1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pillarbox, Letterbox, 16:9

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von wosik, 10. September 2008.

  1. wosik

    wosik Board Ikone

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    3.020
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    TX-P55VT50E +++ Technisat HDK2 +++ Teufel LT® 2 "5.1-Set L" +++ LG BD670 3D Blu-ray Player
    Anzeige
    Hallo,

    mich beschäftigt schon längere Zeit folgendes Problem:

    Ich habe hier einige selbstaufgenommene DVDs liegen, die bei mir auf meinem 16:9 Plasma Gerät immer nur in einer kleinen schwarzen Box dargestellt werden. Heisst im Klartext, nicht nur rechts und links sind schwarze Balken ( das ist ja normal bei 4:3 Sendungen), sondern auch oben und unten sind diese Balken zu sehen. Dadurch habe ich natürlich ein sehr kleines Bild in einer Box. Von 16:9 ganz zu schweigen. Wenn ich auf Breitbild gehe, scheint das Bild zu verzehren.

    Das interessante daran ist, dass die Sendung aber damals in 16:9 ausgestrahlt wurde. Derjenige der mir die DVD gegeben hat, hatte also ein 16:9 Bild vorliegen. Wo liegt bei ihm der Fehler? Hat sein Sat Receiver das Bild schon falsch dargestellt, da er seinen Receiver evtl. falsch konfiguriert hat. Oder hat er versehentlich das 16:9 Bild vom Sat Receiver falsch mit seinem DVD Rekorder in 4:3 aufgenommen?

    Wie entsteht diese Pillar Box oder Windows Box? Wenn ich selber Sendungen von meinem Sat Receiver auf meinen DVD Rekorder spiele und die Sendung auch in 16:9 ausgestrahlt wurde, bekomme ich auch eine 16:9 DVD.

    Wer kennt sich da etwas genauer aus? :)
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.413
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Pillarbox, Letterbox, 16:9

    Entweder war das bei der Sendung schon ein Letterbox Bild, der Receiver stand auf Letterbox oder der DVD Recorder hat aus dem 16:9 ein Letterbox Bild gemacht (viele Recorder untersützen kein 16:9 und wandeln ein anamorphes Bild in Letterbox um).
    Es reicht bei einigen DVD Recordern auch aus wenn die Sendung davor in 4.3 ausgestrahlt wurde das dann wegen dem Vorlauf die eigentliche Sendung auch in 4:3 und damit nur als Letterbox aufgezeichnet wurde.

    Einen Formatwechsel kann ein DVD Recorder nicht aufzeichnen.

    Gruß Gorcon
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2008
  3. wosik

    wosik Board Ikone

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    3.020
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    TX-P55VT50E +++ Technisat HDK2 +++ Teufel LT® 2 "5.1-Set L" +++ LG BD670 3D Blu-ray Player
    AW: Pillarbox, Letterbox, 16:9

    Letterbox nennt man das Bild, welches auch oben und unten Balken hat?

    Kann man nachträglich aus dieser Letterbox Bild DVD, zumindest ein vernünftiges 4:3 Bild patchen? Also ein 4:3 Bild, wo nur die schwarzen Balken links und rechts sind?
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.413
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Pillarbox, Letterbox, 16:9

    Ja.
    Nein. Das Bildformat ist ja schon mit einer 4:3 Kennung versehen.
     
  5. wosik

    wosik Board Ikone

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    3.020
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    TX-P55VT50E +++ Technisat HDK2 +++ Teufel LT® 2 "5.1-Set L" +++ LG BD670 3D Blu-ray Player
    AW: Pillarbox, Letterbox, 16:9

    Interessante Geschichte.

    Ich habe mir jetzt nochmal die Letterbox DVD angeschaut, es ist in dem Sinne ja kein 4:3 Bild. Und zwar ist das Bild von allen Seiten mit schwarzen Balken umrandet ( oben, unten, rechts, links), aber das kleine Bild in der Mitte ist im Prinzip ein 16:9 Bild,. d.h alle Informationen eines 16:9 Bildes sind vorhanden. Nur eben durch die Box extrem klein. Ich vermute deshalb, dass der entscheidene Fehler in der Setbox passiert sein muss. Er kann auf keinen Fall die Einstellung 4:3 oder 16:9 gehabt haben, sondern was dazwischen wie Letterbox. Wie man den DVD Rekorder später einstellt ( 4:3 oder 16:9) ist meines Erachtens zweitrangig, da ma dieses ja theoretisch später noch mit einem Patch korrigieren kann. Aber wenn die Setbox falsch eingestellt war, ist nichts mehr zu machen.

