1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Plötzlich geht gar nichts mehr.....

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Animus, 7. Mai 2007.

  1. Animus

    Animus Neuling

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo erstmal!
    Ich habe folgendes Problem. Ich habe eine 80cm Satellitenschüssel, NoName LNB und einen Digitalreciever D-Box1.
    Die letzten 6 Wochen als es nicht geregent hat war mein Bild ohne nennenswerte Störungen. Als es heute zum erstem mal seit langem wieder anfing zu regnen, stellte ich abends meine D-Box ein und 10 minuten war top Bildqualität.......dann fing es an. Erst vereinzelnt Störungen, dann totaler Bildzusammenbruch und auch keinen Ton. Ich nach draussen und an der SatellitenSchüssel gedreht, weil ich dachte das hängt mit dem Wetter zusammen.....aber nichts geschah......Bild immer noch Schwarz.
    Ich bin am verzweifeln.......wer weiss wohl einen rat??
    Ist durch die starke Sonneneinstrahlung und jetzt der Regen Wasser ins LNB gekommen?
    Hab an allen Anschlüssen geruckelt und nachgeschaut, aber immer noch kein Bild??
    HILFE
     
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Plötzlich geht gar nichts mehr.....

    kann gut sein das regenwasser in das kabel oder den lnb eingedrungen ist. am besten mal kabel vom lnb abschrauben und stecker runter, ist der kupferdraht korrodiert und/oder ist die isolierung schwarz dann mal das kabel kürzen bis es wieder sauber ist und mit neuem stecker fachgerecht montieren. hilft das nix ist wohl dem lnb das wasser bis zum hals gestiegen, kann schon mal passieren das so ein lnb porös wird und risse bekommt.
     
  3. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.257
    Ort:
    Dortmund
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Plötzlich geht gar nichts mehr.....

    Hmm,
    kann sein, Daß Du zu schnell warst, mit dem Verstellen der Antenne:
    Als Du die Antenne verdreht hast, war das Unwetter da schon vorbei?
    Wie sah der Himmel in "Blickrichtung" der Antenne aus?
    Wenn da noch fette Unwetterwolken hingen, hättest Du vielleicht nur noch etwas warten sollen, bis die Wolken etwas dünner geworden sind.
    Ich hatte vorgestern auch zum Höhepunkt des Unwetters ziemliche Störungen.

    Wenn die Störungen von den Unwetterwolken verursacht wurden, könnten auch nur die Schüssel verstellt sein.

    Auch kann eine Windböe während des Gewitters die Schüssel verdreht haben.
    Bei mir war es in einem ähnlichen Fall nur die Elevation (Nick-Richtung) die nicht mehr stimmte.
    Ich habe damals voreilig beide Richtungen gelöst, und hatte dann unnötige Arbeit :wüt:
     
  4. Animus

    Animus Neuling

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Plötzlich geht gar nichts mehr.....

    Als ich den Fernseher angemacht habe war ja das Unwetter schon längst vorbei und es hat ja nur noch leicht geregnet. Ich hatte ja auch eine Top Bild Qualität. Erst 10 Minuten später fingen die störungen an, und es hat immer nur noch leicht geregnet.
    In der Zwischenzeit habe ich schon öfters versucht die Schüssel neu auszurichten. Kein Erfolg. Ich habe daraufhin das LNB gewechselt und siehe da, es war wieder ein Bild da.
    Wahrscheinlich ist Wasser ins LNB gedrungen.:wüt:
    :winken:Jetzt mal meine nächste Frage.....
    Was kann man dagegen machen das Wasser ins LNB kommt? Das LNB was vorher an der Schüssel hing, war erst ein viertel Jahr alt.
    Gibt es eine Universal Lösung dafür??
    Für ein paar hilfreiche Tips wär ich dankbar

    MFG

    Animus
     

Diese Seite empfehlen