1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philologenverband fordert schlechtere Noten

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von brixmaster, 7. Januar 2019.

Schlagworte:
  1. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    10.209
    Zustimmungen:
    5.672
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Anzeige
    Abitur: Philologenverband fordert schlechtere Noten - SPIEGEL ONLINE - Leben und Lernen

    Das macht natürlich Sinn, denn das unmotiviert ungemein, so einen guten Start zu haben.
    Die guten Leute im Elfenbeiturm ihres Verbandes scheinen nicht zu schnallen,
    das Zensuren ungleich spätere Fähigkeiten sind.
    Denn die Praxis stellt sich erst im Beruf ein.

    Zudem ist auch die Qualität der Bildung entscheidend.
    Sturer Frontalunterricht macht die Schüler zu Robotern,
    die trotzdem nichts lernen, selbst wenn sie alles auswendig wissen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2019
  2. NFS

    NFS Institution

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    15.861
    Zustimmungen:
    1.023
    Punkte für Erfolge:
    163
    Soll es dann Minuspunkte für schlechte Leistungen geben?
     
  3. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.794
    Zustimmungen:
    239
    Punkte für Erfolge:
    73
    Fakt ist das der Bildungsstand sinkt,
    ob das jetzt Schuld der Eltern, Smartphones, Internet oder des Schulsystems ist lasse ich mal dahingestellt.

    Ich störe mich an der Tatsache das ein heutiger Einserabiturient eine Abiprüfung von vor 20 Jahren höchstwahrscheinlich nicht oder nur knapp bestehen würde.

    P.S.
    Das gilt natürlich auch für andere Schulabschlüsse.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2019
    emtewe, Gorcon und Pedigi gefällt das.
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    13.451
    Zustimmungen:
    3.995
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Wenn ich mir heute die Berichte zu Abschlussjahrgängen ansehe, denn muss ich schon auch eine gewisse "Einserinflation" feststellen, sowohl beim Abitur als auch bei Mittlerer Reife und den Berufsausbildungen. Scheinbar müssen die Abschlüsse doch etwas einfacher geworden sein.

    Allerdings haben sowohl Hochschulen als auch Unternehmen längst darauf reagiert und ihre Anforderungen hochgeschraubt, so das sich unterm Strich der Druck auf die Schüler trotzdem deutlich erhöht hat.

    Jetzt ist es nunmal so, und jetzt würde ich es auch so lassen, um nicht noch mehr Verwirrung zu stiften, und nicht noch mehr Druck auf die Schüler auszuüben.
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    26.276
    Zustimmungen:
    6.943
    Punkte für Erfolge:
    273
    Seit 1975 sinkt ja auch der IQ! klick
    ;)
     
  6. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    13.451
    Zustimmungen:
    3.995
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Die Studie muss man aber kritisch sehen, da sie an Rekruten durchgeführt wurde.

    Seit dem Vietnam-Krieg und der 68er-Bewegung ist es allerdings vermutlich eher so das sich immer mehr intelligente Leute vor dem Wehrdienst gedrückt haben. ;)
     
  7. NFS

    NFS Institution

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    15.861
    Zustimmungen:
    1.023
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wobei es nochmals einen Schub durch Afghanistan, Jugoslawien und Somalia gab.
     
    Martyn gefällt das.
  8. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.794
    Zustimmungen:
    239
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ich meine auch gehört zu haben das Unis, Fachhhochschulen und der dergleichen immer schlimmere Defizite
    der neuen Studenten beklagen. Die scheinen das Absenken der Hürden wohl nicht mitzumachen,
    auch wenn ich die Abkehr vom dipl. Ing. hin zu Master und Bachelor dahingehend deute.

    Mein erster Meister im RFT Handwerk hat seit bestehen seiner Firma, sprich grob seit 1970 mit allen Bewerbern
    einen Einstellungstest gemacht. Die Testfragen und sonstige Bedingungen wurden nie verändert.
    Einfache Flächenberechnung etc. Somit hatte er in seiner Dokumentation dazu alle Endergenisse seit 1970 chronologisch untereinander
    1986 war ich der schlechteste Bewerber seit Bestehen des (unveränderten) dieses Tests,
    (zum Glück immer noch locker besser als der andere Bewerber, also erhielt ich eine Chance :) )
    In dieser Übersicht war schön zu sehen das die erreichten Punktzahlen leicht aber kontinuierlich sank.
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    26.276
    Zustimmungen:
    6.943
    Punkte für Erfolge:
    273
    Leider doch. Schau dir mal die Notendurchschnitte an den Unis an, vor allem die Bachelor Noten sind oftmals überraschend gut. Der Grund liegt auf der Hand, die Finanzierung der Hochschulen hängt auch von den Studentenzahlen ab, und wer einen Master macht bleibt länger dort. Daher will man praktisch jedem Bachelor die Chance geben einen Master zu machen, das bringt letztendlich Geld.
     
    onzlaught gefällt das.
  10. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.692
    Zustimmungen:
    7.787
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    ...und tolle Statistiken.
     

Diese Seite empfehlen