrücken. Mit SD-Empfang erscheint der 50 Zoller wohl doch einen Tick zu groß. Man sollte also bei großen Bildschirm-Käufen genau die Kompromisse ausloten.

    Neben der Konzentration hat Panasonic auch bei den Baureihen eine klare Linie:

    STW60 - gehobene Einsteigerklasse / 2500 Hz / 1x aktive 3D Brille / Kontrastfilter / W-Lan /Apps-Internet etc.pp

    GTW60 - gehobene Mittelklasse / 3000 Hz / 2x aktive 3D Brillen / siehe oben / THX Zertifizierung, ISF-Kalibrierung / Hexa Progressing Engine etc.pp.

    VTW60 - Oberklasse / Ausstattung siehe GTW / Twin-Tuner in allen drei DVB-Empfangsarten, 2x CI+ Slot

    ZT60 - Luxusklasse / Ausstattung siehe VTW / Studiomaster-Panel (soll an die alten Pioneer-Qualitäten anschließen) / Direkt-Glass-Filter

    Der ZT60 wird nur limitiert hergestellt. Wer ein solches Gerät haben will, der muß ihn im Fachhandel bestellen und derzeit wartet man in einigen Märkten schon ein halbes Jahr...

    Der GTW60 empfiehlt sich in diesem Test als der Idealo für Heimkinofans. Er hat ausgefeilte Einstellungsmöglichkeiten nach ISF (genau wie der Philips) und ist zusätzlich THX-Zertifiziert. Wer also auf umständliche Einstellungen verzichten möchte oder es sich nicht zutraut, kein Problem unter den Vorsteinstellungen THX oder True Cinema soll man nahezu auf ideale Bildwerte für den Cineasten kommen. Ob das so ist werde ich dann nach einer Woche mitteilen.

    Verarbeitung und Ausstattung

    Wenn man den schwarzen in Klavierlackoptik gebauten Fernseher aufbaut, dann wirkt er schon beeindruckend.
    Abgerundet wird er mit einer Metallkante und einem mit gebürsteten Alu hergestellten Standfuß.
    Ansonsten ist der TV auch hinten solide aus Metall gebaut. Metall leitet Wärme besser ab. ;)
    Eingebaut sind ein Triple-Tuner (DVB-C/T/S) in Soloausführung. Für Pay-TV steht ein CI+ Slot zur Verfügung.
    Unverständlich ist, warum Panasonic in all seinen Geräten nur maximal 3 HDMI-Zugänge verbaut.
    Andererseits, sehr gut, hat der GTW W-Lan eingebaut. Die Verbindung zum Netzwerk/Internet ist also, so vorhanden, schnell über den W-Lan-Router hergestellt. Der TV bietet die üblichen Apps, HbbT, Webbrowser inkl. Flash, eine Skype-Funktion (Kamera optional)
    Panasonic-Typisch ist der SD-Karten-Eingang.
    Und noch etwas ist zu kritisieren. Die HDMI-Eingänge sind auf der Linken Seite des Gerätes untergebracht und wollen auch von Links bestückt werden, beim Philips von unten. Da zusätzlich beim Panasonic Führungsmöglichkeiten für die Kabel fehlen, wird das unsichtbare Verlegen der Kabel eine komplizierte Sache. Das, und begrenzte HDMI-Auswahl (eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit bei einem solch gehobenem Gerät) führt bei mir zum Punkteabzug.

    Ausstattung:

    Bild
    Panel NeoPlasma
    Zündfrequenz 3000 Hz
    Kontrastfilter
    Infinity Black / Pixel Dimming
    THX/ISF Zertifizierung
    Full HD 3D

    Bedienungsbesonderheiten:
    Individueller Startbildschirm pro User
    Sprachsteuerung, Sprachausführung
    TV-Programm kann gestreamt werden

    Energieeffizienz:
    C
    Leistungsaufnahme Durchschnittlich (nach jetzigem Stand des Tests)
    190 Watt

    Anschlüsse
    HDMI 3x
    Audio Return ARC
    AV2
    CI(+) 1x
    Scart 1x
    RGB In (mit Adapter)
    USB 3x
    SD-Karteneingang 1x
    LAN-Anschluss 1x
    Optischer Digitalausgang 1x
    Kopfhörerausgang (getrennt regelbar) 1x
    Maße: HxBxT in mm 1170x750x49
    Gewicht: 26kg

    Wertung Verarbeitung und Ausstattung: Note 3
    (deshalb nur Note 3 weil die Zahl und Lage der (HDMI-)Anschlüsse ungenügend ist)

    - Fortsetzung folgt -
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2013
  2. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.148
    Zustimmungen:
    5.880
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Plasma Test: Panasonic TX-P50GTW60

    Test abgebrochen. Das Display scheint defekt.
    4 cm neben des linken Bildrandes tritt ein Streifen von oben bis unten auf. Ein Bildpunkt nur in Breite.
    Dieser Streifen zündet nur in Rot.
     
