1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Plädoyer für Fusion öffentlich-rechtlicher Sender

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. Mai 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.086
    Anzeige
    München - Der frühere Intendant des Südwestfundfunks, Voß, plädiert dafür, die Zahl der öffentlich-rechtlichen Anstalten zu verringern.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. dhadkan

    dhadkan Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    wasserbillig(Lëtzebuerg
    AW: Plädoyer für Fusion öffentlich-rechtlicher Sender

    nicht nur die sender verringern,sondern auch die gehälter :D
     
  3. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    AW: Plädoyer für Fusion öffentlich-rechtlicher Sender

    Ich weiss ja nicht, was der Kerl geraucht hat, aber seine "Idee" ist einfach nur lächerlich!:rolleyes:

    Weder der SR noch radiobremen werden jemals ihre Unabhängigkeit freiwillig aufgeben! :p
     
  4. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Plädoyer für Fusion öffentlich-rechtlicher Sender


    Warum hat es denn in Berlin und Brandenburg geklappt.

    bye Opa:winken:
     
  5. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.988
    Ort:
    Hamburg
    AW: Plädoyer für Fusion öffentlich-rechtlicher Sender

    Vielleicht hatte Berlin sich verspekuliert...
     
  6. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.650
    AW: Plädoyer für Fusion öffentlich-rechtlicher Sender

    Ich sehe kein Grund für eine Zusammenlegung. Das Fersehprogramm wird im Mantel von der größeren Station übernommen, und in Kulturradios wird kooperiert, ausserdem in Projekten, wie Jugendrado, Antenne Saar/Contra oder Funkhaus Europa.

    Das reicht.

    Das Problem bei einer Fusion egal ob Medienpoltisch oder Länderfusion ist, dass die Städte Bremen und Saarbrücken das fünfte Rad am Wagen wären und das wird keiner in den betreffenden Ländern hinnehmen.

    Aufgrund dieser andauerenden Situation hat sich ja eine spezielle Idententität gebildet.
     
  7. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Plädoyer für Fusion öffentlich-rechtlicher Sender

    Außerdem verstehe ich nicht was eine Fusion bringen soll..

    Die Regionalfenster muss es auch bei einer Fusion weiterhin geben.

    Folglich spart man doch bei den Mitarbeitern so gut wie gar nichts.
     
  8. moofy

    moofy Junior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    114
    AW: Plädoyer für Fusion öffentlich-rechtlicher Sender

    Wieso kann man das nicht wie beim ORF machen?
    Ein ÖR Sender und z.B. 1 Stunde Regionalfenster pro Bundesland.
    Was wir hier machen ist Geld zum Fenster rauswerfen.
    Ich finde die Idee vom Voß jedenfalls sinnvoll.
    Nur geht sie mich nicht weit genug.
    Wieviele ÖR Kanäle haben wir gleich nochmal?

    Gruß
     
  9. dequer

    dequer Talk-König

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    5.988
    AW: Plädoyer für Fusion öffentlich-rechtlicher Sender

    Na das ist doch mal eine Erkenntnis.;) :winken:
     
  10. taddie

    taddie Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    1.847
    Technisches Equipment:
    - DBox2 Sagem mit Linux
    - Humax PR FOX-C (verstaubt)
    -Sangean ATS 909W Weltempfänger für LW-MW-KW und Polizeifunk
    - Telefunken HIFI Studio 1
    - PIoneer Dolby DIgital-Anlage
    - Philips Cineos 32 PF 9830 LCD TV
    AW: Plädoyer für Fusion öffentlich-rechtlicher Sender

    schonmal auf die karte geschaut? österreich ist etwas leiner als deutschland und dort passiert mangels städtedichte nicht so viel wie bei uns. man stele sich einmal nur 1. regionalfenster für nrw vor!
    ich finde unser system mit den vielen dritten sehr gut
     

Diese Seite empfehlen