1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Plötzlicher Thor 5 T1 Beam Empfang

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von Zodac, 9. Dezember 2009.

  1. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.612
    Zustimmungen:
    221
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin grad ganz hin und weg.

    Kurz zur Erläuterung:
    Ich hab an meinem Hauptwohnort am Bodensee neben 19,2, 13 und 28,2°E noch eine Minidish (33cm) zum Rumspielen. Diese steht zu 90% der Zeit auf 0,8°W. Die HD Sender auf dem T2 Beam des Thor 5 kommen damit ausreichend gut rein (9-11 db auf der Dreambox 8000), die Thor 3 Sender kamen bisher immer grenzwertig rein, die Thor 5 T1 Beam Sender bisher GAR nicht. Logisch ... ich wohne deutlich außerhalb des Footprints und das mit einer viel zu kleinen Schüssel.

    Am WE hab ich mal wieder einen vollständigen Suchlauf gemacht und erst heute beim durchzappen entdeckt, dass plötzlich über die Hälfte aller Thor 5 T1 Sender mit ordentlichen Werten um die 8db reinkommen.

    Ich kenn die Sender, weil ich bei meinem Zweitwohnsitz, bei Stuttgart, eine Drehschüssel hab, mit der der T1 Beam problemlos reinkommt. Mein erster Gedanke war der Thor 6 ... aber was ich bisher gelesen habe, ist der nach wie vor unbelegt. Jetzt frag ich mich natürlich, was hier los ist. Bleibt das so??? Das wäre cool...

    Ich empfange NEU vom T1 Beam:

    11229 H
    11247 V
    11278 V
    11309 V
    11341 V
    11372 V
    11403 V
    11434 V

    Ich empfange nicht vom T1 Beam:

    11261 H
    11293 H
    11325 H
    11357 H
    11389 H
    11421 H

    ... also krieg ich alle vertikalen und nur EINEN einzigen horizontalen (der ist auch bisel schwächer, knapp 7db).
    Wohlgemerkt ... alles mit ner 33er Campingdish. Und das weit außerhalb des Footprints ... am Bodensee-Westufer.

    Diese hier:

    12226 V
    12303 V
    12332 H
    12341 V (T2 Beam)
    12456 V

    hatte ich schon immer ... aber auch sehr schwach, zwischen 5 und 7db (außer dem T2 Beam TP, der ist bei 11).

    Die HD Sender auf dem T2 Beam liegen wie gesagt alle zwischen 9 und 11db.

    Greets
    Zodac
     
  2. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Plötzlicher Thor 5 T1 Beam Empfang

    Hi!

    Wäre auch noch toll wenn man sie entschlüsseln könnte, oder??

    Gruß D
     
  3. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.612
    Zustimmungen:
    221
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Plötzlicher Thor 5 T1 Beam Empfang

    @direktor:
    Darum gehts hier nicht ;-)

    Greets
    Zodac
     
  4. senderos20

    senderos20 Junior Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Plötzlicher Thor 5 T1 Beam Empfang

    Ist ein Phänomen, dass schon letzten Winter auftrat. Je kälter es wurde, desto besser kam Thor 5 rein. Wobei die Freude leider nur bis Februar dauerte, da nützte auch Eiseskälte nicht mehr.
    BTW: Thor6 scheint nun bereit zu sein. Am 14.12 wechseln die ersten Sender auf den neuen Satelliten. Bisher sind nur Sender von Thor 3 für einen Wechsel angekündigt, die nächsten per 7.1.10. Aber sind ohnehin bisher nur Infos über wenige Sender publiziert.
     
  5. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    AW: Plötzlicher Thor 5 T1 Beam Empfang

    [gehaufsganze]Ich würde anstatt Tor 3 auch lieber den roten Umschlag nehmen. ;)[/gehaufsganze]
     
  6. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.612
    Zustimmungen:
    221
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Plötzlicher Thor 5 T1 Beam Empfang

    @senderos20:
    Interessant ... dann genieß ich mal den Thor5 Empfang bis Februar. Wenns nicht mehr geht, hab ich immer noch die Möglichkeit über die Drehschüssel am Zweitwohnsitz Dinge aufzunehmen und via Filetransfer zu übertragen.

    Greets
    Zodac
     
  7. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.997
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Plötzlicher Thor 5 T1 Beam Empfang

    Danke für den sehr interessanten Bericht Zodac. :)

    Starke Schwankungen an klaren Wintertagen und v.a. -nächten sind keine Ausnahmeerscheinung, trotzdem immer wieder bemerkenswert.
     
  8. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.612
    Zustimmungen:
    221
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Plötzlicher Thor 5 T1 Beam Empfang

    Ich empfange die Sender immer noch. Allerdings ist der Empfang tagsüber immer bis zu 1db schlechter. Trotzdem reichts für alle vertikalen TPs auch tagsüber für ein störungsfreies Bild.

    Der horizontale Transponder kommt tagsüber jedoch nicht rein.

    Letzte Nacht hab ichs nochmal getestet und hatte sogar bis zu 8,5db. Dabei gelang es mir sogar auf 11293 H ein Signal zu bekommen (knapp 6db) ... allerdings gab es hier deutliche Störungen die auch nicht weggingen.

    Ich behaupte mal, dass mit einem besseren LNB oder ETWAS mehr Blech auch die horizontalen TPs kein Problem wären.
    Zumindest solange es so kalt bleibt.

    Greets
    Zodac
     
  9. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.612
    Zustimmungen:
    221
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Plötzlicher Thor 5 T1 Beam Empfang

    Es ist echt heftig...

    Je kälter es wird, desto besser wird der Empfang. Letzte Nacht hatte ich auf den vertikalen Transpondern fast 9 db!!! Und auf zwei-drei weiteren horizontalen TPs kam ein Lock zustande und es wurden Sender gefunden - diese liefen bei ca. 6 db jedoch mit starken Aussetzern.

    Greets
    Zodac
     
  10. györgy3

    györgy3 Guest

    AW: Plötzlicher Thor 5 T1 Beam Empfang

    Schade, dass so etwas nicht auch mit 2D im Osten Deutschlands funktioniert. Es wäre nicht schlecht, wenn man in den Wintermonaten ab und zu mal BBC 1 und Co auch mit normalen Spiegelgrößen drin hätte.
     

Diese Seite empfehlen