1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pixeliges Bild durch Verstärker besser?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von plan_los, 5. November 2007.

  1. plan_los

    plan_los Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    Hallo!

    Habe einen neuen LCD Fernseher von Philips. Allerdings ist das Bild manchmal
    ein wenig pixelig.
    Im Gegensatz zu anderen Geräten ist das Bild ein Traum, aber wie gesagt hier und da fällt es schon auf, dass das Bild manchmal pixelig ist.

    Meine Frage nun:
    Wir haben Kabelfernsehen (analog). Bringt es was, wenn ich einen Verstäker hinter den Hausanschlussverteiler setzte??
    Wird das Bild dadurch besser bzw. schärfer?
    Zwischen Hasuanschlussverteiler und Fernseher liegen ca. 30m Leitung.
    Wieviel dB an der Dose ankommen weiß ich leider nicht genau, da ich so ein Messgerät nicht besitze.

    Danke für Hilfe
    plan_los
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Pixeliges Bild durch Verstärker besser?

    Wen nur Mist eingespeist wird, kommt auch nur Mist raus.
     
  3. plan_los

    plan_los Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    15
    AW: Pixeliges Bild durch Verstärker besser?

    Naja, kann ja sein, dass es am Hausanschlussverteiler gut ankommt, aber durch die Leitungslänge eben an Qualität verliert.
    Vo daher die Idee mit dem Verstärker.
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Pixeliges Bild durch Verstärker besser?

    Was genau meinst du mit einem "pixeligen Bild"? Beim analogen Fernsehen gibt es keine Pixel.
     
  5. GigaExpress

    GigaExpress Junior Member

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    34
    AW: Pixeliges Bild durch Verstärker besser?

    In welcher Gegend wohnst Du denn?
    Um welche Sender handelt es sich genau?

    Bei uns hat Kabel D (KDG) vor einiger Zeit alle Sender auf andere Plätze gelegt und damit auch 3 Sender in den UHF-Bereich verschoben. Und die kann man jetzt vergessen, was das "gute Bild" angeht! Das ist auch der Grund, warum ich mir z.Zt. keinen LCD kaufe bzw. kaufen kann. Durch die Aktion wurde Platz frei für Telefon/DSL.
    Vielleicht machen die das auch bewusst, damit die "analogen" endlich digital bestellen!?!? :eek:
     
  6. plan_los

    plan_los Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    15
    AW: Pixeliges Bild durch Verstärker besser?

    Mit pixelig meine ich, dass das Fernsehbild manchmal wie viele kleine Würfel aussieht (pixel eben :) ). Es kommt einem so vor, als ob der Fernseher ein bissel braucht um das Bild auzubauen. Besonders beim Fussball merkt man das. Ich dachte, dass durch die Leitungslänge ein gewisser Verlust da ist, den man mit dem Verstärker ausgleichen kann.
    Ein bestimmtes Programm ist es nicht, es tritt überall ab und zu mal auf.
    Der Fernseher hat eine Reaktionszeit von 3ms, da sollte so etwas doch eigentlich nicht passieren oder?

    plan_los
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.401
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Pixeliges Bild durch Verstärker besser?

    Kommt darauf an aus welcher Quelle es stammt. ;)

    Ein Verstärker wird Dir da aber nicht helfen denn die Pixel sind schon bei der Umsetzung von digital in analog schon drinn.

    Gruß Gorcon
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.729
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Pixeliges Bild durch Verstärker besser?

    Philips-LCDs selbst vertärken leider diese Problem noch mit Ihre "Pixel-Plus"-Schaltung die Schärfen überbetont.

    @plan-los, in Deinem Fall würde ich raten die Quelle zu optimieren:
    Ich würde auf das digitale Fernsehen wechseln was für LCDs weniger problematisch ist weil es sehr rauschfrei ist. Zusätzlich kann eine Feinabstimung der Bildwerte Wunder bewerken. Gerade beim Philips sollte man die Automatische Bildoptimierung abschalen, und die Bildschärfe etwas abgesenkt werden. Die Artefakte bleiben Dir aber bei Sendern mit niedrigeren Datenraten und schnellen Bewegungen erhalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2007
  9. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.729
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Pixeliges Bild durch Verstärker besser?

    Doch, MPEG-Artefakte treten auch beim analogen Fernsehen auf zusätzlich zu den bekannten Grundrausch-Effekten beim analogen Empfang.
    Der Grund ist das immer mehr Kabelfernseh-Anbieter DVB-S/T-Signale abgreifen und in PAL wandeln.
     
  10. plan_los

    plan_los Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    15
    AW: Pixeliges Bild durch Verstärker besser?

    @Eike

    Vielen Dank für den Hinweis.
    Man merkt schon ein bissel was, wenn man selbst die Einstellungen übernimmt. Mit Digitalem Fernsehanschluss wahrscheinlich dann noch mehr.
    Mit der Umstellung auf Digital habe ich mich schon ein bissel befasst.
    Ich denke, dass kann man mal ausprobieren. Soweit ich das gesehen habe sind das 5 Euro mehr im Monat. Solange das Bild dadurch besser wird wäre das super.

    Wie sieht das denn mit alten Komponenten aus.
    Können die alten Leitungen und Antennenkabel bleiben, oder muss ich die ersetzten??
    Ich denke, wenn wir umstellen, dann lasse ich die dB, die an der Dose ankommen mal messen. Wenn das relativ wenig ist, kann man dann Verstärker nehmen, die man auch bei analogem Fernsehen nutzen kann, oder braucht man extra einen für Digital Fernsehen??



    plan_los
     

Diese Seite empfehlen