1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Plasma führend vor LCD? -> Vertrauen in Pro-Plasma-Seiten?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von Rexlouis, 18. Dezember 2009.

  1. Rexlouis

    Rexlouis Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hi!
    Ich überlege seit einiger Zeit, mir einen Flachbildschirm anzuschaffen.
    Die Frage, ob Plasma oder LCD hatte sich mir dabei gar nicht gestellt, weil alle auf einer pro-LCD-Welle zu reiten scheinen.

    Nur weshalb?

    Nach einigen Nachforschen bin ich zu der Überzeugung gelangt, dass Plasma in Sachen Quali und Preis schlichtweg besser als LCD ist...
    Vor allem die neuen Panasonic 600Hz-Plasmas haben es mir angetan, weil - egal ob teueres oder billiges, 100Hz oder 200Hz LCD-Gerät - die LCDs, bei denen Fußball läuft, einfach echt sch***e aussehen, wegen den Nachzieheffekten...

    Nur wenn der Plasma in Sachen Bildquali so weit führend vor dem LCD (und anscheinend auch LED) ist, die Lebensdauer deutlich erhöht und das Problem von Einbrenneffekten praktisch gelöst werden konnte und man auf einen etwas höheren Stromverbrauch gefasst ist:

    Weshalb dann überhaupt LCD?

    Beziehungsweise meine eigentliche Frage:
    Sind die Seiten, von denen ich die ganzen Infos hab - und von denen manche Panasonic-lizensiert sind - eigentlich vertrauenswürdig?

    Stimmen die Fakten von eher "neutralen" Seiten, die Plasmas (vor allem ab 42zoll) führend sehen?

    Plasma-TV - Kaufberatung | Kauf-Checkliste für Plasma-TV Geräte

    Plasma- im Vergleich zu LCD-Bildschirmen: Fakten über Flachbildschirme.

    Willkommen bei Panasonic Deutschland und Österreich

    [etc...]

    DANKE
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Plasma führend vor LCD? -> Vertrauen in Pro-Plasma-Seiten?

    wow
    600 Hz
    wow
    Das hat was.
    Wo sind die?
    Ich mag die Ergebnisse Deiner Nachforschungen.
     
  3. Rexlouis

    Rexlouis Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Plasma führend vor LCD? -> Vertrauen in Pro-Plasma-Seiten?

    Also ich hatte mir eigentlich gedacht, den
    Panasonic TX-P42G10E
    zu kaufen, weil der im Gegensatz zu seinem "Großen Bruder"
    Panasonic TX-P42GW10E
    nur an einem Sat-Tuner vermissen lässt und ich mir eh einen Receiver kaufen will...

    Nur wo ist der Haken?
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Plasma führend vor LCD? -> Vertrauen in Pro-Plasma-Seiten?

    Post 2 wird bei Dir nicht angezeigt?

    Was macht Dein Plasma mit den 600 Hz und vor allem, wo macht er das?
     
  5. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.325
    Zustimmungen:
    6.222
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Plasma führend vor LCD? -> Vertrauen in Pro-Plasma-Seiten?

    Die 600 Hz sind wirklich eher ein Marketing-Trick.
    Die Bildverarbeitung ist 100 Hz. Das Panel wird so oft angesteuert.
    Ob es was bringt sei dahingestellt.
     
  6. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.609
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Plasma führend vor LCD? -> Vertrauen in Pro-Plasma-Seiten?

    Das erinnert mich an ein Interview, was ich vor kurzen gelesen hatte:

    whitman
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.629
    Zustimmungen:
    3.806
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Plasma führend vor LCD? -> Vertrauen in Pro-Plasma-Seiten?

    Die 600Hz beziehen sich auf die Zündfrequenz der Plasma Zellen. Mit der Bildwiderholfrequenz hat das rein garnichts zu tun. Die Geräte haben auch 100/120Hz. (mehr braucht man bei Plasmas generell nicht.
    Bei LCDs wird eine höhere Bildwiderholfrequenz auch nur gemacht weil die LCDs sonst zu langsam umschalten und das bild dadurch nicht so gut aussieht. Da werden eigentlich nur die Mängel des Displays ausgeglichen.
     
  8. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.325
    Zustimmungen:
    6.222
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Plasma führend vor LCD? -> Vertrauen in Pro-Plasma-Seiten?

    Die Frage ist was bringen diese Zündfrequenzen?
    Ich erkenne keinen Signifikanten Unterschied zu den "normalen" Plasma-Modellen.

    Eine Bildwiederholfrequenz ist ja die 100 Hz-Technik im eigentlichen Sinn, wie bei der damaligen Bildröhren-Technik, auch nicht sondern eine Zwischenbildberechnung die die Bewegungsabläufe flüssiger macht.

    Filmfreaks scheiden sich an dieser Technik und wollen das Film-Ruckeln sehen.
    Obwohl dieses Ruckeln ja eigentlich auch ein nicht gewollter Fehler der Filmtechnik ist...

    Ich persönlich habe die 100 Hz-Technik eingeschaltet was ein sehr harmonischen Bewegungsablauf garantiert im wesentlichen ohne Nachteile bei der Schärfe in der Minimaleinstellung (bei mir).
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2009
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.629
    Zustimmungen:
    3.806
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Plasma führend vor LCD? -> Vertrauen in Pro-Plasma-Seiten?

    Höhere Helligkeit, mehr nicht.

    Von der Bildwiderholfrequenz her reicht bei Plasmas 50Hz vollkommen aus, man sieht da überhaupt keinen Unterschied zu 100Hz (ausser das eben das Bild bei 100Hz auch etwas heller wird)
     
  10. Rexlouis

    Rexlouis Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Plasma führend vor LCD? -> Vertrauen in Pro-Plasma-Seiten?

    Nicht, dass man mich hier missversteht:
    Ich bin kein radikaler Verfechter der Plasmas...
    (Ich bin ja selbst grad auf der Suche nach einem guten Gerät für mich :))

    Nur von den Angaben her (Kontrastverhältnis, Reaktionsgeschwindigkeit, Betrachtungswinkel, ...) spricht doch eigentlich alles für Plasma? Selbst bei Einbrennung und Lebensdauer scheint diese Technik ja Fortschritte gemacht zu haben?

    Auch wenn ich das meiste technische nicht wirklich verstehe, ist mir schon klar, dass 600Hz nicht wirklich 600Hz sind...
    Was mich daran aber interessiert ist die extrem geringe Reaktionsgeschwindigkeit von 0,001 ms.
    Denn eins weiß ich von LCDs: Bewegungen mit einem 100Hz-LCD geht gar nicht, bei 200Hz schon besser, aber immer noch nicht perfekt...
    Wenn Panasonic nur 1/4 von dem hält, was es da verspricht, scheint es doch schon ein besseres Gerät zu sein?

    Auch wenn ich "neutrale" Seiten über den Unterschied der beiden Systeme durchsuche (notfalls Wikipedia) finde ich keinen wirklichen Grund, weshalb NEUE Plasmas nicht besser sein sollten als LCDs...
     

Diese Seite empfehlen