1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pioneer 530 H und EPG

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von rova70, 25. April 2006.

  1. rova70

    rova70 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    24
    Anzeige
    Hallo zusammen,dieses an sich gute Gerät treibt mich mit der Aktualisierung des EPG langsam in den Wahnsinn.Folgende Konstellation: Ich gehe von der Antennenbuchse in der Wand in einen Thomson DTI 1000 DVB-T Receiver. Vom dem mittels Antennenkabel in den Pioneer 530 und von dort per Scart in den Fernseher. (Bitte keinen anderen Ratschläge, ich habe meine Gründe warum es gerade so sein muss!). Der Receiver soll zur Aktualisierung der EPG-Daten über Eurosport verwendet werden und kann zu den entsprechenden Uhrzeiten so programmiert werden, dass er sich ein- und wieder ausschaltet. Nur leider aktualisiert sich der Pioneer überhaupt nicht ! Habe den Receiver schon 2 Tage und Nächte auf Eurosport laufen lassen, nix tut sich. Auch eine Neuinstallation des GuidePlus und die anschließende o.g. Prozedur brachte keinen Erfolg´.Jetzt fällt mir auf, dass ich beim Anschauen des Prgramms über den Pioneer keinen Videotextempfang habe, wobei die Austastlücke hierfür -und wohl auch für die Sendung der EPG Daten verantwortlich ist ?! Warum aber ist das so ? Videotext kann ich über den Thomson Receiver aufrufen, kein Problem, sobald aber das Signal über der Pioneer läuft, kann ich Videotext über den Fernseher nicht mehr aufrufen. Hat jemand eine Idee ?
     

Diese Seite empfehlen