1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips DVDR-80: Marker für programmierten Aufzeichnungsbeginn

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von schwabbel, 21. November 2007.

  1. schwabbel

    schwabbel Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    46
    Anzeige
    Philips DVDR-70: Marker für programmierten Aufzeichnungsbeginn

    Liebe Gemeinde,

    mein Philips DVDR-70-Recorder, der nun gut 3 Jahre alt ist, hatte bislang keine Schwierigkeiten, bei programmierten Aufnahmen (wenn z. B. mehrere Sendungen auf einer DVD aufgezeichnet sind) die gewünschte Anfangsmarkierung für die nächste Aufnahme zu finden (z. B. wenn zwei Aufzeichnungen auf zwei verschiedenen Discs stattfinden sollen): Ich habe bei der Programmierung den Marker im Disc-Menü auf die gewünschte Position gebracht, die Disc entfernt und die andere Disc für die andere Aufzeichnung eingelegt. Der DVDR-70 hat sich die Position des Markers auf der ersten Disc gemerkt und beim Einlegen dieser DVD ist der Marker auf diese Position für den Aufzeichnungsbeginn gelandet. Seit neuestem aber springt er bei jedem Wechsel von Discs immer auf die Position 1, d. h. im Zweifelsfall würde die erste vorhandene Aufzeichnung glatt überspielt. Lässt sich das wieder beheben ? Woran kann es liegen ? Wer weiß Rat :confused: ? (Ich muss wegen beruflicher Abwesenheit bisweilen einen Disc-Tausch für programmierte Aufnahmen von meiner besseren, aber nicht eben technikaffinen Hälfte :eek: vornehmen lassen, die sich nicht traut, nach dem Wechsel die "richtige Stelle" einzustellen ... bisher hat's ja auch dank Technik auch so geklappt). :wüt:

    Bei der "versierten" Support-Hotline von Philips schiebt man alles stur auf veraltete Firmware (mein letztes Upgrade war vor ca. 2 Jahren), aber ich kann mir nicht vorstellen, dass der Recorder ohne Zutun von außen etwas "vergessen" kann, was er bis vor kurzem noch konnte, nämlich markierte Positionen einer DVD über eine gewisse Anzahl von Disc-Wechseln zu behalten. Wäre schön, wenn jemand Erfahrungen hierzu oder gar Lösungsansätze beisteuern könnte.

    Schwabbel
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2007

Diese Seite empfehlen