1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Plötzlich Bayern 2 auf 108.0 MHz - woher?

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Martyn, 13. Mai 2018.

  1. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    12.864
    Zustimmungen:
    3.537
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Anzeige
    Mir ist hier heute aufgefallen das hier nun Bayern 2 auch auf 108.0 MHz geht was mich schon etwas wundert da die glatte 108.0 MHz normalerweise doch nirgendwo benutzt wird. Weder für stationäre Sender noch im Kabel. Und für 107.9 MHz finde ich nichts, weder Senderstandorte noch Kabelnetze.

    Bliebe nur ein FM Transmitter. Aber warum sollte sich da jemand für Bayern 2 so einen Aufwand betreiben wenn auch die 91.6 MHz und 96.0 MHz einwandfrei gehen?

    Oder ist Bayern 2 zeitweise identisch mit Bayern Plus oder BR Heimat? Könnte nämlich sein das sich da jemand einen FM Transmitter gebaut hat und das Program nur zufällig identisch mit Bayern 2 war.
     
  2. Cha

    Cha Gold Member

    Registriert seit:
    3. April 2015
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    93
    Nur zwischen 5 und 6 Uhr morgens ist das Programm von Bayern 2 und BR Heimat identisch, wenn der BR-Heimatspiegel läuft.
     
    Martyn gefällt das.
  3. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    12.864
    Zustimmungen:
    3.537
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Das könnte von der Uhrzeit her hingekommen sein, denn soweit ich mich erinnere war es so Volksmusik weshalb ich als erstes Bayern 1 versucht habe, da aber dann etwas anders lief, und ich dann Bayern 2 probiert und damit den Treffer gelandet habe.

    Also vermutlich ein BR Heimat "Rebroadcaster".
     
  4. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    36.063
    Zustimmungen:
    2.721
    Punkte für Erfolge:
    213
    empfängst du Bayern 3 zufällig auch auf der 97,3 ?
     
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    12.864
    Zustimmungen:
    3.537
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Nein, Bayern 3 läuft hier auf der 94.7 und 99.4
     
  6. Dolfan13

    Dolfan13 Gold Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    391
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Vu+ Uno 4k SE
    Sony KD-65XE9005
    Panasonic DMP-UB900
    Denon AVR-X4300
    Der Sender Ismaning (Münchner Norden) sendet auf der Frequenz 97,3
     
  7. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    12.864
    Zustimmungen:
    3.537
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Aus Ismaning empfange ich normalerweise nichts, nur bei bestimmten Wetterlagen wird an einigen Stellen KissFM auf 90.0 von B5aktuell gestört.
     
  8. Radiowaves

    Radiowaves Senior Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    278
    Punkte für Erfolge:
    73
    Die Frage mit der 97,3 ist berechtigt, denn 10,7 MHz höher dann eine Aussendung davon zu finden, kann schon passieren (es geht hier um die Zwischenfrequenz im Tuner, zu der eine im Tuner erzeugte Oszillatorfrequenz von 10,7 MHz über der jeweils eingestellten Empfangsfrequenz nötog ist). Aber es gibt ja zumindest terrestrisch kein Bayern 2 auf der 97,3 MHz. Bei mir im Kabel liegt es auf 97,5 MHz, aber Du wohnst ja nicht hier... ;)

    Und wenn jemand Bayern 2 ausstrahlt, dann hat er Stil und Geschmack und Niveau. Jawoll! (y)
     
  9. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    12.864
    Zustimmungen:
    3.537
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Da aber Bayern 2 tadellos auf der 91.6 vom Hohen Bogen und ebenso tadellos auf der 96.0 vom Ochsenkopf zu empfangen ist würde in eigener Rebroadcast trotzdem keinen Sinn machen. Sondern das macht man doch nur mit Sendern die man nicht oder nur in unzureichender Qualität terrestrisch empfangen kann.
     
  10. Cha

    Cha Gold Member

    Registriert seit:
    3. April 2015
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    93
    Du meintest ja aber im Startbeitrag, dass Du Volksmusik gehört hast. Auch wenn es zu dieser Uhrzeit gerade auch auf Bayern 2 lief, könnte ja der Transmitter trotzdem BR Heimat auf UKW übertragen.
     

Diese Seite empfehlen