1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pinnacle PCTV Sat PCI (DVB-S) - Karte empfängt keine Highband-Sender mehr

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Thoboe, 13. Mai 2009.

  1. Thoboe

    Thoboe Neuling

    Registriert seit:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,
    ich hoffe Ihr könnt mir helfen und ich bin hier im richtigen Bereich.
    Bin noch ein Neuling. :winken:
    Ich habe seit Jahren eine Pinnacle WinTV Sat - Karte in meinem WinXPProf.SP2-PC im Einsatz.
    Betrieben wurde sie bisher immer ProgDVB.
    Seit letzten Donnerstag habe ich jedoch das Problem, dass ich keinerlei deutschen Sender mehr empfangen kann außer die ARD-Sender. Also auch kein ZDF!
    Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich im laufenden Betrieb mal das Sat-Kabel getauscht habe um einen besseren Empfang bei Sat1/Pro7 zu bekommen. Die waren immer nur schlecht empfangbar. Seit dem geht jedoch die Karte nicht mehr richtig.
    Ich habe schon versucht auf ein anderes Programm zu gehen (DVBDream), welches aber auch kein Erfolg brachte. Deinstallation, Ausbau der Karte, PCI-Slot-Tausch und Einbau in einen anderen WinVista-PC brachten auch kein Erfolg. Immer das gleiche Fehler-Symptom. Die ARD-Sender empfängt er mit 80% bei 100%-Qualität. Bei alten Chanellisten, wo die anderen Kanäle noch abgespeichert waren, erscheint nur ein schwarzer Bildschirm. Das OSD-Menü mit EPG funktioniert jedoch bei diesen Programmen. Da die Karte die ARD-Sender (+jede menge ausländischer Sender) empfängt, vermute ich mal keinen Defekt der Karte.
    Muss ich andere DISEQ-Einstellungen vornehmen und wenn ja welche?
    Ich habe mich schon ein wenig versucht über Google schlau zu machen aber keine Lösung gefunden. Lediglich wurde mi klar, dass es wohl all die Sender sind, welche sich im Highband-Bereich befinden.
    Ein Defekt des LNB kann ich denke ich auch ausschließen, da im Nachbarraum mein TV am Digital-Receiver mit allen Programmen funktioniert.
    Kann mir bitte jemand weiterhelfen?
     
  2. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.468
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Pinnacle PCTV Sat PCI (DVB-S) - Karte empfängt keine Highband-Sender mehr

    Deinstalliere die karte mal komplett, nimm sie dann raus, fahr den PC Hoch und wieder runter und bau sie dann wieder ein und Installiere sie Neu.
    Sollte sies dann nicht tun, dann ist die Karte beschädigt und zwar vermutlich der Chip, der die Schaltspannung generiert.
    Bei diversen DVB-S Karten ist das ein häufiger Fehler, bei manchen früheren Serien sogar ein Serienfehler.

    Aber frag mich nicht ob deine Pinnacle auch unter diesem Fehler leidet oder welcher Chip das ist!
    Klarheit dürfte aber schon ein zwischen Karte und SAT-kabel geschalteter SAT-Finder bringen, der aber in der Lage sein muß die 14/18V Schaltspannungen anzuzeigen.
    Fehlt eine der Spannungen bzw. wechselt beim Umschalten von H nach V nicht, dann ist die karte hinüber.
     
  3. Thoboe

    Thoboe Neuling

    Registriert seit:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Pinnacle PCTV Sat PCI (DVB-S) - Karte empfängt keine Highband-Sender mehr

    Oha,
    ich hätte nicht gedacht dass schon die erste Antwort so ernüchternd ist.
    Das mit dem Ausbau>Deinstall>Bereinigung>RegistryCleaning>Einbau>Treiberinstall>Programminstall, habe ich schon ohne Erfolg probiert. Leider ohne Erfolg.
    Mich wundert eben nur, dass der Lowband-Bereich (vermute ich) mit 100% Qualität angezeigt wird und im Highbandbereich gar nichts ausgelesen wird außer das OSD>EPG.
    Kann so ein Chipfehler durch einen Abzug des LNB-SAT-Kabels verursacht werden?
    2.Frage: Wo kann man so einen SAT-Finder downloaden?
    Den im Lieferumfang der PCTV-KArte kann ich irgend wie nicht installieren. Bringt er nen Abbruch-Error (aber schon seit Jahren).
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2009
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Pinnacle PCTV Sat PCI (DVB-S) - Karte empfängt keine Highband-Sender mehr

    Sowas mag die Regelung auf der Karte (als der angesprochene Chip) oft garnicht (Deshalb genarell (auch bei Receivern) wohe rimmer Stecker ziehen). Dabei entstehen Lastspitzen die Bauteile gerne mal zerstören.

    Wäre also gut möglich das sie jetzt defekt ist.

    Hilft dir jetzt natürlich ncihts, aber um das nochmal deutlich klarzustellen...

    cu
    usul
     
  5. Thoboe

    Thoboe Neuling

    Registriert seit:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Pinnacle PCTV Sat PCI (DVB-S) - Karte empfängt keine Highband-Sender mehr

    Okay, wird dann wohl vermutlich auch so sein. :(
    Gibt es irgend ein Tool um die Funktionen und Chips der Karte zu testen um sicher zu gehen? Da brauch ich dann nämlich keine großen Anstrengungen mit Installations- & Deinstallationsprozesse zu starten.
     

Diese Seite empfehlen