1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips LED TV 46PFL5507K - Sammlung Bug List

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von donngeilo, 30. Mai 2013.

  1. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    Anzeige
    Hallo alle zusammen,

    ich möchte gern eine Buglist zusammenstellen um kollektiv an Philips heranzutreten und bin auf der Suche nach Gleichgesinnten.

    Meine kleine Buglist bisher. Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

    - IP EPG funktioniert so gut wie nie
    - - dadurch keine Aufnahme möglich (Aufnahmeprogrammierung und IP EPG sind voneinander abhängig)
    - HbbTV bei Privatsendern funktioniert nicht (lt. Philips RTL, SAT1/Pro7 Schuld daran)
    - Abstürze aus heiterem Himmel
    - Neuerdings Abstürze bei Umschalten nach RTL II Nutzung
    - Andauernde Schreib-Lese-Fehlermeldungen hinsichtlich der externen Festplatte
    - keine Now&Next Informationen
    - kriechend langsames Menü
    - selbsttätiger Reboot ohne Grund
    - Nach Umschalten Ton da, Bild weg
    - Nach Umschalten Bild da, Ton weg
    - gelegentlich Neustart / Bluescreen / Neustart
    - Selbsttätiges Löschen von gesamten Senderfamilien ohne Grund

    Alle Nutzer der 2012er Modelle sind mehr oder weniger umfangreich von all diesen Problemen betroffen. Trotz unzähliger und umfangreicher Mails macht Philips nichts.
    Außer sich unbeliebt zu machen, indem man die Fehler entweder ignoriert, nicht wahrhaben will oder die Schuld bei anderen sucht.

    Mein Gerät hat aktuell die Formware 0.97

    Vielen Dank bereits im Voraus für Eure Unterstützung.
     
  2. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.357
    Zustimmungen:
    3.181
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Philips LED TV 46PFL5507K - Sammlung Bug List

     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2013
  3. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Philips LED TV 46PFL5507K - Sammlung Bug List

    Nunja, das Gerät wurde mit Aufnahmefunktionalität beworben. Diese ist mangelhaft, bzw. in den seltensten Fällen möglich, da das IP EPG nicht funktioniert.
    Da ich meine Reklamation bereits im Januar vorgebracht habe und seitdem regen Schriftverkehr mit Philips führe, erlischt mein Gewährleistungs- und Garantieanspruch hinsichtlich dieses Fehlers nicht.

    Ich warte also noch ein bischen ab und gebe Philips die Chance, diese Fehler zu beseitigen. Machen Sie es auch in ein paar Monaten nicht, werde ich das Gerät zur Not wandeln.
    Die Funktion ist kaufentscheidend, sie arbeitet nicht richtig, Philips kann den Fehler nicht beheben -> Ergo Sachmangel, welcher bereits bei Übergabe bestand.
    Ich habe auch angeboten in ein höheres Modell zu tauschen, das möchte Philips ebenfalls nicht.
     
  4. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.357
    Zustimmungen:
    3.181
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Philips LED TV 46PFL5507K - Sammlung Bug List

    Ja Philips ist da sehr sehr hartleibig. :mad:
    Da die EPG Funktion beworben wurde, muss diese auch gewährleistet sein, durch Verfügbarkeit des Online-Servers.
     
  5. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Philips LED TV 46PFL5507K - Sammlung Bug List

    Und da kommt wieder so eine unsinnige Philips Argumentation ins Spiel, welche ich mehrfach vorliegen habe. Dies beinhaltet im Groben, bei IP-EPG handele es sich um eine Internet basierte Online Anwendung, für die man keine 100%-ige Funktionalität gewährleisten könne, was für Internetanwendungen auch üblich wäre. So ein Quatsch.

    Letztlich aber auch unerheblich, da davon eben auch die Aufnahmefunktion abhängig ist. Man könne diese auch nicht vom IP EPG entkoppeln. Das ist allerdings ebenfalls nicht mein Problem.

    Ich frage mich, warum Philips so einen miserablen Kundenservice hat. Echt traurig. Habe mal auf diese Marke geschworen, war sogar mal einige Zeit für ein Tochterunternehmen tätig und habe mich quasi mit dieser Marke identifiziert. Aufgrund des Personaleinkaufs vor Ort waren praktisch alle Geräte von Philips. Naja, lange her....
     
  6. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.357
    Zustimmungen:
    3.181
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Philips LED TV 46PFL5507K - Sammlung Bug List

    Philips war mal die Creme de la Creme der TV und Unterhaltungshersteller.

    Aber leider heute nicht mehr, obwohl diese auch nicht gerade zu den Billigherstellern zählen. Ein Philips TV oder gar eine Zahnbürste mit fest verklebten Akkugehäuse käme mir nicht ins Haus.

    Der Kulanzindex ist nur noch bei Toshiba geringer.
     
  7. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Philips LED TV 46PFL5507K - Sammlung Bug List

    Traurig. Wie dem auch sei, ich mache meine Ansprüche ggf. über den Verkäufer im Rahmen der Gewährleistung geltend, sofern Philips eine Abwicklung in meinem Sinne durch Herstellergarantie ablehnt. Auch kein Problem, da es sich um eine Lieferung inklusive Aufbau handelte, ist die Übergabe und somit Kaufort mein Haus. Ich kann also kostenfreie Abholung geltend machen.

    Das ist aber zunächst nicht mein Ansatz. Ich möchte Philips nochmals gezielt auf die vielen Bugs und unzufriedenen Kunden hinweisen. Notfalls mit medialer Unterstützung.
    Dazu dient dann eine Liste, die ich mit Hilfe verschiedener User zusammenstellen kann. Insbesondere die Erfahrung der Forenteilnehmer DIESES Forums sind mir wichtig, da es sich um ein Forum handelt, in welchem viele Nutzer unterwegs sind, die sich mit der Materie gut auskennen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2013
  8. tiliangemini

    tiliangemini Neuling

    Registriert seit:
    29. Juni 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Philips LED TV 46PFL5507K - Sammlung Bug List

    Ich bin froh nicht der einzige zu sein der diese Probleme mit der Geräteserie hat.
    Habe gerade vor 2 tagen eine dicke Beschwerde Mail und einen Brief an Philips geschrieben in welchen ich die beschriebenen Probleme etc. bemängelt habe.

    Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich es wirklich eine absolute Frechheit finde, ein Gerät mit solchen gravierenden Mängeln und Unbenutzbarkeiten überhaupt auf den Markt zu werfen.

    Die SmartTV Funktionen sind durch die miesen Lade- und Reaktionszeiten quasi nicht benutzbar und das EPG so schwer und hakelig erreichbar, dass ich wieder im Videotext nach einer schnellen Programmübersicht schaue.

    Ich bin gespannt welchen Text ich jetzt von Philips erhalte...
     
  9. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Philips LED TV 46PFL5507K - Sammlung Bug List

    Vermutlich das übliche Blabla... "Ist alles nicht so....", "...keine zugesagte Eingenschaft...", "...IP-EPG ist eine Internetanwendung für die wir keine Gewähr geben können...." Usw.... Noch keines der angeführten Probleme wurde zugegeben oder beseitigt, obwohl tausende Nutzer (!) das reklamieren. Das Philips Forum ist voll von unzufriedenen Nutzern.
     

Diese Seite empfehlen