1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Plötzlich digitaler Empfang weg DVB-C

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Bravados, 16. März 2010.

  1. Bravados

    Bravados Neuling

    Registriert seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo an alle,
    ich habe folgendes Problem:
    Bisheriger Empfang von DVB-C digital kein Problem. Signal kommt rein, und geht über einen Verstärker an etliche Dosen (ca. 12).
    Plötzlich habe ich keinen digitalen Empfang mehr auf meinem Wohnzimmerfernseher. 3 andere Dosen (andere Räume) haben noch digit. Empfang.
    Habe im Wohnzimmer aber 2 Dosen. Schlau wie ich war schließe ich den Ferseher an Dose 2 und nix ist mit digital.
    Also tausche ich das Kabel aus, bringt aber auch nix.
    Warum auch immer schließe ich danach noch ein kleines schwarzes Kabel mit zwischen und schon ist an Dose 2 alles ok. Voller digit. Empfang. Ohne schw. Kabel nix mehr.
    Dose 1 geht trotz schw. Kabel nicht. Ich habe bereits andere Kabel ausprobiert: 4 Kurze / 2 Lange
    Ohne schw. Kabel hat nichts funktioniert.
    Fazit:
    1. Kabeldefekt schließe ich aus, da 8 verschiedene Kabel ausprobiert wurden und alle nur mit dem ominösen schw. Kabel funktionieren.
    2. Das schw. Kabel ist ein Standart Antennenkabel(Aufschrift wie alle anderen auch). Nix teures oder so.
    3. Signalstärke und Verstärker sind in Ordnung, da die anderen Dosen in anderen Räumen(viel weiter weg vom Verstärker) funktionieren.

    Kann mir das einer plausibel erklären? Wunderkabel?

    Gruß
    Bravados
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Plötzlich digitaler Empfang weg DVB-C

    Ein mögliches Szenario:
    Der am HÜP anliegende Pegel wurde erhöht, du übersteuerst die Geräte nun. Pegel am HÜP-Verstärker zurückdrehen bis wieder alle Geräte funktionieren.
    Dein ominöses schwarzes Kabel wirkt wie ein Dämpfungsstück :).
    Es würde erklären warums an weiter entfernten Dosen noch funktioniert...

    "Signalstärke ist in Ordnung weil...": Die SIgnalstärke sollte im normbereich liegen; nicht nur zu schwach, auch zu hoch ist schlecht :)
     
  3. Bravados

    Bravados Neuling

    Registriert seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Plötzlich digitaler Empfang weg DVB-C

    Da aber Dose 1 auch mit schw. Kabel nicht funktioniert und Dose 1 weiter weg ist vom Verstärker als Dose 2, kann es ja eigentlich nicht an Übersteuerung liegen.

    Habe draußen am HÜP auch nichts zum Verstellen gefunden.

    Hatte hier schon den Sekt kalt gestellt [​IMG]
     
  4. Sammy10

    Sammy10 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Plötzlich digitaler Empfang weg DVB-C

    Am HÜP selber kannst du auch nichts verstellen. Optimalerweise kommt der Hausanschlussverstärker (HAV) direkt nach dem HÜP. Wenn du in einem Mehrparteienhaus wohnst, würde ich da aber nicht ohne weiteres dran rumspielen. Die Mitbewohner wollen ja auch noch was sehen... ;) Apropo Mitbewohner: Vielleicht haben die ja was verstellt?

    Grüße
    Sammy10
     

Diese Seite empfehlen