  3. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.148
    Zustimmungen:
    5.880
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Plasma Test: Panasonic TX-P50GTW60

    Plasma wurde heute wieder abgeholt, der verheißungsvolle Test endet in einem Totalschaden des Displays, denn reparabel ist so ein
    Defekt nicht. Diesen Displayfehler hatten übrigens auch schon andere Plasmakäufer in meinem Bekanntenkreis.

    Ich muss dennoch konstatieren das ich persönlich nicht mit einem Plasma zurechtkomme. Insbesondere dann nicht, wenn ich öfter einen Bildvergleich mit meinem Philips der 9ner Serie macht. Und ich komme mit der typischen Unruhe der Bildwiedergabe nicht klar. Ja der Plasma hat ein bomben Schwarzwert und er zeigt ein nuancenreiches Bild in sehr dunklen Szenen. Sternenhimmel sind für ihn kein Problem. In nahezu allen anderen Eindrücken, bis hin zur Farbwiedergabe und des Kontrasteindruckes und Schärfe, komme ich mit LCDs wesentlich besser klar. Und das Flimmern möchte ich wirklich nicht mehr geschenkt haben. Mag sein das das Subjektiv ist, aber ich muß damit klar kommen.

    Bei den Bildwerten bin ich auf folgende Einstellung gekommen:

    Modus: Benutzereinstellungen
    Kontrast: 70
    Helligkeit: 0
    Farbe: 40
    Schärfe: 40
    Farbtemperatur: Normal
    Colour Management: Aus
    alles weitere nicht verändert

    Ganz ehrlich aber Subjektiv: Kauft aus dem Hause Panasonic den: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/heimkino-kaufberatung/321064-test-panasonic-tx-l47dtw60.html ein hervorragender LCD.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2013
  4. zyz

    zyz Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    4.635
    Zustimmungen:
    829
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Plasma Test: Panasonic TX-P50GTW60

    Was war daran jetzt ein "Test"?
    Das ist eine persönliche Meinung, sonst nix IMHO, zumal mit keinen Daten untermauert.
     
  5. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.277
    Zustimmungen:
    4.178
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Plasma Test: Panasonic TX-P50GTW60

    Liest du überhaupt die Beiträge bevor du deinen Stuss schreibst?
     
  6. zyz

    zyz Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    4.635
    Zustimmungen:
    829
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Plasma Test: Panasonic TX-P50GTW60

    Natürlich. Bei dir scheint es da jedoch Probleme zu geben. Das tut mir leid.
    Oder wo ist dein Problem?
    Der Test ist offensichtlich abgeschlossen und Eike spricht eine Empfehlung auf Grund dieses "verheissungsvollen" Tests aus.
     
  7. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.148
    Zustimmungen:
    5.880
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Plasma Test: Panasonic TX-P50GTW60

    Es wäre einer geworden, logischerweise kann man fair kein defektes Gerät beurteilen... Machst Du das?

    Ein Test ist übrigens eine Bild-, Ton, Bedienungsbeurteilung und ja von meiner Person...
    Da die Kategorie "Bild" auf Grund des Totalschadens ausfällt, ist es logisch das ich abgebrochen habe.
    Von einer Empfehlung kann also keine Rede sein. Nur der Link zu einem LCD ist eine Empfehlung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2013
  8. zyz

    zyz Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    4.635
    Zustimmungen:
    829
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Plasma Test: Panasonic TX-P50GTW60

    Das ist also keine Empfehlung?

    Du empfiehlst einen LCD, obwohl du den Plasma auf Grund eines Defekts nichtmal einen Tag hattest? Gut, so kann man natürlich auch "testen".
     
  9. maxmus69

    maxmus69 Gold Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2001
    Beiträge:
    1.542
    Zustimmungen:
    184
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Plasma Test: Panasonic TX-P50GTW60

    Hier zeigt sich wieder gut, wie unterschiedlich die Geschmäcker sind. Ich habe von Panasonic einen LCD und einen Plasma und obwohl der LCD deutlich neuer ist, bleibt das Bild des Plasma für mich die Referenz.
     
  10. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.148
    Zustimmungen:
    5.880
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Plasma Test: Panasonic TX-P50GTW60

    Mein Gott Du nervest. Ich hatte den Plasma übrigens nicht einen Tag sondern siehe Thread-Erstellung einen Tag vorher ab 22.06.
    Ich weiß gar nicht warum Du Dich aufregst: Sei froh das ich so fair bin und keine abschließende Bewertung abgebe. Das verbietet sich in diesem Fall weil das Gerät versagt hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2013

Diese Seite empfehlen