1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips: Rote Zahlen wegen schwacher Europa-Nachfrage [Update]

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. Januar 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.294
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der niederländische Elektronikkonzern Philips ist im Schlussquartal 2011 stärker in die roten Zahlen gerutscht als befürchtet. Das Geschäft mit Unterhaltungselektronik verlief dabei vergleichsweise erfreulich.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.345
    Zustimmungen:
    3.162
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Philips: Rote Zahlen wegen schwacher Europa-Nachfrage [Update]

    Zitat eines Philips Managers:
    Mangelnder Bedienkomfort / Informationsgehalt beim EPG von TV Geräten insbesondere die aus angeblichen Lizenzgründen reduzierte Now & Next Funktion,sowie dieser unsägliche IP EPG und weitere Dinge wie,das z.b. PVR Aufnahmen nur mit Internet Verbindung möglich sind,zeige das der Verbraucher Firmen bestrafen soll,die nicht auf Wünsche dieses eingehen.

    Ausserdem Extrem unkulant nach kurzer Ablauf der Garantie und Gerätschaften mit fest verbauten Akkus
    zeugen von der Philosophie dieser Firma .
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2012

Diese Seite empfehlen