1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pixeliger Empfang in Essen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von DvB-T Essen, 8. November 2004.

  1. DvB-T Essen

    DvB-T Essen Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Essen
    Anzeige
    Hallo,
    ich freue mich auch, dass DVB-T endlich läuft! Aber bei mir sind alle Programme irgendwie pixelig. Vor allem bei schnellen Bewegungen. Habe Empfang über die Hochantenne (noch nicht vertikal positioniert) und über eine aktive Stabantenne. 100% Qualität und 95% Signalstärke. Nur ZDF ist qualitätsmäßig super, ohne Fehler etc.!

    Benutze einen Pioneer DBR-TF 100. Standort: Rellinghausen nahe der Ruhr.

    Habt ihr auch diese Probleme? Oder wisst ihr Rat?
    Danke im Vorraus!!!!!

    Grüße
    DvB-T Essen
     
  2. Marius2000

    Marius2000 Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    2
    AW: Pixeliger Empfang in Essen

    Hallo,


    ich komme aus Essen und habe genau das gleiche Problem.
    Benutze den gleichen Receiver Pioneer DBR-TF 100
    Aktive Antenne(100% Qualität und 95% Signalstärke)
    Liegt es an dem Receiver???

    Gruß
    Marius
     
  3. robbyugo

    robbyugo Senior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    216
    AW: Pixeliger Empfang in Essen

    Ich habe das Problem mit den Pixeln auch,aber anderen Receiver mit aktiver Stabantenne,allerdings in Duisburg.
    Vor dem Start mit Test aus Langenberg Kanal 10
    fand ich das Bild echt besser.
    Weiss jemand warum das so ist?
     
  4. wylly31

    wylly31 Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Amsterdam
    Technisches Equipment:
    Topfield PVRt 5000!
    AW: Pixeliger Empfang in Essen

    Ich habe dieses Problem überhaupt nicht. Benutze Topfield 5000 PVRt und bin echt begeistert. Kann nicht verstehen, daß so manche Leute hier im Forum behaupten Kabel analog hätte bessere Bildqualität als DVB-T. Entweder die haben einen schlechten Reciever oder was an den Augen oder werden von den Kbelanbietern geschmiert. :D

    Vielleicht solltest Du Dir einfach mal einen anderen Reciever holen. Wenn es damit nicht besser ist kannst ihn ja wieder zurückbringen.
    Ein Hoch auf das 14tägige Rückgaberecht.

    Gruß Wylly
     
  5. DarkAngelfire

    DarkAngelfire Junior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    106
    Ort:
    30 Km von Dortmund
    AW: Pixeliger Empfang in Essen

    Das liegt an der niedrigen Datenrate.
     
  6. DaJoker

    DaJoker Junior Member

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Tief im Westen
    AW: Pixeliger Empfang in Essen

    Wurde schon gesagt, es ist die zu niedrige Datenrate einger Sender.
    ZDF hat "nur" 3 Fernsehsender in seinem Multixplexer + dem Datenkanal Digitext. Andere haben 4 Vollsender geplext und dadurch eine niedrige Datenrate pro Sender was deutliche Artefakte erzeugt.
    Vor allem bei schnellen Bildwechseln und/oder wenn viele Details auf dem Bild bewegt werden sieht man die typische "Quadratbildung". (z.B. fließendes Wasser Nahaufnahme oder Autoverfolgungsjagt)
    Meiner Meinung nach ein trauriger Rückschritt in der Entwicklung zu mehr Qualität. :(
     
  7. Jaw1231

    Jaw1231 Junior Member

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Gelsenkirchen
    AW: Pixeliger Empfang in Essen

    Hi,

    ich wohn in GE und hab mit nem HUMAX PVR 8100-T an sich super
    Empfang ( 61 % Signalstärke, 100% Quali ).
    Das mit dem pixeligen Bild kann ich allerdings bestätigen, insbesondere
    anscheinend bei den Sender mit DD.
    Haben die eine geringere Bandbreite wegen der höheren für den Ton-Kanal?
    Weiß jemand ob sich die Bandbreiten generell noch ändern können und werden?

    Gruß,
    Jaw
     
  8. MaxDdorf

    MaxDdorf Neuling

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    6
    AW: Pixeliger Empfang auch in Düsseldorf

    hi Leute, habe auch den Pioneer receiver, von dem ich eigentlich sehr begeistert bin und nutze eine aktive Stabantenne.

    Bei nur wenig bewegten Bildern ist das ganze sehr scharf und besser als Kabel analog, bei schnell bewegten Bildern allerdings habe ich auch die Artefakte.

    Ich denke nicht, dass es an der Antenne liegt, weil wenn ich das ganze richtig verstehe, hat man entweder Empfang bei digitalem Fernsehen oder gar keinen. Dazwischen ist nicht...

    Weiss jmd. ob das besser wird, wenn im März der parallelbetrieb endet und die sendeleistung hochgefahren wird?

    Grüße

    Max
     
  9. Jaw1231

    Jaw1231 Junior Member

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Gelsenkirchen
    AW: Pixeliger Empfang in Essen

    Hab gerade mal nachgerechnet: Bei vier Vollsender in einem Bouquet bleibt für jeden eine Datenrate von 3,3 Mbit/s. So kommt mir das aktuelle Bild von z.B. ProSieben nicht vor. Und z. Z. wird nur DD2.0 gesendet, also nicht allzu bandbreitenfressend.

    Weiß jemand genaueres über die tatsächlichen Datenraten?
     
  10. DvB-T Essen

    DvB-T Essen Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Essen
    AW: Pixeliger Empfang in Essen

    Bin also nicht der Einzige!
    Habe drei verschiedene Receiver ausprobiert kann aber keinen Unterschied erkennen. Nur das ich über Hochantenne nur 17 Programme empfange, mit aktiver Stabantenne alle 21. Hm... . Muss leider sagen, dass mein analoger SAT.1 Empfang früher 100% gut war!! Hoffe es wird noch dran gearbeitet!!!!
     

Diese Seite empfehlen