1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Piraten weisen Kritik von DVJ zurück

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. Juli 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.275
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Deutsche Journalisten-Verband (DVJ) kritisierte am vergangenen Dienstag die Piratenpartei, die bei ihrem Parteitag die Medien hinsichtlich der Berichterstattung stark einschränken wollte. Die Piraten weisen nun alle Kritik zurück.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Mad9000

    Mad9000 Silber Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Piraten weisen Kritik von DVJ zurück

    Na das finde ich sieht den Piraten ja eigentlich nicht ähnlich oder sagen wir mal so man würde es nicht von ihnen erwarten.
    Auf der einen Seite immer von der Medienfreiheit faseln und dann so was.
     
  3. AnS66

    AnS66 Board Ikone

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Piraten weisen Kritik von DVJ zurück

    Lies doch einfach den Arikel nochmal durch. Es geht nur darum, das die Teilnehmer auch noch eine gewissse Privatsphäre haben und ihnen die Journalisten nicht bis aufs Klo folgen. Das sollte doch wohl auch für die Journaliere akzeptabel sein.
     
  4. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.716
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Piraten weisen Kritik von DVJ zurück

    So wurde das dann 'korrigiert' ... nein, die Piraten haben eine 'pressefreie Zone' eingerichtet, da 'es Mitglieder gäbe, die nicht gefilmt oder fotografiert werden wollen' in dieser Zone sitzen dann die Piraten, die Wert auf Privatsphäre legen ... sorry, ich habe in den letzten 20 Jahren viele Parteitage aller möglichen Partien beruflich begleitet ... außer vielleicht bei der NPD habe ich es noch nie erlebt, daß die Mitglieder einer Partei bei einer öffentlichen Verantstaltung 'unerkannt' bleiben möchten ...

    Nun denn, es passt zum restlichen Bild dieser 'Partei' ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2012
  5. Thorsten Berlin

    Thorsten Berlin Gold Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Piraten weisen Kritik von DVJ zurück

    Warum wird eigentlich soviel von den Piraten berichtet? Oder gibt es einen neuen Teil von "Fluch der Karibik"?

    Oder sind tatsächlich diese arbeitsscheuen Nerds gemeint, die eigentlich unwählbar sind? Protestwählern sollte man wie Alkoholiker am Steuer zum Idiotentest schicken...
     
  6. AnS66

    AnS66 Board Ikone

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Piraten weisen Kritik von DVJ zurück

    Hoch leben die Vorurteile :eek:
     
  7. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.716
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Piraten weisen Kritik von DVJ zurück

    Wer sich mit der politischen "Kompetenz" der Piraten in Berlin ein wenig beschäftigt hat und sie die letzten Monate beobachtet hat, weiß daß sie unwählbar sind ...
     
  8. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Piraten weisen Kritik von DVJ zurück

    Ja die müssen noch lernen zu Lobbyisten zu werden.
    Nur nicht übertreiben sonst landen sie da wo die FDP wieder ist. ;)
     
  9. Thorsten Berlin

    Thorsten Berlin Gold Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Piraten weisen Kritik von DVJ zurück

    Keine Sorge, die Piraten werden schneller zu einer normalem Partei als man denkt.

    Intrigen, Nazivergleiche, Rücktritte, Anstellung von Familienmitgliedern, Übergriffe auf die Pressefreiheit - die Nerds lernen schnell. Und das ohne Programm und gutes Benehmen. Die Grünen brauchten Jahre.

    Ist doch mal was anderes, wenn Deutschland von einer LAN-Party aus an die Wand gefahren wird. Liquid Democracy? Ich glaube da ist anderes Liquid im Spiel oder im Kopf...

    Gibts eigentlich noch diesen lustigen Piraten, der immer wie ein Müllmann rumläuft (nichts gegen Müllmänner)? Und was ist mit dem Sandalenträger passiert, der jetzt tatsächlich arbeiten gehen muss?

    Piraten? Dafür gehe ich lieber ins Kino... das hat zumindest ein Programm.
     
  10. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.716
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Piraten weisen Kritik von DVJ zurück

    Na ja, ganz ehrlich ... Teile der Piraten zerfleischen sich schon jetzt im Machtrausch ... da wird der Aufstieg der Piraten mit dem Aufstieg der NSDAP verglichen (da dachte ich noch, ich guck nicht richtig, war ein Bericht auf SPON zu) ... dann beschweren sich weibliche Mitglieder über Sexismus in der Partei (da wurde es schon lustig, auch diverse Berichte auf SPON) ... wenn man dann die Antworten auf Fragen wie der Verschuldung von Berlin hört (oder eigentlich fast alle Fragen in diversen Interviews), dann fragt man sich: Wer wählt die? :confused:

    Lustig fand ich: Bei einer Veranstaltung war ein Pirat, der dafür eintrat, daß jeder Bürger freien Zugang zu allen Medien haben sollte ... selbst hat er ein Buch geschrieben ... Im Impressum findet sich der Hinweis, daß jegliche Vervielfältigung untersagt sei ... weia ...

    Und jetzt diese Nummer, wo man auf einem öffentlichen Parteitag nicht gefilmt werden möchte ... als Person des öffentlichen Interesses ... also werden "private Zonen" eingerichtet ... einfach großartig ... das kann die FDP gar nicht toppen... :winken:
     

Diese Seite empfehlen