1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips Mediabox, eine sog. d-box1 ??

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Der-tote-Schlumpf, 26. April 2002.

  1. Der-tote-Schlumpf

    Der-tote-Schlumpf Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Trier
    Anzeige
    Hi,

    ich habe mir über Ebay eine Philips Mediabox gekauft,
    die baugleich mit der Goldbox und der Nokia 9302S
    sein soll.

    Ist das eine sog. d-box1?

    Ist die aufgespielte Software, ph2.6pc aktuell?

    Wenn nicht, wie wird neue Software aufgespielt u.
    wo bekomme ich diese?

    Bei verschiedenen Programmen kommt die Sprache etwa
    0.3 Sekunden hinter dem Bild, wieso ?

    Der Videotext erscheint beim Dig.-TV u. beim durchgeschleiften Analog-Kabel TV nur ganz schwach
    und dunkel. Wieso?

    Bei total ausgeschalteter Mediabox sind die durchgeschleiften Analogprogramme mit "Schnee" überzogen. Wieso?

    Viele Fragen, hoffentlich viele Antworten.

    Wäre dankbar für viele Beiträge.

    Gruß,
    Der-tote-Schlumpf
     
  2. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Du hast hoffentlich nicht zuviel für die Box bezahlt.

    Die Philips Mediabox ist keine d-box1 und wurde vor vielen Jahren für eine kurze Zeit von Premiere eingesetzt.

    Gruß
    Angel
     
  3. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Dein Fernseher ist offenbar nicht RGB-tauglich oder die Scartbuchse ist nicht entsprechend definiert.
    Die Box ist für Deutsche Kabelnetze völlig ungeeignet,sieh zu,dass Du sie an einen Schweizer verkloppen kannst...
     
  4. TORTI

    TORTI Senior Member

    Registriert seit:
    15. März 2001
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Deutschland, 66482 Zweibrücken
    Technisches Equipment:
    Hauppauge DVB-S Nova-CI
    Dreambox DM800SE
    Du hast also einen Grundig-TV ??

    Die haben 1 Euro gespart und den Videotext direkt mit auf die RGB-Leitungen der Scartbuchse gelegt ... Da ist das halt so, das diverse Einblendungen beim Fernseher nur noch schwach erscheinen, wenn ein RGB-Taugliches Gerät angeschlossen ist (Digi-Box, DVD-Player, Playstation2, manche Videorekorder usw.)
     
  5. Der-tote-Schlumpf

    Der-tote-Schlumpf Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Trier
    Ich habe einen etwa ca. 5-6 Jahre alten Hitachi-Fernseher.

    Der-tote-Schlumpf
     
  6. Der-tote-Schlumpf

    Der-tote-Schlumpf Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Trier
    Das Videotextproblem habe ich dadurch gelöst, indem ich nun beim Fernseher die Scartbuchse gewechselt habe. Jetzt funktioniert´s.

    Der-tote-Schlumpf
     

Diese Seite empfehlen