1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pioneer 530 H und Formatumschaltung

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von rova70, 14. April 2006.

  1. rova70

    rova70 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    24
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    habe neulich "Golden Eye" aus der ARD auf HDD aufgenommen und dann auf DVD gebrannt. Beim Abspielen von HDD schaltet der Fernseher auf das korrekte Format um. Beim Anschauen der DVD tut er das nicht, sondern gibt das Bild gestaucht im 4:3 Format aus.

    Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte ?
     
  2. jucki2001

    jucki2001 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    100
    AW: Pioneer 530 H und Formatumschaltung

    .. vielleicht zeichnet die HD das Komplette Signal mit auf, d.h. mit den oberen Austastlücken, da wo auch Videotext & VPS laufen, dort ist auch das analoge WSS-Signal enthalten, das den Fernseher umschalten lässt......
    Probier mal, ob du bei HDD - Wiedergabe auch den Videotext der Aufnahme sehen kannst.... oder auf der HD wird einfach ein WSS-Flag gespeichert und das gibt er bei Wiedergabe als Scart-Schaltspannung an den TV weiter....
     

Diese Seite empfehlen