1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Plasma bei analogem Kabelanschluß?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von mü147, 7. März 2008.

  1. mü147

    mü147 Neuling

    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo,
    ich gehöre zu den "auserwählten" Menschen, denen ein digitaler Zugang zum aktuellen Fernsehgeschehen verwehrt bleibt.
    D.h. ich habe keine Möglichkeit
    a) DVBT – den geographischen Gegebenheiten sei Dank
    b) DVBS – meinem Vermieter sei Dank
    c) DVBC – meinem örtlichen Kabelbetreiber sei Dank
    zu nutzen.
    Nun möchte ich mir trotz allem einen neuen Fernseher im 42“ Format zulegen.
    Nach durchstöbern div. Foren und Testberichte, habe ich mich auch schon fast für den Panasonic TH-42PX80E entschieden.
    Mich bedrückt natürlich die bange Frage, ob sich der Kauf eines solchen Gerätes bei analogem Kabelsignal überhaupt lohnt!?!
    Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir mit Erfahrungsberichten helfen, oder ggf. auch Tipps geben könntet. Vielleicht gibt es ja den einen oder anderen von euch, der auf praktische Erfahrungen mit Kabel analog und dem Pana zurückgreifen kann.
    Das Gerät wird zu 95% für das tägliche Fernsehprogramm genutzt!
    Ich sage schon einmal im Vorfeld recht herzlichen Dank für eure Unterstützung.
    Mü147
     
  2. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Plasma bei analogem Kabelanschluß?

    Nun, es geht einigermassen. Die Panasonics sind da eher tolerant... Aber wieso hast du denn keine Moeglichkeit DVB-C zu nutzten, was ist denn das fuer ein Kabelbetreiber...?
     
  3. JoeyCortez

    JoeyCortez Senior Member

    Registriert seit:
    9. August 2007
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Hedwigs-Holzbein
    Technisches Equipment:
    Dreambox 500c, Thomson DCI 1500, Arena Liga
    AW: Plasma bei analogem Kabelanschluß?

    Ohne Digi ist das Schotter!
    Versuch irgendwie an Digitalempfang zu kommen.



    Joey
     
  4. mü147

    mü147 Neuling

    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    5
    AW: Plasma bei analogem Kabelanschluß?

    Der tolle Kabelanbieter nennt sich primacom.
    Laut Aussage von denen wird bei mir kein digitales Signal ins Kabelnetz eingespeist. Kurioser Weise kann man jedoch verschiedene digitale Programmpakete bei einem Partnerunternehmen buchen. Diese Pakete sind jedoch für mich uninteressant.
    Leider ist primacom der einzige Anbieter in meiner Gegend.
     
  5. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.571
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Plasma bei analogem Kabelanschluß?

    Leih dir mal von irgendjemandem einen Digitalreceiver und schließ ihn probeweise an. Vielleicht kriegst du wenigstens die Öffentlich-Rechtlichen, die unverschlüsselt sind (wenn sie denn eingespeist werden).
     
  6. mü147

    mü147 Neuling

    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    5
    AW: Plasma bei analogem Kabelanschluß?

    Das ist ein guter Hinweis. Danke! Werde ich demnächst mal ausprobieren.
    Nun offen ist nach wie vor die Frage, ob ich mir da was gutes tue, wenn ich den Plasma am analogen Kabel betreiben muß!?!
    Ich habe auf http://www.av-magazin.de/index.php?id=2086 einen, meines Erachtens, guten Testbericht gelesen, in dem es heist:
    ---schnip---
    Vielen TV-Guckern dürfte jedoch wichtiger sein, dass der Viera in puncto Schärfe und Pixelflirren mit den analogen Standardsignalen trotz seines Großbildschirms bestens zurecht kommt.
    ---schnap---
    Diese Testberichte sind sicher gut und vielleicht auch aussagkräftig, jedoch habe ich gehofft, hier im Forum auf Leute zu stoßen, die praktische Erfahrungen mit dem Pana und analogem Kabel haben.
     
  7. JoeyCortez

    JoeyCortez Senior Member

    Registriert seit:
    9. August 2007
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Hedwigs-Holzbein
    Technisches Equipment:
    Dreambox 500c, Thomson DCI 1500, Arena Liga
    AW: Plasma bei analogem Kabelanschluß?

    Ich habe einen Pana.
    Man gewöhnt sich sicherlich an alles, auch an ein Analogsignal.
    Aber bei 42" wirst Du sicherlich enttäuscht sein!


    Joey
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2008
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Plasma bei analogem Kabelanschluß?

    Normalerweise speist die Primacom überall die ÖR und Premiere digital ein, jenachdem ob sie eine eigene Empfangsamlage haben gibts dann eventuell noch Kabelkiosk oder von anderen Anbietern Programme.

    Auf dem Panasonic ist das analoge Bild im gegensatz zu fast allen anderen "Flach" TVs relativ gut (wenn man die ganzen Bildverbesserungen deaktiviert!) Digital sollte man aber vorziehen.

    Gruß Gorcon
     
  9. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Plasma bei analogem Kabelanschluß?

    Mein Vater hat den TH42-PV71 am analogen Kabel und ich bin schwer beeindruckt. Er hatte immer extrem schlechtes Bild mit seiner 70er Röhre. Jetzt mit dem 42er Plasma ist das Bild sogar besser, obwohl deutlich größer. Das Empfangsteil und die Elektronik, die das Signal hochskaliert, ist wohl sehr wertig und gut auf Analogquellen angepasst.
    Fazit:
    Erwarte keine Bildverbesserung, im Gegenteil: Durch die größere Diagonale wirst du Bildschwächen deutlicher wahrnehmen. In der Größe ist der Pana bei den Voraussetzungen wohl am ehesten zu empfehlen.
     
  10. mü147

    mü147 Neuling

    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    5
    AW: Plasma bei analogem Kabelanschluß?

    Habe mir gestern im MM und bei meinem örtlichen Händler den Panasonic mit analogem Eingangssigmal vorführen lassen.
    Im MM war ich eher enttäuscht, wo hingegen das Bild beim örtlichen Händler sehr zufriedenstellend war.
    Es scheint also sehr von der Qualität des analogen Eingangssignals abzuhängen, wie das Bild auf dem Plasma angezeigt wird. Hört sich ja auch logisch an.
    Gibt es so was ähnliches, wie einen Antennenverstärker für den Kabelanschluß, um das gelieferte Signal etwas auf zu peppen?
     

Diese Seite empfehlen