1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips veröffentlicht zweiten DVB-T2-Receiver

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. Juni 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    90.408
    Zustimmungen:
    462
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Auswahl wird größer: Nachdem die erste Phase des neuen digital-terrestrischen Fernsehens begonnen hat, bringen die Hersteller auch entsprechende Empfangsgeräte auf den Markt. So auch Philips, das Unternehmen präsentiert mit dem DTR3442B seinen zweiten DVB-T2-Receiver.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    Die letzten Geräte, welche ich von den hatte,
    waren von schlechter Qualität. Billiges Design und
    minderwertiges Display, grottiges Bedienung und lächerliche FB.
    Von denen würde ich nie wieder was kaufen.
     
    Satikus und baerlippi gefällt das.
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    303
    Punkte für Erfolge:
    93
    Welches "Philips" ist denn überhaupt für die Receiver zuständig, TPVision oder Gibson..?
     
  4. NFS

    NFS Institution

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    15.263
    Zustimmungen:
    826
    Punkte für Erfolge:
    123
    Zitat: "der Receiver empfängt auch verschiedene Radiokanäle"
    DAB+? Etwas anderes geht ja hierzulande nicht.
     
  5. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.798
    Zustimmungen:
    747
    Punkte für Erfolge:
    123
    Das es hier nicht geht, interessiert den Hersteller ja nicht. Aber theoretisch könnte er Radio über DVB-T empfangen
     
  6. John22

    John22 Gold Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anscheinend X-GEM:

    Neuer DVB-T2 HD-Receiver von Philips
     
  7. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    9.145
    Zustimmungen:
    4.329
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    3.123
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Das wäre aber kein spezielles Feature, weil jedes Gerät mit DVB-T Tuner kann auch DVB-T Radio empfangen.
     
  9. jfbraves

    jfbraves Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Juli 2013
    Beiträge:
    8.332
    Zustimmungen:
    3.308
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    sky hd Festplattenreceiver
    Wenn ich mit DVB-T2 das sehe, was ich mit Schüssel jetzt sehe, dann kann ich drüber nachdenken. Vorher auf keinen Fall!
     
  10. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.659
    Zustimmungen:
    1.969
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ja, auf die Satanlage mit Stab-Antenne warte ich auch seit Jahren. Multifeed versteht sich... :D
     
    jfbraves gefällt das.

Diese Seite empfehlen