1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PID PCR etc.:?????

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von gezieltgucker, 11. Mai 2004.

  1. gezieltgucker

    gezieltgucker Neuling

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Lennestadt
    Anzeige
    Hallo,
    ich bin absoluter Neuling der dazu noch einen Receiver mit ner schlechten Anleitung hat, meine Frage:
    Ich suche z.B. MTV auf astra digital, auf der internet-seite von astra steht dazu alles, transponder, frequenz, polarisierung etc, aber mein receiver will wissen:

    AUDIO PID
    VIDEO PID
    PCR PID


    also, wie komme ich denn daran???


    Sorry, wenn die Frage zu blöd ist, aber ich komm so echt nicht weiter!!!

    Gezieltgucker
     
  2. johnfine

    johnfine Neuling

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    35764 Sinn
    Ist nicht schwer.
    Digital Sender sitzen auf Transpondern mit einer Videofrequenz.z.b.
    Eurobird 1 11585 Horizontal Audiopid 2326
    Beim automatischen Suchlauf werden alle vorhandenen
    Transponder abgesucht und die Sender gespeichert.
    Nur bei einer manuellen Programierung benötigt man diese speziellen Frequenzangaben.
    Im manuellen Programmiermodus eines Receivers müssen diese dann angegeben werden.
    Zu erfahren sind diese u.a. im Internet, zum Beispiel bei "Lyngsat" Jede Suchmaschine findet diese Super-Frequenzseiten

    PCR kann meines Wissens nicht manuell eingegeben werden. War bei meiner Anlage noch nicht nötig

    Gruß Johann Schoen
     
  3. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Dein Receiver muß diese Werte per Suchlauf und/oder Voreinstellung selber finden. Manuelle Einstellung braucht man eigentlich nur bei sehr speziellen Sendern.

    Wenn gar nichts anderes hilft: Bei www.lyngsat.com findest Du alle Werte.
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
  5. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Frequenz, Symbolrate und Polarisation, Rest muss auch bei manueller Eingabe vollautomatisch gehen.
     
  6. almar48

    almar48 Neuling

    Registriert seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Darmstadt
    AW: PID PCR etc.:?????

    Hallo,

    das gleiche Problem habe auch ich mit meinem Receiver.
    Am anfang ging alles gut und dann hat es angefangen mit
    Ausfällen beim Videotext, aber nich bei allen Sendern.
    Auf PRO 7, Sportkanal...
    Ich habe mich auch umgeschaut und die Tabelle mit
    PID Video, PID Audio, PID VTX bei ARD gefunden, aber nur
    für die Staatlichen. Die Daten für die Privaten fehlen.

    Ich könnte aus dem Menü die bei mir gehenden Programmen die Pid´s abschreiben und dir geben, vieleicht
    im gegenzug kriege ich von dir bei dir gehenden Programmen die bei mir fehlenden PID´s

    Meine E-mail Adresse:
    almar48@bluehash.de

    MfG
    Alexander
     
  7. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: PID PCR etc.:?????

    Ich würde mal überlegen, ob nicht die Empfangswerte zu mager sind?.
    Schlechter Videotext deutet auf so was hin .
    Also als erstes Antenneneinstellungen verbessern!!
    Gruß Hajo
     
  8. globalsky

    globalsky Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4.973
    Ort:
    83075 | Bad Feilnbach (47°46'6'' N, 12°0'3'' E)
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: PID PCR etc.:?????

    Die PIDs gibt es hier: www.lyngsat.com/astra19.shtml

    @almar48: Sieht mir eher nach dem bekannten DECT-Telefon-Problem aus. Wenn nur die Sender ProSieben Deutschland, Sat.1 Deutschland, DSF, sonnenklar.tv, Kabel 1 Deutschland, Tele 5, Astro.TV, N24, 9 Live und HSE24 betroffen sind, dann solltest Du mal Dein schnurloses Telefon abschalten und vom Netz trennen. Sind die Störungen dann weg, liegt´s am Telefon und die Verkabelung sollte geprüft werden (F-Stecker besser montieren, Kabel mit besserer Abschirmung verwenden, etc.).
     
  9. almar48

    almar48 Neuling

    Registriert seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Darmstadt
    Aw: Pid Pcr

    Hallo,
    hier die PID´s aber nur von den Staatlichen.
    Wo die von den Privaten zu finden sind habe ich
    auch nicht herausgefunden.



    Transponder 85 (12,10950 GHz, FEC 3/4)

    Sender

    PID Video

    PID Audio

    PID VTX


    Was mache ich da falsch? Immer wieder wenn ich versuche die Tabelle einzufügen kommt diese komische Beschreibung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2004
  10. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: PID PCR etc.:?????

    Und damit soll jetzt jemand was anfangen können? Wozu gibt es denn die Vorschau für einen erstellten Beitrag? Besonders, wenn man irgendwas einfügt, sollte man sich's doch mal anschauen, bevor man's abschickt.
     

Diese Seite empfehlen