1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Planung neuer Anlage... :)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von cenergy, 28. Oktober 2007.

  1. cenergy

    cenergy Neuling

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Ich bin im Moment mit eienr Dreambox 500 S (+3 normalo-Reciever) und einem Standard 60cm-Spiegel mit 1x Quad unterwegs. Da ich soweiso nun hier im Haus einen 5. Teilnehmerplatz installiert hab und mit dem Quad nicht mehr auskomme und ausserdem andere Satelliten empfangen möchte hab ich folgendes vor. Da ich noch nicht ganz sicher bin ob das geht, hier mal meine konkrete Planung.

    Möchte eine Wavefrontier T90 installieren, mein Wunsch an Satelliten wär ausser Astra noch Eutelsat und ums beim Namen zu nennen diverse Erotikkanäle, wobei ich im Moment so ein bischen die Übersicht verloren habe was wo läuft :) Will das hier nicht zu sehr detaillieren, aber vllt. hat einer einen Tip, welche Satelliten am Standort Bad Oeynhausen (Nähe Bielefeld - Hannover) mit der Antenne gehen und ggf. auch noch entsprechendes Programmangebot bieten ;-)

    Ich muss nicht an allen 5 Plätzen alle Sateliten bekommen zumal nicht alle Receiver alle Diseqc-Schaltungen behrrschen, mit der Dreambox müsste aber einiges gehen, also rein vom empfangstechnischen her? Verschlüsselung will ich hier NICHT besprechen!

    Für jeden Tip bin ich dankbar.......


    viele Grüße

    Chris
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Planung neuer Anlage... :)

    Ist eine Wave für so einen Multifeedempfang nicht zu oversized? Das macht man so http://www.spaun.de/files/8bff1_de_ske11s144.pdf mit einer entsprechenden Antenne nicht unter 80 cm, z.B diese Anlage
     
  3. cenergy

    cenergy Neuling

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Planung neuer Anlage... :)

    Danke dir für die schnelel Antwort! Na ja klar würede ERSTMAL eine Standard-Multifeedanlage mit entsprechendem Multischalter reichen. Da ich aber vllt. auch mal ein bsichen expermentiren möchte was alles an Sat's geht, eine Drehanlage aufgrund der Teilnehmerzahl nicht geht (höchsten zusätzlich) fand ich die Wave recht interessant ;-) Und da das hier quasi mein Grundstück ist kann ich größenmässig mir alles in den Garten bauen wie ioch möchte :)
     
  4. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Planung neuer Anlage... :)

    Na wenn es den darum geht später zu erweitern kann ich das mit der Wave schon verstehen.
    Wenn nur der 5 te Teilnehmer Hotbird usw. braucht geht auch das mit einemSpaun SMS 5609 NF und einem Spaun SUR 211 ( Switch schaltbar auf Uncommitet für DiseqC 1.1 und Option), sollte der 5 te aber ein Twin sein bedarf es einem Spaun SMS 9962 NF und zwei SUR 211, hier mal verdeutlicht.
    [​IMG]
    [​IMG]
    Gruß Grognard
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Oktober 2007
  5. cenergy

    cenergy Neuling

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Planung neuer Anlage... :)

    Danke erstmal für die Mühe die du dir damit gemacht hast!

    Konkret dachte ich an 1x Quad für alle Teilnehmer + 3x Single (?) LNB für den 5. Teilnehmer, hab hier mal in meiner unendlichen Unwissenheit auch was gebastelt, da fehlen ja dann wahrscheinlich noch Disequc-Schalter ?!
     
  6. cenergy

    cenergy Neuling

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Planung neuer Anlage... :)

    Danke erstmal für die Mühe die du dir damit gemacht hast!

    Konkret dachte ich an 1x Quad für alle Teilnehmer + 3x Single (?) LNB für den 5. Teilnehmer, hab auch da ne kleien Grafik gebastelt aber eben gesehen dass man nicht direkt hier Bilder hochladen kann, ich denke aber es ist zu verstehen wie das werden soll (hoff ich;-)

    LG
     
  7. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Planung neuer Anlage... :)

    Das geht efektiv nicht da ein Quad(lnb mit integriertem Schalter) nur maximal vier Receiver versorgen kann, oder soll der 5 te Teilnehmer nur die anderen Satelliten sehen, und keinen Empfang für Astra 19,2° haben?
    Interessant sind noch Astra/Eurobird 28,2/28,5° Ost, Astra 23,5° Ost.
     
  8. cenergy

    cenergy Neuling

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Planung neuer Anlage... :)

    Sorry wohl etwas falsch ausgedrückt, natürlich bräucht ich dann noch einen Multischalter, müsste ja mit dem von dir vorgeschlagenen Spaun SMS... gehen

    EDIT: Also Plan genau wäre:
    Wave mit 1x Quad an den Spaun SMS 5609 NF, zusätzlich 3x oder 4x Single LNB an einen Multischalter (?) der auch Signal vom Spaun bekommt? Bitte nicht lachen ^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2007
  9. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Planung neuer Anlage... :)

    Zu erstens das geht mit dem SMS 5609 NF nicht, sondern dazu braucht es den Quad-fähigen SMS 5602 NF (mit 22Khz Generator) und für maximal 3 Satelliten-Positionen für den Receiver der DiseqC 1.1 beherscht den SAR 411F, oder wenn es noch mehr bis zu 10 Positionen werden sollen, den Asat DiseqC 10/1 Schalter, aber warum schmeist Du den Quad nicht raus, nimmst einen Quattro lnb und den besagten SMS 5609 NF und entsprechende DiseqC Schalter, erstmal ist zwischen beiden SMS ein Preisunterschied von ca. 30€, und dann hat der einfacher Standart SMS nur einen Verbrauch von 9/1 Watt, ein gutes Quattro-lnb kostet ca. 15 bis 25€
     

Diese Seite empfehlen