1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Physikalische Reihenfolge von Dateien auf USB-Speicher?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von beiti, 2. April 2008.

  1. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Anzeige
    Ich kenne schon von zwei älteren MP3-Playern den Effekt, daß die im internen Speicher oder auf SD-Karte zugeführten Titel in einer festen Reihenfolge abgespielt werden, die aber mit der alphabetischen Sortierung im Explorer nichts zu tun hat. Ich bin nie dahintergekommen, woran es liegt und wie ich es ändern könnte. Für Aufnahmen, deren Reihenfolge wichtig ist (z. B. Kapitel eines Hörspiels) waren diese Player nie zu gebrauchen.

    Nun studiere ich gerade verschiedene Autoradios mit MP3-Fähigkeiten, und da stoße ich in der Anleitung des Blaupunkt MP57 auf folgenden Satz:
    Die Dateien werden in der Reihenfolge abgespielt, in der sie physikalisch auf dem Datenträger gespeichert wurden. Diese Reihenfolge wird auch im Browse-Modus angezeigt.
    Das hat mich nun doch etwas erstaunt. Okay, auf einer CD kann ich mir was unter der physikalischen Reihenfolge vorstellen. Aber in dem Kapitel geht es auch um USB-Speichermedien. Wie kann ich denn die physikalische Reihenfolge festlegen, in der MP3s auf einem USB-Stick gespeichert werden?
     
  2. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Physikalische Reihenfolge von Dateien auf USB-Speicher?

    ----
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2008
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Physikalische Reihenfolge von Dateien auf USB-Speicher?

    Indem du die Dateien in der richtigen Reihenfolge auf den leeren Stick schreibst.

    Also, den Stick löschen und dann die Dateien in der richtigen Reihenfolge markieren. Dann die Dateien auf den Stick kopieren.

    Wobei das Markieren im Explorer teilweise fehlschlägt. Markierst du die erste Datei und dann mit einem Klick alle bis zur letzten dann wird AFAIK die letzte zuerst lopiert. Ich nehme immer dne TotalCommander, da geht das alles etwas logischer (da kann man sich auch die phisikalische Reihenfolge anzeigen lassen).

    cu
    usul
     
  4. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Physikalische Reihenfolge von Dateien auf USB-Speicher?

    Das scheint tatsächlich mein Problem zu sein. Ich wußte bisher gar nicht, daß die physikalische Reihenfolge bei nonlinearen Speichern überhaupt eine Rolle spielt. Ich dachte immer, da werden die Dateinamen in einer Art Tabelle abgelegt, und die tatsächlichen Daten werden irgendwie auf das Medium verteilt (wo halt gerade Platz ist - also nicht unbedingt am Stück).

    TotalCommander werde ich mir auf jeden Fall ansehen.
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Physikalische Reihenfolge von Dateien auf USB-Speicher?

    Genau. Und der erste Eintrag in dieser Tabelle ist die erste Datei, der zweite Eintrag in dieser Tabelle ist die zweite Datei usw. Das wird vermutlich die Reihenfolge sein die der Player nuzt. Er wird einfach nur diese Tabelle der Reihe nach abgehen. Damit erspart er sich eine Sortierung der Einträge (Die Rechenzeit und RAM für den Index (kann bei mehere tausend Dateien schon relevant sein) benötigt).

    Deswegen auch den Stick vorher löschen (evtl. sogar formatieren). Eine vorher gelöschte Datei wird in dieser Tabelle nämlich nur als gelöscht markiert. Die neue Datei wird dann evtl. an diesem Platzt (irgendwo inmitten) in der Tabelle eingetragen.

    cu
    usul
     
  6. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Physikalische Reihenfolge von Dateien auf USB-Speicher?

    Korrekt - und genau auf die Reihenfolge in dieser Tabelle kommt es an. Das bedeutet (wenn sich seit den DOS-Zeiten da nichts geändert hat) auch, daß, wenn Du z.B. Titel 1-10 nacheinander aufspielst, dann auf dem Gerät Titel 3 löschst und dann Titel 11 aufspielst, dieser in der Reihenfolge dann an 3. Stelle steht, da zuerst die Lücken in der Tabelle aufgefüllt werden.
     
  7. olissek

    olissek Junior Member

    Registriert seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Hannover
    AW: Physikalische Reihenfolge von Dateien auf USB-Speicher?

    Hallo,

    um das Problem der falschen Abspielreihenfolge zu lösen, gibt es das Programm "ReOrganize" (www.oliver-frietsch.de/reorganize). Die Folge kann nach dem kopieren auf den Stick festgelegt werden. Die Freeware hat mir sehr geholfen.

    Ciao, Olaf
     
  8. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Physikalische Reihenfolge von Dateien auf USB-Speicher?

    Das bringt mich tatsächlich einen großen Schritt voran. Habe es gerade durchprobiert. ReOrganize funktioniert mit meinen beiden älteren MP3-Playern (wenn ich sie direkt über USB anschließe) und mit dem USB-Stick, den ich für MP3s im Autoradio nutzen will. Leider funktioniert es nicht, wenn ich SD-Karten mit MP3s im Kartenleser stecken habe. Muß ich noch rausfinden, ob das am Kartenleser liegt oder an den Karten selbst.
     

Diese Seite empfehlen