1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Picture-Optimizer oder HD_Receiver?

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von netfan, 15. November 2004.

  1. netfan

    netfan Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Nürnberg
    Anzeige
    Ich habe ein Philips 9965 (50Zoll Plasma mit PicturePlus), einen Topfield 4000 PVR mit CI für Premiere und andere, sowie einen DVD-Recorder 5100 von Pioneer.

    Glaubt man den Tests des Picture-Oprimizer kann man alles (DVD und Sat) wunderbar auf HDTV hochrechnen und erhält wunderbare nahezu HDTV-Bilder.

    Kauft man z.B. den Qualy-TV sofern er CI 's hat, kann man ebenfalls wunderbare echte HDTV vom HD1 sehen, andererseits soll auch er andere nicht HDTV-Bilder hochrechnen, skalieren oder was immer, und auch den DVD-Recorder über RGB angeschlossen ebenfalls hochrechnen.

    Frage : Was ist sinnvoller, beide Geräte haben DVI Ausgang und mein Plasma DVI-Eingang, oder warten auf MPEG4
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Picture-Optimizer oder HD_Receiver?

    Das ist eigentlich Quatsch. Das wäre ja ein perfekter Komprimierer.

    Man kann das Spiel weitermachen: Ich encode ein Bild von 16x9 Pixeln und rechnet/skaliere es dann perfekt auf HDTV-Auflösung hoch. Dann würde 1h Video auf eine Diskette passen. Hochrechnen erfindet immer Daten, die im Bild nicht vorhanden sind. Das Ergebnis ist dann entweder verpixelt oder verwaschen.

    Das wird eine Enttäuschung...
     
  3. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.
    AW: Picture-Optimizer oder HD_Receiver?

    Hallo netfan

    gute Frage kommt drauf an was man in Zukunft machen will die vorhandene Technik aufrüsten oder eben ersetzen. Der Picture-Optimizer stellt ein geeignetes Werkzeug dar der mehrere Bildquellen an einen Plasma, Projektor oder LCD pixelgenau ansteuern kann. Dieses Videoconverter wurde von verschiedenen Fachzeitschriften getestet, kommt zwar nicht an einen Vigatec dran aber der kostet auch ein vielfaches. Er macht gute bis sehr gute Vollbilder die die meisten Plasma oder LCD nie hinbekommen werden weil sie keinen gescheiten De-Interlacer eingebaut haben. Komentare die das betrefende Gerät als Komprimierer abstempeln las mal aussen vor. Das Fernsehen arbeitet schon Jahrzehnte mit Zeilensprung es wird Zeit das eine Zeile nach der anderen geschrieben wird, und genau das macht der Picture-Optimizer.
    hopper, wir wissen nicht wie du dein Filmmaterial auf dem PC hochrechnest, in den Encodern gibt es noch erhebliche Qualitätsunterschiede. Und bei dem Picture-Optimizer steht die Wandlung von Halbbild in ein Vollbild im Vordergrund was bei Film mit seinen identischen Halbbildern ideal ist.
    Wenn man mehr erfahren möchte, auf www.beisammen.de werden viele Fragen beantwortet.
     
  4. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Picture-Optimizer oder HD_Receiver?

    Nur dass Hopper recht hat, mal abgesehen vom Komprimierer schliesslich macht dieses Ding ja das Gegenteil. Je nach Algorythmus ist so ein hochgerechnetes Bild mehr oder weniger schlechter wie eines mit der entsprechenden Auflösung. Aber sowas wird mit gar nicht so grossen Qualitätseinbussen ja auch bei Digitalkameras und Scannern gemacht. Und gegenüber einer Wiedergabe in Originalauflösung halt aufs grössere Format wiedergegeben dürfte eine solche Hochrechnung immer besser sein.

    Gruss Uli
     
  5. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.
    AW: Picture-Optimizer oder HD_Receiver?

