1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pioneer DV-420V-K oder Pioneer DV-610AV-K ?

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von MoePerry, 19. Februar 2011.

  1. MoePerry

    MoePerry Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Bei der Anschaffung eines neuen DVD Players geht es mir nur um "optimale" Abspielbarkeit. Mein jetziger DVD Rekorder ohne Festplatte von Phillipps funktioniert in der Aufnahme ja auch noch sehr gut, nur beim abspielen gibt es inzwischen zu viele "Macken", wie z.B. das Nicht erkennen von bestimmten Rohlingen mit bestimmten Inhalten, die er früher fehlerlos einlas. Und auf eine Festplatte lege ich keinen Wert, dafür viel mehr auf die "optimale" Abspielbarkeit von meinen vielen avi und DVIX Dateien die ich habe.

    Meine Eltern besitzen seit über einem Jahr diesen:

    Pioneer DV-696AV

    Der spielt seit über einem Jahren alle möglichen avi und DVIX Dateien problemlos ab. Leider gibt es dass Modell nirgendswo mehr, auch nicht bei ebay.

    Darum meine folgende Frage:

    Welcher von diesen beiden Playern spielt mehr avii und DVIX Dateien ab?

    Pioneer DV-420V-K:

    DV-420V-K Pioneer - Blu-ray-, DVD-Spieler - Audio & Video

    Pioneer DV-610AV-K:

    DV-610AV-K Pioneer - Blu-ray-, DVD-Spieler - Audio & Video

    Falls beide Player gleich viel avi und DVIX Dateien abspielen sollten, wer hat Erfahrungen mit einem der Player, oder zu welchem würdet ihr mir dann raten?
     
  2. MoePerry

    MoePerry Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Pioneer DV-420V-K oder Pioneer DV-610AV-K ?

    Mir fällt gerade noch etwas wichtiges ein:

    Gibt es denn einen Player der neben DVIX auch Files mit der Endung *.mpg oder *.mpeg abspielt? Z.B. eventuell dieser, oder ein anderer?:

    Sony DVP-SR100

    Ich habe nämlich auch viele Dateien mit der Endung *.mpg oder *.mpeg und würde die genre auch weiterhin auf einem DVD Player abspielen.
     
  3. MoePerry

    MoePerry Neuling

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Pioneer DV-420V-K oder Pioneer DV-610AV-K ?

    Ich habe zur Zeit seit einem Jahr einen Philips DVD Brenner. Leider kann er seit cirka einem Monat bestimmte Rohlinge nicht mehr einlesen, die er früher schon gut abspielen konnte. Das seltsame ist, dass er die Rohlinge, egal welcher Marke, mal abspielt und mal nicht. Erst wenn ich drei oder viermal den Brenner Netzstecker ziehe spielt er die Rohlinge ab. Genau solche Erfahrungen wie ich, hat ein amazon.de Kunde der diesen Philips DVD Player gekauft hat:

    Philips DVP3580 DVD Player:

    Philips DVP3580 DVD Player schwarz: Amazon.de: Elektronik

    auch gemacht. Daher habe ich die Befürchtung, dass dieser Philips DVD Player:

    Philips DVP3580

    auch bei mir nach einiger Zeit bestimmte Rohlinge nicht mehr richtig einlesen kann.

    Hat hier jemand Erfahrungen mit einem Philips DVD Player gemacht?

    Ich glaube ich nehme vielleicht doch lieber diesen:

    Pioneer DV-420V-K:

    DV-420V-K Pioneer - Blu-ray-, DVD-Spieler - Audio & Video

    weil der eine hohe Fehlerkorrektur von dem Einlesen bei Rohlingen hat. Meine mpg files würde ich dann einfach schnell mit Virtual Dub in avi umwandlen und danach dann auf DVD RW Rohlinge brennen und dass kann der Pioneer dann ja abspielen. Welches Ladefach mag wohl stabiler sein, dass von dem Philips DVP3580 oder dass von dem Pioneer DV-420V-K?
     
  4. magic82

    magic82 Silber Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    NanoXX 9500 HD
    Yamaha Rx-V450 + Elac Lautsprecher
    Pioneer DV 696
    Sanyo PLV Z4
    Logitech Harmony One
    AW: Pioneer DV-420V-K oder Pioneer DV-610AV-K ?

    Ich glaube, dass es ziemlich egal ist, welchen Pioneer nimmst. Die sind alle richtig gut. Sowohl beim Abspielen von DVD´s, als auch beim Abspielen von Videodateien.

    mpeg Dateien sollte der Pioneer doch auch abspielen können? Bin mir aber nicht ganz sicher.

    Grüsse
     

Diese Seite empfehlen