1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips LCD TV, Philips DVD-Player und ein alter Orion VCR ;-)

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Troi, 12. Januar 2007.

  1. Troi

    Troi Junior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Laufen im Markgräflerland
    Technisches Equipment:
    Reciever: Digital 4000 FTA vom Media Markt, Empfang: Astra 19,2° Ost
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich helfe einer Kollegin beim verkabeln dieser Komponenten und will eben kurz rückfragen was das optimalste für diese Kombination aus 2 High Tek Geräten und einem alten Analog teil denn ist!

    Im Moment hat sie es folgnermassen angeschlossen: (bitte nicht schlagen, das war die Nase vom Saturn die das so gemacht hat!)

    Philips TV LCD --> Scartkabel mit 2 Scartsteckdosen (also eine Scartweiche) hat ein Scartkabel zum VCR und eins zum DVD Player. Antennenkabel geht zur Kabelsteckdose (normales Analog Kabelfernsehen von Kabel BW halt:) Das ist die Verkabelung vom Saturn LOL

    Philips TV hat an Anschlüssen: Audio in (cinch), Video in (Cinch), 1 DVI Audio in, 1 S-Video, 1 Scart (Ext-1), 1 DVI Video in, 2 Antenneneingänge -bzw. ausgang. Mitgelieferte Kabel: 1 Composite Kabel mit DVI-Stecker und den rot,blau,grün Cinch und ein Kabel für Audio Verbindung zum PC (weniger relevant jetzt)

    Philips DVD Player: 1 Audio (Cinch), 1 Composite (Yuv) (rot, blau, grün), 1 Digital out, 1 Scart (out)

    VCR von Orion (stereo): 1 Scart, 1 Antenne in, 1 Antenne out

    Nachteil dieser Verkabelung liegt auf der Hand. Schlechte Bildqualität, mieser Sound und man kann den DVD-Player und den Videorecorder nicht gleichzeitig einschalten, sonst gibts Tonsalat:) ausserdem kann man mit dieser verkabelung nix aufm VCR aufnehmen!

    Das was ich vorhabe ist logo: das vorhandene DVI-Kabel mit den DVI Steckplatz am TV mit dem DVD Player (Composite) verbinden, und ein Cinch audiokabel vom TV zum DVD-Player dazu. Die Scartkabel (ohne Scartweiche, wo ich eh nicht weiss wie die geschaltet ist) für den VCR, dass der auch Kabelfernsehen aufnehmen kann. Brauch ich dann noch ein Antennenkabel vom TV zum VCR, oder kann ich das weglassen. Ich schenke der Kollegin eben ein Audio Cinch Kabel und ein 2. Antennenkabel, da sie das bisher gar nicht besass. War übrigens auch der Grund warum der Saturn Mensch, die teile so angeschlossen hatte, war eben kein Cinch Audiokabel da....

    Troi
     
  2. JuergenPohnke

    JuergenPohnke Senior Member

    Registriert seit:
    3. März 2006
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Essen
    Technisches Equipment:
    HUMAX PDR 9700-C
    Siemens Gigaset M740AV
    Hauppauge DEC2000T
    Pinnacle PCTV-200E
    AW: Philips LCD TV, Philips DVD-Player und ein alter Orion VCR ;-)

    Hallo!

    Die Antennenkabel würde ich wie folgt anschließen:

    Kabelsteckdose --> Antennenkabel(1) --> VCR (in)
    VCR (out) --> Antennenkabel(2) --> TV

    Zu beachten: Das Signal wird oft nur durchgeschleift wenn der VCR nicht komplett vom Stromnetz getrennt ist.


    Jürgen
     
  3. Troi

    Troi Junior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Laufen im Markgräflerland
    Technisches Equipment:
    Reciever: Digital 4000 FTA vom Media Markt, Empfang: Astra 19,2° Ost
    AW: Philips LCD TV, Philips DVD-Player und ein alter Orion VCR ;-)

    Scart Verkabelung für den VCR also weglassen? Oder die Antennenkabel zusätzlich dazu?

    Troi
     

Diese Seite empfehlen