1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pimp-MY-Kabelanschluss

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von hjh72, 8. Juni 2006.

  1. hjh72

    hjh72 Neuling

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo!

    Dies ist mein erster Beitrag - lese aber schon einige Zeit interessiert mit.

    Nutze seit ein paar Tagen die frei empfangbaren Programme über KD (14,50 einmalig) über einen Humax Pro-Fox C. Zzt habe ich noch eine Toshiba 100 Hz Röhre - will mir aber (nach der WM) einen 40er LCD zulegen...

    Ich habe gehört, dass die LCDs sehr "empfindlich sind, was die Qualität des Eingangssignals betrifft.
    Ich wohne im 2ten Stock (also langes Antennenkabel) und im Keller ist folgende HW installiert:

    [​IMG]

    und:

    [​IMG]

    Wie könnte ich evtl. meine Signalqualität "pimpen" (Signalverstärker an meiner Enddose,...) - oder soll ich darüber erst nachdenken, wenn der LCD im Haus ist und ich das Resultat sehe... :cool:
    Wollte halt schon mal vorsogen...!:p

    Danke für eure Meinungen! :winken:
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Pimp-MY-Kabelanschluss

    Bei einem Digitalreceiver ist die Signalquallität und die Signalstärke vollkommen egal solange du alle Programme empfängst und diese auch ohne Aussetzer (also nicht das übliche schlechte Digitalbild (kompressionsartefakte) sondern Aussetzer und grobe Blöcke (halt sowas wie ein kaputtes Videofile am PC)) empfangen werden.

    D.h. du bekommst digital kein besseres Bild durch ein besseres Signal.

    cu
    usul
     
  3. Heavendenied

    Heavendenied Senior Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2005
    Beiträge:
    264
    AW: Pimp-MY-Kabelanschluss

    Wenn jedoch der Analogempfang gemeint ist, so kann ich dir recht geben, dass da viele LCDs für ihren integrierten Tuner ein extrem gutes Signal brauchen um ne brauchbare Bildqualität zu liefern.
    Wie du die Quali da bei dir genau verbessern könntest weiß ich leider nicht.
     
  4. hjh72

    hjh72 Neuling

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    3
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Pimp-MY-Kabelanschluss

    Ist denn dein Signal zu schwach? Hast du überhaupt Probleme mit deinem Signal oder hoffst du durch irgendwelche Hardware ein besseres Bild zu bekommen als von den Sendern abgestrahlt wird?

    Auf Verdacht irgendwelche Verstärker reinknallen bringt auf alle Fälle nichts.

    cu
    usul
     
  6. Night-Hawk

    Night-Hawk Senior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Jena
    Technisches Equipment:
    Vu+ Ultimo (Twin DVB-S2 & Single DVB-C)
    Elgato eyeTV 610
    Terratec T2
    AW: Pimp-MY-Kabelanschluss

    Also der Verstärker von Kathrein ist hier auch verbaut - und der klappt gut - klasse Pegel / Qualität mit dem Kabeltopf 5200 :)

    Nur habe ich, wie in einem anderen Thread angedeutet, etwas Probleme mit der installierten Kabeldose - die partout die 113 Mhz Frequenz blockt und zu hohe Pegel produziert. Den Axing Verstärker verwende ich um das TV Signal für mehrere Abnehmer in der Wohnung zu splitten. Geht gut - aber ein brauchbares Signal sollte da sein - also wenige Störungen, dann bringt das Verstärken etwas.
     
  7. floppy

    floppy Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    4.700
    Ort:
    Franken
    AW: Pimp-MY-Kabelanschluss

    Also nen blöderen Threadtitel hab ich bisher nur im BuLi Abschnitt gesehn ;D
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Pimp-MY-Kabelanschluss

    Vor allem die Kabel mal richtig konfektionierten.
    So wie die in die Stecker "gewürgt" wurden kann das nichts werden.:rolleyes:
    Am besten man verwendet Crimp F-Stecker.

    Gruß Gorcon
     
  9. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.981
    Ort:
    Telekom City
    AW: Pimp-MY-Kabelanschluss

    ... dass da ein wenig vom Schirm herausschaut ist doch nur ein optisches "Problem". Hauptsache der Innenleiter hat ordentlichen Kontakt und die Schirmung bleibt erhalten. Das geht auch mit dem in die Stecker gewürgten Kabel, auch wenn's nicht unbedingt so toll aussieht
    Was die F-Stecker angeht, solltest Du auch berücksichtigen, dass verwendetes Equipment wie Hausanschlussverstärker oder Verteiler nur mit IEC-Anschlüssen ausgstattet sind und man mit F-Steckern da gar nichts anfangen kann. Wie gesagt: wichtig ist eine einwandfreie Verbindung und die erreicht man auch mit IEC-Steckern, wobei solche mit Überwurfmuttern zu bevorzugen sind ...
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.981
    Ort:
    Telekom City
    AW: Pimp-MY-Kabelanschluss

    ... gibt's denn bei Dir aktuell Empfangsprobleme beim analogen und/oder digitalen Empfang ?
    Wer ein nahezu perfektes Signal haben möchte, der erreicht das sicher nicht mit basteln. Erstmal sollte die Hausverteilung durchgemessen werden, um überhaupt festzustellen, was verbessert werden kann und ob evtl. einzelne Komponenten ausgetauscht werden sollten, wie z.B. Antennenanschlussdosen, die am TV-Ausgang keinen S2 durchlassen.
    In welchem Bundesland wohnst Du ? Aktuell bauen Unity Media und Kabel Deutschland ihre Kabelnetze sukzessive aus, allerdings nur bis 630 MHz. Hier kann der abgebildete Verstärker weiterverwendet werden. Nur weil es ein nicht mehr ganz aktuelles Gerät ist, bedeutet das nicht, dass das schlecht ist ...
     

Diese Seite empfehlen