1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Planung einer SAT Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Luschen, 6. Juni 2005.

  1. Luschen

    Luschen Neuling

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Moins,
    ich bin ein SAT Newbie und plane für unseren Neubau eine SAT Anlage.
    Wir benötigen im Endausbau 8 Teilnehmer. Was muß ich einplanen.
    Meine Vorstellung sieht so aus.

    1) Spiegelgröße bei Dachmontagen für Astra.
    ( 60 od. 80 CM)

    2) QuadLNB ohne int. Multischalter ( Samsung od. Inverto ect)

    3) Multischalter 4 Eing. 8 Ausgänge?


    Was würdet Ihr empfehlen.

    MfG

    Luschen.
     
  2. steve-one

    steve-one Guest

    AW: Planung einer SAT Anlage

    Hi,
    bin zwar kein Profi in Sachen Sat-Technik aber ein paar kleine Tipps habe ich schon:
    1.) 80cm sollten es schon sein, damit bist Du auf der sicheren Seite
    2.) Ich hab gerade einen Inverto bestellt, ob der gut ist weiß ich auch nicht so recht, wurde mir hier und dort empfohlen (Inverto Silver Tech (Plus) Quattro LNB 0,3 dB)
    3.) Bei max. 8 Teilnehmer sollte der Multischalter schon 8 Ausgänge haben, aber dazu können Dir andere hier viel mehr sagen. (Gute Geräte hat Spaun)

    Gruß Stefan
     
  3. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Planung einer SAT Anlage

    Servus,

    eine gute Schüsselgröße ist 85cm-90cm von Kathrein z.B. CAS90 oder Fuba.

    Wenn Du 8 Teilnehmer versorgen willst, bist Du mit einem Quad LNB aber falsch, es wird ein Quattro LNB benötigt.
     
  4. steve-one

    steve-one Guest

    AW: Planung einer SAT Anlage

    2) QuadLNB ohne int. Multischalter ( Samsung od. Inverto ect)


    Hi,

    "klug*******modusein"
    er meinte auch Quattro, halt einen ohne internen Multischalter, siehe oben.
    "klug*******modusaus"


    Gruß Stefan
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Juni 2005
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Planung einer SAT Anlage

    Hallo,

    Ergänzent:

    - die Schüssel sollte aus Aluminium sein
    - der Multischalter sollte aktiv sein, um die Verteilpegeldämpfung auszugleichen
    - und bei einer Montage der Schüssel ausserhalb des sicheren Bereiches, muss die Schüssel aus versicherungstechnischen Gründen nach VDE geerdet werden.

    digiface
     
  6. Luschen

    Luschen Neuling

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Planung einer SAT Anlage

    Moins,

    erst mal danke für die Tipps.
    Ich habe gestern noch ein Angebot für eine Hirschmann Anlage bekommen.
    Spiegel Fesat 85, LNB CS 404 und als Reciver CSR 50 FTA.

    Taugen die Sachen was.

    Ich habe die planung dahingehend geändert das ich erst mit 4 Teilnehmern aus komme und die Anlage später bei Bedarf auf max. 8 TN erweitern kann.

    Luschen
     
  7. SFAB

    SFAB Junior Member

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Würzburg
    AW: Planung einer SAT Anlage

    Habe ebenfalls ein Angebot für oben genannten Hirschmann-Spiegel + CS 400 Quattro-LNB. Kann jemand etwas zu der Qualität dieser Komponenten sagen?
    Preislich liegt das ganze etwa im Mittelfeld, und wird direkt vom Installationsbetrieb angeboten.
     
  8. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Planung einer SAT Anlage

    Servus,

    der Receiver ist halt nicht so sehr der Bringer, langsame Umschaltzeiten, schlechte Bedienung, EPG Info´s gerade ausreichend.

    Einziger Vorteil, in der Grundsoftversion, entschlüsselter Empfang von ORF1+2 möglich.
     
  9. SFAB

    SFAB Junior Member

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Würzburg
    AW: Planung einer SAT Anlage

    Bei Receiver dachte ich eher an Technisat, aber was ist denn von besagtem Hirschmann-Spiegel bzw. LNB (CS 400) zu halten?
     

Diese Seite empfehlen