    Wie siehst Du das?
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.413
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Pillarbox, Letterbox, 16:9

    Es ist aber entscheidend ob der DVD Recorder auch in 16:9 aufgenommen hat oder nicht. und wenn eine Sendung davor in 4:3 war und man davon auch nur ein Bild mit aufgenommen hat wird der eigentliche Film auch in 4:3 aufgenommen was dann zur Folge hat das aus 16:9 Letterbox wird.
    Im Nachhinein kann man das nicht patchen da nichts anamorphes aufgezeichnet wurde.
    Nur wenn Du ein 4:3 Format das aber verzerrt ist (Eierköpfe) hast kannst Du dies zu einem echten 16:9 patchen. umgekert kann man ein breitgezogenes Bild wieder zu einem 4:3 Bild patchen. aber Bildinformationen die verlohren geganen sind (also die zusätzlichen Bildzeilen die jetzt schwarze Balken sind) kann man nicht wieder hervorholen.
    Man kann zwar das Bild reencodieren und dabei in ein 16:9 Bild bringen, aber das hat relativ starke Bildverschlechterungen zur Folge.

    Dann ist es besser das Bild am TV einfach zu Zoomen. (besser als das gehts nicht).

    Gruß Gorcon
     
  7. wosik

    wosik Board Ikone

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    3.020
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    TX-P55VT50E +++ Technisat HDK2 +++ Teufel LT® 2 "5.1-Set L" +++ LG BD670 3D Blu-ray Player
    AW: Pillarbox, Letterbox, 16:9

    O.k, soweit.

    aber warum ist in dieser letterbox ein bild mit allen vorhandenen 16:9 informationen? es ist im prinzip ein 16;9, nur klein in einer box mit schwarzer umrandung. wie kann das entstehen? doch sicher nicht, nur wegen einer 4:3 einstellung im dvd rekorder? da muss doch vorher schon was schief gelaufen sein, oder?
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.413
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Pillarbox, Letterbox, 16:9

    Wenns so aufgenommen wurde, Ja!
     
  9. wosik

    wosik Board Ikone

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    3.020
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    TX-P55VT50E +++ Technisat HDK2 +++ Teufel LT® 2 "5.1-Set L" +++ LG BD670 3D Blu-ray Player
    AW: Pillarbox, Letterbox, 16:9

    Ich glaube, ich habe mich da immer noch missverständlich ausgedrückt.

    Wenn die Setbox bei einer 16:9 Sendung regulär auf 4:3 (versehentlich) oder 16:9 eingestellt gewesen wäre, könnte ja auf der DVD keine Letterbox entstehen, egal wie der DVD Rekorder eingestellt ist. Deswegen ja auch meine These, dass diese Letterbox ( alle Seiten mit schwarzen Balken) niemals mit dem DVD Rekorder zu tun haben kann. Da muss in der Setbox vorher eine falsche Einstellung gewesen sein, und zwar kein 4:3 oder 16:9.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.413
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Pillarbox, Letterbox, 16:9

    Doch, dann rechnet die Settopbox das Signal so um das dort Letterbox rauskommt.
    Doch. Habe ich jetzt aber schon 3x geschrieben warum.
    Mach Dir doch mal den Spass stelle alles richtig ein und nimm ein paar Minuten von einer 4:3 Sendung auf der eine 16:9 Sendung folgt und Du wirst sehen das die letztere dann nur noch Letterbox aufgezeichnet wird. (wohlgemerkt auf DVD) DVDs lassen es nun mal nicht zu das man in einem Film zwei Bildformate unterbringt daher muss der Recorder den 16:9 Film dann auf 4:3 ändern was dann Letterbox ergibt.
     

Diese Seite empfehlen