1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

plötzlich kein Sat-Signal mehr

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Cortez97, 18. Januar 2007.

  1. Cortez97

    Cortez97 Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,
    ich bin gerade am verzweifeln, weil ich die Fehlerursache einfach nicht finden kann.
    Hab nen Humax PDR-9700 Receiver, ein längeres Kabel (120db) mit 2 Fensterdurchführungen (Zimmertür, Balkontür) und ne richtig ausgerichtete Schüssel mit hochwertigem Twin-LNB.

    Soweit so gut, alles lief fast 1,5 Jahre lang problemlos.

    Letztes Wochenende hatte ich plötzlich von Fr-So absolut kein Signal mehr. Dachte erst Receiver kaputt, aber ein anderer Receiver zeigte auch nichts an.

    Also dachte ich Kabel oder Fensterdurchführung kaputt, also hab ich das Ganze mit nem kurzen Kabel direkt angeschlossen aber auch kein Signal.

    Da stand für mich fest, das LNB ist kaputt (Ausrichtung der Schüssel auf Astra war nach wie vor einwandfrei). Da war noch Garantie drauf, also hab ich das LNB zurück gebracht. Dies wurde eingeschickt und ich habe für die Zeit ein neues LNB bekommen.
    Dies hab ich angeschraubt und siehe da, wieder ein einwandfreies Signal. Also hab ich das lange Kabel wieder angeschlossen und alles war gut.

    Jetzt kommts:
    Seit heute ist das Signal schon wieder komplett weg. Hab schon an ein Wackelkontakt im Kabel oder den Durchführungen gedacht, aber alles Rütteln hilft nichts :-(
    Was kann das nur sein?!!!! Ich hoffe jemand kann helfen...
     
  2. doku

    doku Guest

    AW: plötzlich kein Sat-Signal mehr

    Durch den Orkan, wird sich die Schüssel verstellt/verdreht haben. Mußt Du dann wieder nachregeln bzw, muß die Schüssel wieder korrekt eingerichtet werden.
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: plötzlich kein Sat-Signal mehr

    Es könnte diesmal vielleicht auch am Wind liegen... [​IMG]

    Gruß
    emtewe
     
  4. digfan67

    digfan67 Guest

    AW: plötzlich kein Sat-Signal mehr

    Oder an der losen Verschraubung
     
  5. Cortez97

    Cortez97 Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    3
    AW: plötzlich kein Sat-Signal mehr

    Danke für die Antworten, aber ich glaub nicht, dass es am Wind liegt. Das wäre zu viel Zufall, da plötzlich wieder gar kein Signal (nicht nur zu wenig wie bei einem Gewitter) ankommt wie letzte Woche. Die Schüssel ist gut verschraubt und relativ windgeschützt im Hof. Gäbe es noch andere Möglichkeiten? Z.B. kann ein gutes Kabel im freien innerhalb von 1,5 Jahren so stark korrodieren, dass Wackelkontakte möglich sind?
     
  6. fuddel

    fuddel Gold Member

    Registriert seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Naumburg/Saale
    Technisches Equipment:
    D-Box1 ,Humax 5400 ,Hyundai 1010,Nokia 211S u.andere
    AW: plötzlich kein Sat-Signal mehr

    Ja,hab ich schon erlebt.Trotz Gummitüllen und Regenschutz-Schiebemantel war es vollkommen ducherodiert.(Bei einem Kabel von vieren)Vom Kupferkabel
    stand nur noch eine Spitze Nadel aus der Isolierung und innerhalb des Steckers war alles schwarz.Das kann nur in Verbindung mit Wasser passiert sein,evtl.Kondenzwasser.Nach dem Nachsetzen eines neuen Steckers habe ich jetzt aber seit 2 1/2 Jahren Ruhe.Habe alledings das LNB bis über die Stecker in dicke Alufolie eingepackt.

    Gruß Fuddel
     
  7. Iowa

    Iowa Junior Member

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    29
    AW: plötzlich kein Sat-Signal mehr

    Wir haben seit dem Sturm auch keinen Empfang mehr ... meint Ihr, dass liegt nur an der verdrehten Schüssel? Rein optisch sieht die allerdings recht stabil und unbeweglich aus. Gehört nur unserem Vermieter ... und der ist nicht da *nerv*

    Könnte sonst noch was passiert sein?
     
  8. digfan67

    digfan67 Guest

    AW: plötzlich kein Sat-Signal mehr

    Vermutlich schon. Es muss sich die Schüssel nur ein wenig verdreht haben
     
  9. Edith

    Edith Junior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    24
    Ort:
    München-Süd-West
    Technisches Equipment:
    Astra1 / Astra 2 ABD
    Digital Sat
    AW: plötzlich kein Sat-Signal mehr

    Nix verdreht.
    Einige Sender bekomme ich astrein, zB BBC Parliament auf Astra 2...
    die anderen Engländer sind seit dem Sturm weg. Alle, die ein schwaches Signal senden... wie zb die ARD
    :wüt:

    Denn auch die Deutschen auf Astra 1 sind wech.
    Kein ARD, ZDF, nix.

    Naja, aber hier schneit es gerade.
    Sat TV bei Schnee: ein Problem.


    :mad:
     
  10. chrisniki

    chrisniki Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    2
    AW: plötzlich kein Sat-Signal mehr

    Hey,
    genau das selbe Problem habe ich auch. Also ich empfang durch eine Stabantenne und seit dem Sturm letzter Woche funktioniert bei mir nichts mehr. Ich empfange zwar noch Sender wie BBC, SWR3 aber viel mehr auch nicht...wird wohl am Sturm liegen oder? Wisst ihr ung wie lange es dauert bis das Problem geloest ist, bzw OB es ueberhaupt geloest werden kann?
    Muss doch heute Abend desperate housewives schauen :(
    LG chrissie
     

Diese Seite empfehlen