1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips und die horizontalen Streifen

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von SteelWheel, 16. Februar 2006.

  1. SteelWheel

    SteelWheel Neuling

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Oldenburg
    Technisches Equipment:
    Skymaster DXL 9400 Slimline (*lol*) und daran einen Philips (Bj. 1998)
    Anzeige
    Hi Technik-Freaks und Schrauber,

    ich habe hier einen Philips (28PT4403/00) stehen, der mir seit geraumer Zeit vierzehneinhalb Zeilenfehler ab der Oberkante macht. Im jetzigen Fußballspiel fällt es besonders auf:

    Wenn eine Bande oder überhaupt etwas am oberen Rand gezeigt wird, dann wird es spiegelverkehrt in das Bild gelappt... also wie bei einem PC-Monitor, dessen Ausrichtung viel zu hoch angesetzt wurde.

    Nun wurde das Gerät weder geöffnet, noch gewaltsam behandelt oder ähnlich... auch an den Steckern ist nichts verändert worden, sodass da eine Störung möglich wäre. Störungen externer Quellen schließe ich aus.

    Ich habe nun hier irgendwo etwas von UG2 gelesen... da ich überhaupt kein Handbuch mehr für das Teil habe (geschweige einen Schaltplan), hoffe ich natürlich, dass man mir hier sagt, "jo, bekannt... geht so bzw. so wieder weg" oder mir halt die Bestätigung gibt, dass TVglotzen eh aus der Mode ist. :D

    Schaut man übrigens einen Film mit "Balken", stört es natürlich nicht... schaut man aber mal Nachrichten o. ä., dann nervt es gewaltig.

    Das Gerät wurde moderat betrieben. Also es hat zwar paar Stunden seit der Anschaffung 1999 auf dem Buckel. Das gleiche Problem tritt übrigens auch auf, wenn die Bildquelle NICHT der Sat-Receiver ist; nämlich der PC.

    Und falls gar nix mehr hilft: Lohnt für sowas eine Reparatur (Kostenschätzung?)...?

    Super vielen Dank.
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Philips und die horizontalen Streifen

    Vertikalfehler -> Werkstatt aufsuchen
     
  3. SteelWheel

    SteelWheel Neuling

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Oldenburg
    Technisches Equipment:
    Skymaster DXL 9400 Slimline (*lol*) und daran einen Philips (Bj. 1998)
    AW: Philips und die horizontalen Streifen

    Kurz, knackig, informativ... tjoar... lohnt sich die Rep (Preis-/Leistungsvergleich) oder lieber gleich Neuanschaffung, weil ein Neugerät in dieser Grösse durchaus billiger wäre?? :D
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Philips und die horizontalen Streifen

    Ich denke das würde ich davon abhängig machen wie zufrieden du mit dem Gerät warst.
    Eine durchschnittliche Rep. kostet um 130€.
     

Diese Seite empfehlen