    Wenn man ein Bild wandelt müßen nicht zwangsläufig Verluste entstehen(nicht zu viele gezogene Filmchen gucken), es kommt eben auf die technik an;) . Schaut euch mal einen DVD-Player an der das Bild per RGB,YUV(progressiv) und DVI(720p Ausgabe) an ein geeignetes Panel überträgt und urteilt dann. Es ist ein qualitativer Sprung zur jeder Angabe der oben genannten Signalformen zu sehen, Vorausetzung ist natürlich kein Billigplayer von 69,-€. Der Picture-Optimizer hat zwar kein DVI aber sein größerer Bruder, hier geht es ja nur ums rechnen. Mit einem besseren Beispiel kann ich nicht dienen da der Picture-Optimizer wohl kaum bei einem aller Welt-Händler rumstehen wird. Und nochmal mache ich einen Hinweis, es steht die Wandlung zum Vollbild im Vordergrund, ein Non-Interlaced vom Film sieht 1000mal besser aus als Zeilensprung, es ist und bleibt kein HDTV eben nur konvertiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2004
  6. netfan

    netfan Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Nürnberg
    AW: Picture-Optimizer oder HD_Receiver?

    Hallo,

    danke für eure antworten, aber ich bin immer noch verwirrt.

    1.Wenn der picture optimizer (IIplus) das hält was die tests versprechen, hätte man für alles (DVD, Sat- und auch Kabelprogramme ) eine Lösung mit der sich leben liesse, da ja bisher nur hd1 wirklich in hdtv ausstrahlt.

    2.Andererseits soll aber auch der Qualy-TV (HDTV-Satreceiver) auch andere sender, die nicht hochauflösend senden, und andere Quellen z.b. DVD ebenfalls optimiert über DVI an den Plasma ausgeben. Er kann allerdings nur mpeg2, premiere wird ja vermutlich ab 11/05 in mpeg4 senden.

    3.Der plasma ist ein philips mit pixel plus (oder progrssive scan oder movie plus), also auch optimierungen (über VGA). Er hat ausserdem einen DVI-Eingang und unterstützt somit beide vorgenannten lösungen.

    Frage: Bringt eine der beiden Varianten so wesentlich mehr, dass man dafür 1300,- € (picture optimizer II) bzw. 448,-€ (qualy-tv) ausgeben sollte?
     
  7. Farnsworth

    Farnsworth Silber Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Dortmund
    AW: Picture-Optimizer oder HD_Receiver?

    Also meine Meinung zu dem Thema: Man muss sich überlegen, ob einem die "gepfuschte" Bildverbesserung so viel Geld wert ist. Wenn ich mir überlege, dass ich für 1300? schon einen Top-PC bekomme, dann würde ich den zum zuspielen von HD-Material vorziehen, da er viel flexibler ist. Es gibt wohl auch ziemlich gute Tools wie Zoom-Player die gerne für HTPCs (Home-Theatre-PC) benutzt werden. Gute Software kann das Bild preiswerter skalieren als dieser Kasten.

    Ich weiß ja nicht wie gut Dein Plasma (der im übrigen nicht mal eine native HDTV-Auflösung hat, sondern 1024x1024 Pixel statt 1280x720 oder 1920x1080) das Bild skaliert, aber ich glaube kaum, dass dieser Scaler kaum bessere Ergebnisse bei Deinem Display liefern würde. Denn der Würde das Bild höchstwahrscheinlich auf 1080 aufblähen und Dein Display es wieder herunterrechnen.

    Und schließlich zählt immer noch das was hopper angemerkt hat: Aus 720x576 kann man keine echten 1920x1080 machen. Die Bildinformationen fehlen einfach. Die Pixel dazwischen sind einfach immer dazugerechnet.

    Farnsworth
     
  8. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.
    AW: Picture-Optimizer oder HD_Receiver?

    wenn es um den picture optimizer plus geht, hattest du erst später erwähnt, kannst du ihn mit der nativen Auflösung ansteuern. Man muß ihn in Aktion sehen blind kaufen sowieso nicht, das im Board geschriebenes ist subjektiv und bedarf einer eigenen Betrachtung.

    netfan, die ReelBox wäre vielleicht eine Alternative.
     
  9. netfan

    netfan Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Nürnberg
    AW: Picture-Optimizer oder HD_Receiver?

    Die REELBOX - sofern sie jemals kommt - hat lt. zugänglichen Beschreibungen keinen digitalen Videoausgang (DVI oder HDMI) sondern nur YUV über RGB, also analog.

    Sonst wäre sie sicher interessant, obwohl etliche Spezifikationen fehlen, sie aber angeblich alles können soll (HCTV, SACD, DD 5.1 auch auf Platte)
     
  10. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.

Diese Seite empfehlen