1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Phoenix: Angela Merkel unter Beschuss

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. Juni 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.170
    Anzeige
    Bonn - Am Dienstag (17. Juni) geht es um 22.15 Uhr in der Phoenix Runde um das Thema "Frust in der Union - Angela Merkel unter Beschuss".

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Phoenix: Angela Merkel unter Beschuss

    Dei Union, explizit Angela Merkel werden sich durchsetzen können. Die CSU hat hier keine Altenativen, allerdings sitzt die Angst tief im Nacken, denn dieses Mal ist alles anders: Kein Edmund Stoiber, sondern eine Doppelspitze, die sich jetzt erst einmal bewähren muss und auf der anderen Seite auch ncoh ein starker Linksdrang in Bayern (wenn in Deutschland ein Linksrutsch zu spüren ist, so verzeichnet man in Bayern eher nur einen Linksdrang), aber auch so etwas kann, wie man aus den Reaktionen von beckstein ablesen kann, für viel Angst die tief sitzen kann. Die absolute Mehrheit zu verlieren und offiziell auf einen Koalitionspartner angewiesen zu sein - so etwas kann Bayern tief in die Krise stürzen. Und von all dem bleibt die Kanzerlin unbeindruckt. Schon eine Irnonie, da wird in München die eigene Schwesterpartei innerparteilich als gefährlicher angesehen als die Linke.
    Ich nenne das Ironie.
     
  3. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.998
    Ort:
    Hamburg
    AW: Phoenix: Angela Merkel unter Beschuss

    "unter Beschuss" und 17.Juni
    Was fällt einem dazu ein?
    Sie kommen doch nicht gleich mit Panzern!
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Phoenix: Angela Merkel unter Beschuss

    Ist schon ulkig, solange die Frau Doktor in der Welt spazieren fährt und nichts unternimmt ist die Welt auch in Bayern in Ordnung, so sie dann einmal ein nein in die Gegend trällert bricht in Bayern die Diktatur der CSU auseinander. Da kann es ja dann doch nicht so weit her sein mit der göttlichkeit dieser Partei in dieser Gegend. Und gerade ich dachte das dieses Konstrukt dort unten allen Widrigkeiten in Deutschland ohne zu zucken zu überstehen im Stande sei. Nun schissern sie vor der großen Schwester aus der Republik und bammeln vor den linken. Da hat dann aber der Beckstein ein wenig gepennt in der Vergangenheit, diese Klippe hätte er doch umschiffen können.
     
  5. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Phoenix: Angela Merkel unter Beschuss

    Wie hätte er das umschiffen können? Es ist doch seit je her üblich bei allen Parteien vor einer Wahl dem Wähler ein Wahlgeschenk zu machen. Das kostet nun mal Geld. Wenn man den Bayern kein Geld gibt, können sie schwer dem Wähler ein Wahlgeschenk machen und die Wahlergebnisse fallen entsprechend schlechter aus, u. U. verliert man die absolute Mehrheit. Ein Desaster.
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Phoenix: Angela Merkel unter Beschuss

    Einem reichen Bayern muß man kein Geld geben. ;) Fahren die da unten nicht alle mit nem Träcker? ;)
    Wieso sollte auch die Pendlerpauschale wieder voll eingeführt werden? Wer soll das bezahlen? Fragen doch die Beckis und Hübis sonst auch immer.
    Gut, die Politiker in der Republik sind nicht so gern gelitten, die müssen mit dem schnöden Mammon wedeln, in Bayern dachte ich wäre es aber anders, das die ihre CSU schon in der Muttermilch als positiven Aspekt mitkriegen, somit also prophilaktisch, also von Haus aus bei der CSU ein Hakerl machen.
    Aus Liebe.
    Geschenke hat der Stoiber auch immer gemacht, mit der Landesbank und dem dicken im Schlepptau. ;)
     
  7. taddie

    taddie Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    1.847
    Technisches Equipment:
    - DBox2 Sagem mit Linux
    - Humax PR FOX-C (verstaubt)
    -Sangean ATS 909W Weltempfänger für LW-MW-KW und Polizeifunk
    - Telefunken HIFI Studio 1
    - PIoneer Dolby DIgital-Anlage
    - Philips Cineos 32 PF 9830 LCD TV
    AW: Phoenix: Angela Merkel unter Beschuss

    Das ist doch alles nur Wahlkampftaktiererei. In Bayern stehen Wahlen an da muss die CSU halt mal mit dem Säbel rasseln. Langfristig wird die CDU sich allerdings auch mal mit sich selbst befassen müssen und sich die Frage stellen für was sie eigentlich steht- das kann ich allerdings zur Zeit auch nicht bei der SPD erkennen
     

Diese Seite empfehlen