1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pillarboxed?

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von xck3001, 23. Juni 2006.

  1. xck3001

    xck3001 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    85
    Anzeige
    Hallo,

    habe seit heute meine GrobiBox und bin total begeistert. Hätte nie gedacht dass Timeshift nützlich ist :D
    Ein Problem bei der Einstellung habe ich aber noch:
    Bei meinem Zweit-Receiver, dem Humax PR-FOX, kann ich die Bildausgabe so einstellen dass 16:9 formatfüllen und 4:3 pillarboxed dargestellt wird. Geht das mit der Grobi Box nicht? Ich habe die Ausgabe auf 16:9 stehen, dann wird aber jede 4:3 Quelle aufgezoomt...

    Danke!
     
  2. chappie

    chappie Senior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    482
    Ort:
    kaarst
    AW: Pillarboxed?

    das scheint aber dann ein problem am empfänger zu sein. 16 : 9 im menü der box bedeutet, dass entsprechend gesendete filme in diesem format gezeigt werden. wenn der tv aber auch 4 : 3 bilder gestreckt zeigt, dann bitte einmal die formate des tv prüfen.

    gruss
     
  3. xck3001

    xck3001 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    85
    AW: Pillarboxed?

    Aber genau in dem Modus in dem sich der TV befindet gehts ja mit dem Humax. Beim Epson TW600 (übrigens auch von euch :D) ists das gleiche... Den hab ich auf Squeeze eingestellt, aber genauso gings mit der Dbox. Wenn ich einen anderen Modus am TW600 wähle, stimmt das Bild nicht bei 16:9
     
  4. dr.flossi

    dr.flossi Junior Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    120
    AW: Pillarboxed?

    Das wäre ja wohl übel wenn alle Sendungen in 16:9 ausgeben würden und nicht nur die anamorphen. Lauter Gesichter wie Kaulquappen.


    MfG
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.668
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Pillarboxed?

    Pillar Box bedeutet, das ein 4:3 - Bild im 16:9-Modus ausgestrahlt wird.
    damit ist der TV im Dauer-16:9-Zustand.

    Allerdings hat das das einen Nachteil: Zwar wird das Format immer in der richtigen Geometrie dargestellt, aber das 4:3-Bild muß in seiner horiozontalen Punktanzahl heruntergerechnet werden. Die seitlichen schwarzen Streifen gehen in der Auflösung verloren. Sinn macht dieses Format nur bei Fernsehern die keine korrekte Umschaltung 16:9/4:3 per Schaltsignal schaffen oder die Geometrie bei 4:3-Sendungen leidet.

    Wie Chappie schon schrieb, gibt die Box ja ja das Schaltsignal aus bei der Einstellung 16:9. Somit schaltet der TV im Normalfall das Bildformat korrekt um ohne des Auflösungsverlusste oder Geometrieverzerrungen entstehen.
    Zudem besteht dann die Möglichkeit der Nutzung von Kompromissformaten wie 14:9.
     
  6. chappie

    chappie Senior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    482
    Ort:
    kaarst
    AW: Pillarboxed?

    der humax wird das dann anders und wohl auch schlechter lösen.
    der gibt immer ein 16 : 9 signal und rechnet bei 4 : 3 bildern das format selber um, so dass er ein 16 : 9 signal mit recht und links schwarzen streifen ausgibt. somit muss am projektor das format nicht mehr umgeschaltet werden und bleibt immer auf squeeze.

    gruss
     
  7. xck3001

    xck3001 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    85
    AW: Pillarboxed?

    Hab ich jetzt richtig zwischen den Zeilen gelesen: Ich muss immer am Wiedergabegrät zwischen 16:9 und 4:3 umschalten wenn ich kein gezogenes 4:3 haben will?
    Ist mir jetzt zwar nicht so wichtig, aber trotzdem etwas nervig.
    Lassen wir den TV mal außen vor (wobei das auch ein ziemlich neuer Philips Röhrenfernseher ist): Lässt sich das beim Epson TW600 anders lösen als den ASPECT immer von Hand zu wechseln? Er ist natürlich über YUV angeschlossen.
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.668
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Pillarboxed?

    Warum sollen wir den TV außen vor lassen?
    Gerade der sollte in der Lage sein bei 4:3-Sendungen diese auch korrekt wiederzugeben. Wie gesagt, wenn die Box auf 16:9 eingegstellt ist, und eine 4:3-Sendung wiedergeben wird, sollte der TV automatisch dies erkennen und das Bild in 4:3 wiedergeben. Die Box gibt korrekt die entsprechenden Schaltsignale aus. Jeder habwegs brauchbare TV kann diese Funktion. Erst Recht ein Philips.
    Sicherlich ist das dem TV aber im Menüunterpunkt Bildformate beizubringen.
    "Pillarbox" ist eigentlich ein ziemlich nutzloses Format.

    Wenn es über YUV nicht klappt, versuche mal das RGB-Signal über Scart.
    Wenn es da klappt, über YUV aber nicht, unterstützt Dein Fernseher nur die Scartsignale.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2006
  9. xck3001

    xck3001 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    85
    AW: Pillarboxed?

    Also der TV ist über den VCR Ausgang angeschlossen (also FBAS), der Beamer über YUV. Ich konzentriere mich deshalb erst einmal auf den Beamer, weil der auch bei Grobi gekauft wurde und ich vermute daher Chappie ist mit dem Gerät super vertraut ;-)
    Natürlich würde ich es gerne auch beim TV richtig einrichten, aber der Beamer hat für mich halt erstmal Priorität weil ich vor allem wegen dem Beamer die Box gekauft habe.
     
  10. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: Pillarboxed?

    Wird nicht am TV- Scart nur die entsprechende Schaltspannung für die Formaterkennung geliefert? --> so zumindest bei mir.

    Am VCR- Scart liegt bei Timersteuerung dagegen die Schaltspannung für entsprechend geeignete VCR zur Steuerung dieser an.
     

Diese Seite empfehlen