1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Planung Multifeed

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mr9, 19. Dezember 2010.

  1. mr9

    mr9 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    wollte nur mal Fragen, ob mein Gedankengang richtig ist.

    Elevationswinkel 33,5°.

    Die LNBs an der Mittelachse "gespiegelt":

    [​IMG]

    Dann die Berechnung der Abstände vom Center-LNB als grobe Ausgangslage mit Dreiecksnäherung (durch eine Krümmung der Feedhalterung verlaufen die Abstände auf Kreisbögen und es ist L1 ungefähr L2 ungefähr L3).

    Abstand a: LNB1 (19,2°) zu LNB2 (13°)

    a = L2 * tan (6,2°)

    analog b:

    b = L2 * tan (9°)

    [​IMG]

    Das "Finetuning" würde ich dann mit nem Satfinder machen.


    Stimmt das soweit? Woher weiß dann der Receiver eigentlich, welche Diseqc Positions/Optionskombination welchem Satelliten entspricht? Das müsste man dann einstellen können oder?
    Spricht irgendetwas dafür, anstatt Quad (bereits vorhanden) und Twin-LNBs normale LNBs mit anschließendem Multischalter zu verwenden? Es sind keine weiteren Teilnehmer geplant.

    Vielen Dank!
     
  2. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
  3. mr9

    mr9 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Planung Multifeed

    Danke für den Link, das deckt sich ja wunderbar:

    Ich hoffe ich bekomme Astra 28.2 noch gut rein (Standort liegt ziemlich genau auf der Luftlinie München - Berlin). Geplant ist eine 100er Schüssel.

    Gibt es irgendwas interessantes (deutsch oder englischspachiges) auf 23.5 oder 9?

    mfg
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.790
    Zustimmungen:
    5.174
    Punkte für Erfolge:
    273
  5. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Planung Multifeed

    Die Rechnung stimmt, aber am Ende schiebst du doch LNB's hin und her (Grau, mein Freund... :)). Astra 2 zu Astra 1: Handbreit, Astra 1 zu Hotbird: halbe Handbreit. Lässt die Schiene die Höhe der LNB's verschieben? Der Elevationsunterschied zwischen 1 und 2 ist nicht riesig, aber merklich.

    Der Receiver hat keine Ahnung, welche Satelliten du anpeilst. Du sagst ihm im Diseqc-Menü, welcher Satellit zu welcher Position gehört, und dann grast der Receiver die entsprechenden vorkonfigurierten Frequenzen ab. Du kannst aber auch per Blindscan jeweils den gesamten Bereich durchsuchen und deine Satelliten Heiner, Philipp und Babett nennen: dem Receiver ist es gleich.

    Grüße
    th60
     
  6. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Planung Multifeed

    Besser umgekehrt, Satfinder zum grob ausrichten und mit den Receiver den Finetuning machen, dabei bei dem Receiver auf die Signalqualität achten bis man das maximum hat.
    Ein Multischalter für 3 Satelliten ist halt teuer für nur ein Receiver. Besser 3 LNB's und ein DiseqC Schalter 4x1.
     
  7. mr9

    mr9 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Planung Multifeed

    Astra 28.2 im Fokus wäre schlecht, weil dann ja kein Hotbird mehr geht oder?

    Ich werde es dann so wie geplant machen, kein Multischalter sondern gleich Quad LNB und einen Spaun 4/1 Diseqc Switch.


    mfg
     
  8. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Planung Multifeed

    Also für deine Lage müste der Astra2 schon in den Fokus, möchtest du auch den 2D empfangen. Und der Hotbird wird auch noch genug Signal abbekommen.
    Warum Quad LNB's bei nur einem Receiver? OK einen hast ja schon aber die anderen beide, da reicht auch ein Singel.ES sei denn du hast ein Twin Receiver. Dann brauchst auch 2 DiseqC Sch.
     
  9. mr9

    mr9 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Planung Multifeed

    Also das Quad LNB habe ich nur für Astra, da dort mehrere Empfänger angeschlossen sind.
    Klappt Hotbird schielend mit genug Reserve, wenn 28,2 im Focus steht? Reicht eine 100er Schüssel dafür? Lt. o.g. Link (breitinger) soll es wohl problematisch sein.
    Edit: Würde eine andere Antennen-/Reflexionsform, z.B. Wavefrontier T90 das Problem lösen bzw. verbessern? Aktuell ist eine 100er Gibertini geplant.

    mfg

    Michael
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2010
  10. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Planung Multifeed

    Ich dachte du hast schon eine 100er. OK wenn noch nicht nimm eine 110 cm Antenne dann reicht es sicher. Habe ich in der Nähe Ansbach auch so.
     

Diese Seite empfehlen