1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Planung einer Sat-Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von SteveHH, 6. Juli 2005.

  1. SteveHH

    SteveHH Silber Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Technisat PR-K
    DD Anlage von Sony mit Boxen von Nubert.
    Pioneer DVD Player
    Panasonic DVD+HD Recorder
    Grundig TV
    Anzeige
    Hallöchen

    ich bin am planen unserer Sat-Anlage.
    Ich habe mal einen Link drangehängt auf dem meine Planung sich als Bilder verdeutlicht.

    Zur zeit im Haus ein Kabelanschluss mit Sternverteilung. Keine Leerrohre für die Tv Kabel trotz Baujahr 2002 :-(



    http://www.steves-home.de/satanlage.jpg

    ist das alles so richtig gedacht

    Stephan
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Planung einer Sat-Anlage

    jo sicha, passt doch.
     
  3. SteveHH

    SteveHH Silber Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Technisat PR-K
    DD Anlage von Sony mit Boxen von Nubert.
    Pioneer DVD Player
    Panasonic DVD+HD Recorder
    Grundig TV
    AW: Planung einer Sat-Anlage

    Nix vergessen ?
     
  4. SteveHH

    SteveHH Silber Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Technisat PR-K
    DD Anlage von Sony mit Boxen von Nubert.
    Pioneer DVD Player
    Panasonic DVD+HD Recorder
    Grundig TV
    AW: Planung einer Sat-Anlage

    Welchen LNB, Multischalter und Schüssel empfehlt ihr ?
     
  5. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Planung einer Sat-Anlage

    evtl. Sat-Dosen für die Wohnräume.

    Marken darf ich eigentlich hier keine mehr empfehlen, da ich dann von gewissen Geiz-ist-geil-Forumsteilnehmern eine aufs Dach kriege.

    Trotzdem, wenn die Anlage vernünftig werden soll:
    Kathrein CAS-90 Spiegel (das Ding sitzt wie ein Panzer, aber wenn 170€ zu teuer sind, wäre ein 85cm Fuba-Spiegel für etwa 80€ eine Alternative)
    LNB: Kathrein UAS 484 Quattro LNB f. 150€ [Alternative bei Fuba-Antenne: Invacom/Smart/MTI Quattro LNB für etwa 50€)
    Multischalter: Technisat 5/8G mit Netzteil (etwa 130€)
    Kabel: Wisi MK95 oder Kathrein LCD 90
    Sat-Dose: Technisat Techipro Stichdose.
     
  6. SteveHH

    SteveHH Silber Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Technisat PR-K
    DD Anlage von Sony mit Boxen von Nubert.
    Pioneer DVD Player
    Panasonic DVD+HD Recorder
    Grundig TV
    AW: Planung einer Sat-Anlage

    Wieso ich bin auch ein Verfechter der "Qualität hat ihren Preis" Fraktion
     
  7. SteveHH

    SteveHH Silber Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Technisat PR-K
    DD Anlage von Sony mit Boxen von Nubert.
    Pioneer DVD Player
    Panasonic DVD+HD Recorder
    Grundig TV
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Planung einer Sat-Anlage

    Dann nimm eine Antenne und LNB von Kathrein und die Innenelektronik (Multischalter, Dosen) von Technisat. Dann bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.
     
  9. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Planung einer Sat-Anlage

    Grundsätzlich hat BlackWolf ja Recht, wenn er den allgemeinen Hinweis gibt, nicht am falschen Ende zu sparen. Dies trifft bei Hochfrequenzkomponenten insbesondere zu, und davon reden wir ja bei der Satelliten-Verteiltechnik. Insofern gehen seine Markenhinweise durchaus in Ordnung. Auf Kathrein oder Spaun zu setzen ist schon fast eine philosophische Frage. Qualitativ liegt man damit immer auf der sicheren Seite, andere Produkte müssen aber nicht zwangsläufig wirklich schlechter sein. Von Billigprodukten würde ich aber prophylaktisch abraten.
     
  10. SteveHH

    SteveHH Silber Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Technisat PR-K
    DD Anlage von Sony mit Boxen von Nubert.
    Pioneer DVD Player
    Panasonic DVD+HD Recorder
    Grundig TV
    AW: Planung einer Sat-Anlage

    Sorry eine sache bie den Antennendosen verstehe ich noch nicht
    da sind ja 3 Stecker dran
    Sat, TV und Radio

    aber ich brauche doch dann den TV anschluss nicht mehr es reicht doch Sat oder ?
     

Diese Seite empfehlen