1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips TV Modelle 2016

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Klabautermann, 19. Mai 2016.

  1. Klabautermann

    Klabautermann Gold Member

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Hallo,

    es geht um die Philips TV Modelle 2016. Weiß von euch jemand wann die 9000er Serie erscheint? Die sind ja letztes Jahr verschoben worden.

    Möchte mir nämlich einen neuen TV zulegen und die 9er Serie wäre mir am Liebsten.
    Der 65PUS8601/12 wäre auch nicht schlecht. Was haltet Ihr von dem? Kaufen oder auf die 9er Serie warten?
     
  2. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.554
    Zustimmungen:
    3.448
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Kleiner Tipp, bist du auf Ambilight scharf ?
    Wenn nicht, dann kaufe Produkte anderer Firmen.
    Philips Produkte sind leider in keiner Weise mehr Empfehlenswert.

    Und Produktverschiebungen sind dort üblich, besonders bei der 9er Serie.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.210
    Zustimmungen:
    3.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ambilight kann man ja auch zur Not bei allen TVs nachrüsten (z.b. mit einem Rasberry pi als steuergerät).
     
  4. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.554
    Zustimmungen:
    3.448
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Komplettsets, Aufkleben, einstecken und starten, die würden sicherlich viele Abnehmer finden, gibt es leider nicht.
    Also so richtige Versionen, wo die LED Farbe auch vom TV Bild gesteuert wird.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.210
    Zustimmungen:
    3.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    richtig. es müsste dann aber auch für jede Displaygröße eine version geben da die Anzahl der LEDs eine andere config bedürfen.
    Von den Bildeffekten sind die Raspberry Pi aber dem Original haushoch überlegen.
     
  6. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.645
    Zustimmungen:
    254
    Punkte für Erfolge:
    93
    Doch - gibt es: Insanelight.de – Dynamische Hintergrundbeleuchtung zum Nachrüsten

    Ich hab mir das gekauft und bin hochzufrieden. Die Software auf dem Raspberry Pi ist fertig vorkonfiguriert. Ich hab mir aber die Mühe gemacht und auf dem Raspberry Pi OpenELEC bzw. LibreELEC installiert und benutze Kodi als Mediacenter. Hyperion steuert die LEDs. Ich hab sowohl bei Content der über Kodi abgespielt wird eine passende LED Farbe (Kodi intern - Live TV, lokale Filme, Serien) als auch bei Content der über meinen Apple TV abgespielt wird (fast alle Streamingdienste!) die passende LED Farbe. Das einzige bei dem es nicht geht, ist bei Sachen die direkt im TV abgespielt werden.

    Greets
    Zodac
     

Diese Seite empfehlen