1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

plötzlich teilweise schlechter Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Angeloo, 21. Dezember 2013.

  1. Angeloo

    Angeloo Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Hallo

    Ich habe seit ein paar Tagen plötzlich bei vielen Sendern einen ganz schlechtes Signal. Am schlimmsten ist es bei ARD, da habe ich gerade mal noch 4,5dB! Zum Vergleich bei Kabel 1 liegt das Signal bei 7,7dB.
    Der Pegel ist aber bei allen Sendern gleich bei 86%. Hat jemand vielleicht eine Ahnung, was das sein kann? Ich habe eine 45er Digidish mit Twin-LNB von Smart, ca. 7 Jahre alt. An der Schüssel wurde nichts verändert, was diese plötzliche Verschlechterung erklären könnte. Das blöde ist auch, dass die Schüssel an einer 6m hohen Mauer installiert ist und ich erst mal eine Leiter organisieren muss, um da hoch zu kommen.
    Als Receiver habe ich den Technisat S2.
    Hat jemand einen Verdacht?

    Angeloo
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.265
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: plötzlich teilweise schlechter Empfang

    Wie lang ist das Kabel vom Receiver bis zur Schüssel??
     
  3. Angeloo

    Angeloo Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: plötzlich teilweise schlechter Empfang

    ca. 8m. Ich habe ja auch bis jetzt nie Probleme gehabt. Es wurde alles von einer Fachfirma installiert, da ich da keine Ahnung von habe.

    Angeloo
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.265
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: plötzlich teilweise schlechter Empfang

    Ok, also bei 8 Meter sollte es eigentlich keine Probleme geben.
    Müsste wohl mal die Ausrichtung überprüft werden. Eventuell etwas verstellt ( Sturm) Millimeter reichen ja schon aus.
    Ich würde sagen doch ne Leiter holen. Und jemanden der Ahnung hat mit ein messen.
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.606
    Zustimmungen:
    4.489
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: plötzlich teilweise schlechter Empfang

    Tja, sollte die Feinjustierung keine Verbesserung bringen, prüfe mal die Kabel und F-Stecker. Wenn dann noch nicht besser wird, kann das auf langsame Abschied von LNB deuten.;)
     
  6. Angeloo

    Angeloo Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: plötzlich teilweise schlechter Empfang

    Vielen Dank für die Tipp's!

    Ja werde ich machen. Muss nur erst mal sehen, dass ich eine Leiter organisieren kann und dann noch jemand, der was von der Materie versteht:) Denn wenn ich da oben "Planlos" an der Schüssel wurschtle, wird es ja eher noch schlimmer! Ist nur sehr schwer einen seriösen Handwerker zu finden. Der mir damals die Schüssel installiert hatte, ist zwar gleich in der Nähe, aber der wollte mich bei der Rechnung mächtig übern Tisch ziehen, zu dem brauch ich nicht mehr. Ist eben nicht so einfach:).

    Angeloo
     
  7. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.880
    Zustimmungen:
    455
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: plötzlich teilweise schlechter Empfang

    Fast 8dB - angezeigt von einem Technisat-Receiver entsprechen ca. 11dB
    so denn ein Profi-Messgerät werkeln würde.
    Mehr als 10dB zeigen diese Schätzeisen nämlich gar nicht an.
    Mehr sind mit einer 45er Antenne auch nicht zu erwarten.

    Und deshalb kannst du die Nachjustierung der kleinen Schüssel vergessen.
    Wenn sich die Schüssel verstellt hätte, dann gäbe es via Kabel1 keine
    7,7dB.:winken:
    Für jedes sich plötzlich ergebende Empfangsproblem,
    ist fast immer das LNB ursächlich. Setz ein unkaputtbares LNB von
    Alps ein und alles ist wieder gut.:)
     
  8. Angeloo

    Angeloo Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: plötzlich teilweise schlechter Empfang

    Danke für den Tipp!

    Das machte mich ja auch stutzig, das der Empfang unterschiedlich ist. Wären alle Sender schlecht, aber so. Wie gesagt ARD ist der mieseste mit 4,5 dB, genau wie DeluxeMusik. Der Besste ist Kabel1 und der Rest dümpelt so mit 6,5dB vor sich hin, das war vor ein ppar Tagen noch nicht so, da hatte ich im Schnitt bei allen Sendern so ca. 8 dB. Also werde ich ein neues LNB kaufen und vielleicht auch zwei neue F-Stecker für den Außenbereich? Das Problem: ich habe keine Ahnung welchen Durchmesser mein Kabel hat, auf den Steckern steht: EX6-49 05

    Angeloo
     
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: plötzlich teilweise schlechter Empfang

    Hersteller = PPC
    Typ = EX6-49
    (F-Kompressionsstecker)

    Die brauchst du nicht zu tauschen, das sind schon die "besten" Stecker die es wohl dafür gibt....

    Hat er mehr als 50€ verlangt ? Dabei ggf. noch die Stecker berechnet oder waren die von dir ?
    Anfahrtskosten lassen wir da mal weg dabei .....
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2013
  10. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.880
    Zustimmungen:
    455
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: plötzlich teilweise schlechter Empfang

    So habe ich mir das gedacht.
    Das sind dann real über 11dB, was für diese Schüsselgröße bestens ist.
    An Hauswänden montierte Antennen verstellen sich nicht so mir nix dir nix.

    Das hatten bei mir weder die Orkane Lothar, Kyrill noch Emma geschafft,
    obwohl bei mir eine 90er Schüssel werkelt.

    Der Kabel1 Transponder ermöglicht die höchsten SQ / dB Werte.
    Das kann bis zu 1,5dB gegenüber den schwächeren Transpondern ausmachen.
    An den F-Steckern dürfte das Problem nicht liegen,
    da ja Kabel1 noch mit fast 8dB empfangen wird.

    Die Selfinstall und Kompressionsstecker passen nicht an jedes Kabel.
    Hier findest du eine Auswahl:
    cabelcon connectoren antennenland
    Das ALPS LNB ist bestens vor Feuchtigkeit geschützt.
     

Diese Seite empfehlen