1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Plasma LG50 gestorben - jetzt OLED?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von shadow0815, 28. Februar 2017.

  1. shadow0815

    shadow0815 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    So, jetzt ist's passiert.
    Der 11 Jahre alte Plasma mit dem super-schwarzen Klavierglanzgehäuse (gibt es ja leider nicht mehr)
    hat sich mit 3 maligem kurzen "Knallen" verabschiedet.
    Und jetzt stehe ich vor der Aufgabe: Was Neues muß her ... aber was/welcher???

    Der/die/das google erschlägt mich fast mit Informationen, ich weiß nicht weiter.

    Folgende Sachen stehen im Raum:
    - OLED?;
    - ins Auge gefasst sind 65'';
    - gibt es die nur mit 4k, Full HD sollte bei den Zuspielern reichen;
    - eigentlich brauche ich nur ein Display, Zuspieler sind Technicorder ISIO STC, Mediaplayer, Blu-ray Player;
    - Ton läuft über 5.1 Anlage;
    - kein Schnickschnack notwendig (WLAN, Blutooth, ...)
    - kein curved Display;
    - 2-4 HDMI Eingänge (hat jetzt eigentlich jeder?)
    - PIP (hat jetzt eigentlich jeder?)

    Ich habe gelesen, daß die Displays, auch anderer TV-Marken, alle von LG sind?
    Bei den LG Typenbezeichnungen - blickt da jemand durch??? Ich nicht.
    Und die Produktvergleiche auf deren Seite kann man (ich) vergessen.
    Und sündhaft teuer sollte er auch nicht sein.

    Wäre der z.B. LG65EF950V empfehlenswert?
    Oder gibt es qualitätmäßige Alternativen?

    Mit einem großen DANKE als Vorschuß...

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2017
    Tobys Spielplatz gefällt das.
  2. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.370
    Zustimmungen:
    465
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    Ich habe keinen Rat für Dich, aber ich habe noch einen solchen Fernseher. Meiner ist noch nicht kaputt. Ich verfolge mit Interesse Deine Entscheidung. Darum habe ich darauf reagiert. Viel Glück bei der richtigen Entscheidung!
     
  3. uklov

    uklov Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    2.457
    Zustimmungen:
    3.340
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KDL55W805B
    VU+ Solo2
    Sony BDP-S5200
    KEF V720W
    Sonos Play:3
    Amazon Echo + Echo Dot
    Was aber ist, wenn in vier Monaten einer deiner Zuspieler das Zeitliche segnet?
    Dann könnte sich der Umstieg auf 4K lohnen. Insbesondere bei einem 65" Fernseher, wenn er es denn auch kann.
    Das sollte man beim Kauf vielleicht noch bedenken.
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    Wozu PIP wenn alles von Extern kommt?

    Das ist richtig.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.612
    Zustimmungen:
    3.796
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    richtig, dann muss die externe Quelle das unterstützen (zB der TwinReceiver)
     
  6. shadow0815

    shadow0815 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Der Technicorder ist gerade mal 4 Wochen alt. ;)
    Und solange sich 4k noch nicht bei der überwiegenden Zahl der Fernsehsender durchgesetzt hat,
    ist das für mich eigentlich auch noch kein Kriterium.

    Weil das der einzige mir bekannte Weg ist, um von 2 verschiedenen Eingängen gleichzeitig ein Bild zu sehen.
    Ich habe auch noch einen RasPi mit FHEM am TV, der bei bestimmten Events mir entsprechende Messages oder Bilder kurz ins laufende Bild einblendet.

    Gruß
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.612
    Zustimmungen:
    3.796
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Genau das Funktioniert in der Regel nicht. Pip ist fast immer auf den internen Tuner und maximal einer externen quelle beschränkt. (Bei meinem ehemaligen Plasma war das sogar nur eine analoge Eingangsquelle). Der aktuelle kann das nicht mehr.
     
  8. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.322
    Zustimmungen:
    6.219
    Punkte für Erfolge:
    273
    Der Technisat Receiver beherrscht ja PiP. Von daher sollte das kein Problem sein.

    Als Ersatz für einen Plasma kommt eigentlich nur ein OLED in Frage.
     
    Gorcon gefällt das.
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.612
    Zustimmungen:
    3.796
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ja, aber vielleicht möchte shadow0815 ja z.B. den BD Player als "in Bild" mit dem Signal des Receivers nutzen, aber das funktioniert in der Regel meist nicht. Spätestens wenn dann noch unterschiedliche Auflösungen/Bildwiederholraten ins Spiel kommen wirds kompliziert von der Technik her.
     
  10. shadow0815

    shadow0815 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ja, von zwei seiner Sat-Eingänge.
    Der hat aber keinen HDMI Eingang.
    Mein verwendetes PIP muß schon der Fernseher selbst machen.

    Sehe ich ja eigentlich auch so.
    Aber ich habe eben als "Neu_OLEDer" gedacht/gehofft, hier noch ein paar Tips,Vorschläge zu den
    von mir gemachten nötigen und nicht nötigen TV-Features zu bekommen.
    Bzw. zu eventuellen Alternativen zum LG65EF950V.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen