1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips Röhren TV mit Festplatte.

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Offy, 25. Mai 2010.

  1. Offy

    Offy Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe einen Philips 100Hz/16:9 Röhrenfernseher mit 80G Festplatte.Die Festplatte verabschiedet sich so langsam.Einbau einer neuen HD ist kein Problem.Man hat mir aber gesagt Philips hat da eine eigene Methode die HD zu formatieren.Eine neue orginale Festplatte von Philips soll 438,-€ kosten.Bischen sehr happig für 80GB.
    Hat jemand ne Idee oder einen Tipp!?!?:confused:


    Im voraus danke

    Gruß Offy
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Philips Röhren TV mit Festplatte.

    Welchen Tipp willst du denn?

    Bau eine neue IDE ein (gleiche Jumperung).
    Lässt sich diese nicht formatieren, mach ein Clone der alten auf die neue (zB unter Linux) und guck, ob es dann geht.
     

Diese Seite empfehlen