1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Plasma oder LCD

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Harry2, 7. Juni 2004.

  1. Harry2

    Harry2 Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2002
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Anzeige
    Hallo Freunde der Technik,
    vielleicht könnt Íhr mir bei meiner anstehenden Entscheidung helfen!
    Ich möchte mir einen Flat (Plasma oder LCD) zulegen.
    Die Größe sollte zwischenn42" und 45" liegen.
    Nun mein Problem: Ich möchte die HDTV Auflösung 1080i haben um zukunftssicher zu sein. Auf der letzten Messe habe ich den neuen SHARP gesehen LCD 44"- nicht schlecht. Nun habe ich gehört, daß LCD grundsätzlich ein schlechteres Bild als Plasma bietet.
    Was ist Eure Meinung!!!!
    Hinzu kommt, daß ich Probleme habe überhaupt die gewünschte Auflösung zu finden!
    Weiß einer von Euch mehrere Anbieter in Plasma oder LCD?
    Zu welchem Kauf würdet Ihr mir raten?

    Danke im voraus für Eure Hilfe

    :winken:
     
  2. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    >Nun mein Problem: Ich möchte die HDTV Auflösung 1080i haben um zukunftssicher zu sein.

    Von geräten (im handel ;) ), die die volle auflösung schaffen, habe ich noch nichts gehört. Die natürliche auflösung liegt wohl noch immer um einiges darunter. Wenn, dann wäre das im moment wohl auch noch unerschwinglich in dem gewünschten format. Bei lcd gibt es vielleicht ein paar computermonitore, die das schaffen. Der trend scheint von den plasmas wegzugehen. Die sehen zwar schön bunt aus, sind aber wahre stromfresser und können einbrennen. Zum thema gibt es aber genügend -> google ;)
     
  3. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    Die gibt es schon, doch leider mal wieder nicht in Deutschland. :mad:

    z.B. von Samsung kommen die. Ich warte ja als drauf, dass der grosse von Samsung nach Deutschland kommt, dann tausche ich naemlich meinen Rückpro aus.
     
  4. mikromann

    mikromann Junior Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    44
    Ort:
    hamburg
    Hi.

    Bin zur Zeit in den USA und schau hier ab und zu mal durch die Elektro-Märkte. Macht hier wirklich Spaß, denn TVs in 4:3 oder welche, die nicht zumindest die geringsten HDTV Auflösungen unterstützen, werden doch immer seltener.

    Hier habe ich auf jeden Fall schon Plasmas in Deiner Größenordnung gefunden (Sony, Fujitsu), die eine native Auflösung von 1024x1024 haben. DAS SIEHT JA SOO GEIL AUS!!

    Achte übrigens darauf, dass Dein zukünftiges Display auf jeden Fall DVI oder HDMI mit HDCP hat!! Aber bei Deinen geforderten Auflösungen haben das wahrscheinlich alle Modelle.

    Zu Plasma oder LCD solltest Du mal auf www.hifi-regler.de gehen, da stehen die jeweiligen Vor-und Nachteile erklärt.

    Mikromann
     
  5. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    Er spricht aber von 1920er Aufloesung. Davon gibts noch nicht viele, aber auch was Du da schreibt ist wesentlich besser als der Muell, der hier in Deutschland zu haben ist.
     
  6. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    AW: Plasma oder LCD

    In den Media-Märkten gibt's Monster-Displays von Samsung zum angucken (20.000 und 26.000 Euro), sind aber glaube ich Plasma-TVs.
    Da lief "Findet Nemo" von DVD -> man kann wunderbar die Farbabstufungen erkennen, aber immerhin ist's nicht pixelig. Ergo: Die Farbtiefe bei DVDs läßt zu wünschen übrig.

    Ich würde auf jeden Fall ein TFT nehmen, das häl deutlich länger und braucht deutlich weniger Strom, auch wenn der Blickwinkel ebenfalls deutlich geringer ist, als bei einem Plasma-TV.

    Aber 15-35 Tausend Euro solltest Du derzeit schon einplanen für ein 40"-TFT das wirklich 1920x1080 nativ bietet.
     
  7. Harry2

    Harry2 Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2002
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Gelsenkirchen
    AW: Plasma oder LCD

    Erst einmal DANKE für Eure Antworten!!!

    Es ist sehr schwierig Fragen zu beantworten, wie meine, wo es offensichtlich keine große Auswahl gibt!
    Aber SHARP bringt ca. im September einen neuen LCD 45" mit 1080*1920 auf den Markt. Endpreis soll sein € 9999!!!!
    Diese LCD interessiert mich. Wenn irgendjemand mehr darüber hört bzw sieht, bitte schreibt mir euren Eindruck.
    Ich bin mir nicht sicher ob ich diese Menge Geld fdür einen LCD ausgeben soll oder mir lieber einen PLasma mit zB 1024*768 Pixel kaufen soll.
    Für jede Art Hilfe oder weitergehende Info wäre ich sehr dankbar.

    Harry
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Plasma oder LCD

    Fragt sich nur wie lange die Hintergrundbeleuchtung des LCDs gleichmässig den Bildschirm ausleuchtet.
    Bei PCs TFTs und Laptops sieht man spätstens nach 2 Jahren deutliche "Flecken" auf dem Bildschirm was ein Zeichen für die Alterung der Leuchschicht ist.
    Ich kann mir nicht vorstellen das dies bei LCD TVs weniger zu sehen ist zumahl bei der Größe das noch viel stärker auffällt.:eek: :(
    Bei Röhren TVs sieht man diese Erscheinungen je nach Qualität der Röhre erst nach 10 Jahren.
    Gruß Gorcon
     
  9. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.655
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Plasma oder LCD

    Die Hersteller verprechen ja eine Lebensdauer der Beleuchtung von ca.30000 Betriebstunden. De Betrachtungswinkel ist auch schon deutlich größer geworden. Hab mir gestern mal die neusten Geräte unter die Lupe genommen. Alledings eine gute Röhre ist noch zu bevorzugen. Die Plasmas überzeugen mich gar nicht mehr, da die LCD schon deutlich nachlegen konnten. Der mangelhafte Schwarzwert ist in meinen Augen das größte Problem. Bei beiden System. Da muß noch einiges ins Land ziehen bis die mich überzeugen. Aber der Fortschritt ist sichtbar.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Plasma oder LCD

    Naja so hoch ist die bei PC TFTs aber auch, nur bedeutet das nichts. Was habe ich von einer Lebensdauer von 30000h wenn nach 10000h die Helligkeitsverteilung schon mehr als mangelhaft ist.
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen