1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pioneer KRP600M - Blinkcode

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von LXP, 29. Januar 2009.

  1. LXP

    LXP Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi DF-Community!
    Nachdem ich schon seit langer Zeit hier mitlese, hab ich mir jetzt doch mal einen Account gemacht. :winken:
    Und schon brauch ich mal ne Auskunft:
    Wir haben hier bei uns in der Firma einen Pioneer KRP600M als Aussteller stehen, den wir mittels Kaleidescape-Player über HDMI versorgen. Da wir momentan an der Programmierung der Gebäudesteuerung arbeiten, wurde heute mehrmals die geschaltene Steckdose, an der der Pioneer hängt kurz hintereinander ein und aus geschalten.
    Jetzt wollte ich nochmal den Pioneer überprüfen, doch leider funzt er nicht mehr. Ich schalte ihn ein, kurz brennt die blaue LED, dann schaltet er um zur roten LED, welche dann 2mal blinkt. Dieses 2malige Blinken der roten LED wiederholt sich ständig. Netzspannung weg hilft nichts, hab ich natürlich schon als erstes probiert. :D
    Tja, die BDA gibt für dieses Problem keine Auskunft, der Pioneer-Support hat heute schon dicht. Da ich heute noch eine Nachtschicht einlegen wolllte, um den Pioneer endlich mit unserer Mediensteuerung zu verbinden bitte ich um Auskunft falls jemand die Blinkcodes des Plasmas kennt. Oder vielleicht weiß jemand wie man bei einem Pioneer über die Fernbedienung ein Reset macht.

    Wäre sehr dankbar für eine Info.
    So long
    LXP
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2009

Diese Seite empfehlen